RSS

Capone – Aufstieg und Fall der Mobster-Legende

11 Jan

Capone-Cover

Capone

Von Volker Schönenberger

Gangsterdrama // Wer ist der beste Al-Capone-Darsteller? Den einen, alles überragenden Spielfilm über das Leben des notorischen Gangsters gibt’s nicht, wenn man von „Die Unbestechlichen“ (1987) absieht. Dort interpretierte ihn Robert De Niro als ebenso wortgewandten wie zynischen Brutalo mit einem Lächeln auf den Lippen. In Brian De Palmas Film ist Capone allerdings nicht die Hauptfigur, das ist der von Kevin Costner verkörperte Ermittler Eliot Ness. Das erste biografisch inszenierte Gangsterdrama entstand 1959: In „Al Capone“ spielt ihn Rod Steiger – passt. In Roger Cormans „Chicago-Massaker“ von 1967 drückt Jason Robards der Figur ihren Stempel auf. Aber wer weiß – vielleicht wird dereinst Stephen Graham („Blood“) als der große Capone-Darsteller gelten, der ihn aktuell in der großartigen TV-Serie „Boardwalk Empire“ verkörpert!?

Capone-04

Capone (r.) lässt sich anwerben

Wie auch immer – selbstverständlich ist auch Ben Gazzara ein Kandidat für den Ehrentitel. Er hat die Rolle 1975 in Steve Carvers „Capone“ übernommen. Diese Interpretation ist nun erstmals auf Blu-ray erschienen – in anständiger Bildqualität, was man von einem 1975er-Film auch erwarten kann. Schade, dass der Ton da nicht mithalten kann – er ist zu dumpf, was sich besonders bei Schießerei-Szenen bemerkbar macht. Das mag an der damaligen Produktion in Mono liegen, ist aber unschön. Das von Roger Corman produzierte Werk enthält Szenen, die Corman bereits 1967 für den oben erwähnten „Chicago-Massaker“ gedreht und verwendet hatte.

„Capone“ hakt pflichtschuldig diverse Stationen im Leben der Titelfigur ab, nimmt sich einige Freiheiten, was die historischen Fakten angeht, und setzt den Fokus auf Action und gewalttätige Auseinandersetzungen. Die Handlung setzt 1918 im New Yorker Stadtteil Brooklyn ein. Al Capone (Ben Gazzara) lässt sich vom örtlichen Gangsterboss Frankie Yale (John Cassavetes) anheuern. Bald darauf wechselt er nach Chicago, wo er sich zum Boss der Gangster-Organisation Chicago Outfit aufschwingt und blutige Kämpfe mit der rivalisierenden North Side Gang austrägt. An Capones Seite wacht der ruchlose Frank Nitti (Sylvester Stallone) über seinen Boss.

Capone-07

Frank Nitti (r.) bewacht seinen Boss

Die Episoden der kriminellen Laufbahn Capones sind gefällig inszeniert und ausgestattet. Richtig beeindruckend ist das aber nicht. Angesichts der schillernden Figur und des klangvollen Namens wäre ein Wow-Effekt schön gewesen. Ben Gazzara ist ein großartiger Schauspieler, der dem legendären Ganoven eine eigene Note verleiht. In die Riege der ganz großen Gangster-Epen schließt „Capone“ aber nicht auf. Dann bleibt wohl doch eher De Niro als ultimativer Capone haften.

Sylvester Stallone bei „Die Nacht der lebenden Texte“:

Capone (1975)
Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts (1985)
Shootout – Keine Gnade (2012)
Escape Plan (2013)
Zwei vom alten Schlag (2013)
Electric Boogaloo – Die unglaublich wilde Geschichte der verrücktesten Filmfirma der Welt! (2014)
The Expendables 3 (2014, Gastrezension Matthias Holm)
The Expendables 3 (2014, Gastrezension Florian Schneider)
Creed – Rocky’s Legacy (2015)

Veröffentlichung: 3. Januar 2014 als Blu-ray

Länge: 102 Min.
Altersfreigabe: FSK 16
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch u. a.
Untertitel: Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Spanisch, Italienisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Türkisch, Holländisch, Portugiesisch u. a.
Originaltitel: Capone
USA 1975
Regie: Steve Carver
Drehbuch: Howard Browne
Besetzung: Ben Gazzara, Sylvester Stallone, Harry Guardino, Susan Blakely, John Cassavetes, Carmen Argenziano, Frank Campanella
Zusatzmaterial: Original Kinotrailer
Vertrieb: Twentieth Century Fox Home Entertainment

Copyright 2014 by Volker Schönenberger
Fotos & Packshot: © 2014 Twentieth Century Fox Home Entertainment

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: