RSS

Wicked Women – Das Haus der mannstollen Frauen: Ab in die Psychiatrie!

15 Dez

cover_wickedwomen

Sexploitation // Bei Jess Franco gibt’s mal wieder ’ne banale Krimihandlung als Aufhänger für gepflegten Voyeurismus: Ein nacktes Pärchen liegt ebenso blutüberströmt wie tot in einer Villa am Lago Maggiore. Als einzige Überlebende wird die junge Margarita (Lina Romay) aufgegriffen – ebenfalls nackt, was sonst. Sie ist verstört und verstummt und wird deshalb in die psychiatrische Klinik von Dr. Antonio Farkas (Michael Maien) gebracht. Margarita glaubt sich verfolgt. Bald stellt sich heraus, dass sie keineswegs an Wahnvorstellungen leidet …

Wicked_Women-23

Der Doktor kümmert sich aufopfernd um seine Patientinnen

Wie sich Meisterregisseur bzw. Trashfilmer (je nach Gusto) Jess Franco die Zustände in der Psychiatrie vorstellt, haben wir bereits in „Ilsa the Mad Butcher“ gesehen; hier variiert er nur geringfügig: Die Patientinnen sind durchweg knackig gebaute und lüsterne Damen, die sich vorzugsweise lasziv auf ihren Betten räkeln. Hätte man nur was Anständiges gelernt, frauenverstehender Psychiater beispielsweise. Sei’s drum, drüber zu schreiben, hat auch Gesicht. Obwohl – viel zu schreiben gibt’s gar nicht: eine zusammengestümperte Handlung als Aufhänger für Nacktheit und Sex, dargeboten von stümpernden Akteuren – Jess-Franco-Fans werden also ihre helle Freude haben.

Es ist Lina Romays vierter Auftritt im Rahmen der „Jess Franco Golden Goya Collection“. 1954 als Rosa María Almirall Martínez in Barcelona geboren, benannte sie sich als Schauspielerin nach der US-Sängerin und Schauspielerin Lina Romay. Ihre Filmografie umfasst 121 Filme, bei etlichen davon führte Jess Franco Regie. Romay starb im Februar 2012 an Krebs. „Über die Toten nur Gutes“, heißt es, daher an dieser Stelle kein Wort mehr über die Schauspielkunst der Verstorbenen.

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme von Jess Franco sind in unserer Rubrik Regisseure aufgelistet.

Veröffentlichung: 10. Dezember 2013 als Blu-ray und DVD

Länge: 81 Min. (Blu-ray), 77 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 18
Sprachfassungen: Deutsch
Untertitel: Englisch, Holländisch
Alternativtitel: Frauen ohne Unschuld
CH 1978
Regie: Jesús Franco
Drehbuch: Erwin C. Dietrich, Jesús Franco
Besetzung: Lina Romay, Muriel Montossé (als Nanda Van Bergen), Michael Maien, Esther Studer, Monica Swinn, Peggy Markoff, Peter Baumgartner, Dagmar Bürger
Zusatzmaterial: Fotogalerie, Trailer, Wendecover
Vertrieb: Ascot Elite Home Entertainment

Copyright 2013 by Volker Schönenberger
Fotos & Packshot: © 2013 Ascot Elite Home Entertainment

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: