RSS

Jerzee goes Crowdfunding

28 Jul

Würde Enthusiasmus belohnt werden, so hätte die Hamburger Sängerin Jerzee längst einen Plattenvertrag unterschrieben, internationale Charterfolge gefeiert oder zumindest ihr kommendes Album veröffentlicht. Nun – was die ersten beiden Varianten angeht, kann man ihr als einzelner Sympathisant mit ihrer kecken Mischung aus Rock, Folk, Pop und Dancefloor nur viel Erfolg wünschen. Bei der Veröffentlichung des neuen Albums hingegen gibt es eine ganz konkrete Möglichkeit, Jerzee zu unterstützen: Das Stichwort lautet Crowdfunding.

It’s only Rock ’n’ Roll, but It Needs Your Help

Schwarmfinanzierung – wie stellt Jerzee das an? Sie hat über den deutschen Bereich der internationalen Indiegogo-Plattform eine eigene Kampagne erstellt und sammelt darüber Geld. „It’s only Rock ’n’ Roll, but It Needs Your Help“ – so hat sie die Kampagne in Anlehnung an ihren Song „It’s only Rock’n’ Roll but It Feels Like Love“ genannt. Je nach Höhe des Betrags erhält jeder Unterstützer eine Gegenleistung:

– 1 Euro – My Small Help: Single als Download,
– 10 Euro – Starter: Album als Download,
– 20 Euro – Must Have: Album als CD-Digipack mit Booklet, dazu 2013er-EP „Jerzee & Dad“,
– 40 Euro – Music Lover: Must Have Package plus Album als 12-Inch-Vinyl-LP,
– 60 Euro – Follower: Must Have Package plus signiertes Jerzee-T-Shirt,
– 80 Euro – Fan: Music Lover Package plus signiertes Jerzee-T-Shirt,
– 100 Euro – Believer: Fan Package plus signierte Drumsticks,
– 200 Euro – Supporter: Believer Package plus Nennung im Booklet und Erwähnung in Jerzees Social-Media-Kanälen.

JERZEE_YBMM-9

Bald mit neuem Album: Jerzee

Genauere Informationen finden sich auf der Kampagnenseite. Die Teilnahme ist selbsterklärend. In den kommenden Tagen und Wochen bis zum Ende der Kampagne wird es die eine oder andere zusätzliche Preisstufe geben.

Schön und gut, aber was geschieht, wenn das gesteckte Ziel von 4.500 Euro nicht erreicht wird? Dazu Jerzee: „Selbst wenn das Geld nicht zusammenkommt, werden wir alles daran setzen, CDs, T-Shirts etc. für alle herzustellen, die sich beteiligt haben. Eigentlich steht außer Frage, dass das Album erscheint. Die 4.500 Euro würden uns die Veröffentlichung enorm erleichtern.“ Schlimmstenfalls würden alle ihr Geld zurückerhalten. „Aber da das Album inklusive Single schon aufgenommen ist, denke ich, dass wir das nicht zulassen werden.“ Die Sängerin ergänzt, in Deutschland sei Crowdfunding eher schwierig, aber noch sei Zeit und die Zahl ihrer Unterstützer wachse stetig.

Schaut man sich die bisherigen Unterstützer an, entdeckt man immerhin einen 100-Euro-Believer und zwei 200-Euro-Supporter. Den meisten reicht aktuell offenbar die CD, aber Jerzee ist ohnehin für jede Unterstützung dankbar.

Über Jerzees neues Album und ihre Liebe zur Musik berichten wir andernorts. Die Kampagne endet am Donnerstag, 22. August. Derzeit sind bereits mehr als 1300 Euro zusammengekommen, es ist also noch Luft nach oben, damit Jerzees ansteckender Enthusiasmus im Oktober zu einer knackigen Album-Veröffentlichung führen kann.

Zur Kampagne bei Indiegogo geht’s auch hier.

Copyright 2013 by Volker Schönenberger

Video: © Heiko Gentsch / Frank Radtke
Foto: © Frank Radtke

 
 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: