RSS

Sweetwater – Rache ist süß: Vergeltung in Purpur

12 Feb

Sweetwater-Cover

Western // Ein religiöser Fanatiker (Jason Isaacs, der Lucius Malfoy aus den „Harry Potter“-Filmen), eine ehemalige Prostituierte (January Jones, „Mad Men“), die mit ihrem Ehemann in Ruhe leben will, und ein etwas durchgeknallter Sheriff (Ed Harris) – diese Figuren bilden das Dreieck, in dem sich vor ausladenden Western-Landschaften eine ungewöhnliche Rachegeschichte entfaltet.

Sweetwater-09

Ungehalten: Sarah

An sich hatte ich als Genre „Western-Action“ vorgesehen, nach Sichtung des Films aber das „Action“ entfernt. Zu sehr schleppt sich die Handlung in der Mitte des Films voran, ohne nennenswerte Fortschritte zu machen. Hat man sich allerdings erst einmal an das langsame Erzähltempo gewöhnt, erschließt sich bald der Reiz der oben erwähnten Figurenkonstellation. Speziell Isaacs und Harris bilden zwei urige Gegenpole. January Jones kommt zwar erst zum Finale zur Geltung, das dann aber umso bleihaltiger im schicken Purpur-Gewand.

Einige skurrile Momente verleihen dem Film eine spezielle Note. Wenn der voyeuristische Gemischtwarenhändler seine passende Strafe erhält und eine barbusige Schönheit im Fluss zwei lüsternen Kerlen eine unschöne Überraschung bereitet, lässt das die Platzierung als Centerpiece beim Fantasy Filmfest 2013 dann doch gerechtfertigt erscheinen. Für Ed Harris war es sicher auch eine neue Erfahrung, kopfüber an ein Kreuz gefesselt von einer Frau mit einem Besen verprügelt zu werden. Auch wenn „Sweetwater – Rache ist süß“ nicht so spektakulär herüberkommt wie beispielsweise „Django Unchained“, dürfte Quentin Tarantino an diesem eigentümlichen B-Movie seine Freude haben.

„Sweetwater – Rache ist süß“ markiert die zweite Zusammenarbeit von Logan und Noah Miller nach „Touching Home“ (2008), in dem ebenfalls Ed Harris mitspielte. Für beide Filmen schrieben die Brüder gemeinsam das Drehbuch. Während sie sich für das Baseball-Drama gemeinsam auf den Regiestuhl gesetzt hatten, überließ Noah Miller seinem Bruder Logan die Regie des Westerns allein.

Sweetwater-04

Sheriff Jackson lässt den Kopf hängen

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme mit Ed Harris sind in unserer Rubrik Schauspieler aufgelistet.

Veröffentlichung:
16. Januar 2014 als Blu-ray und DVD

Länge: 95 Min. (Blu-ray), 92 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 16
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Originaltitel: Sweetwater
USA 2013
Regie: Logan Miller
Drehbuch: Logan Miller, Noah Miller
Besetzung: Ed Harris, January Jones, Jason Isaacs, Eduardo Noriega
Zusatzmaterial: Making-of, Trailer, Wendecover
Vertrieb: Studiocanal Home Entertainment

Copyright 2014 by V. Beautifulmountain
Fotos & Packshot: © 2014 Studiocanal Home Entertainment

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: