RSS

Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum: Kriechtier wird Rennstar

16 Feb

Turbo-Cover1

Computertrick-Abenteuer // Gartenschnecke Theo ist langsam. So gehört es sich auch für eine Schnecke. Theo jedoch will schnell sein – so schnell, dass er seinem Rennfahrer-Idol Guy Gagné nacheifern und bei den Indy 500 antreten kann. Aus diesem Tagtraum kann dank eines Missgeschicks eines Tages sogar Wirklichkeit werden: Theo wird vom Kompressor eines Rennwagens in dessen Motor gesogen und bekommt von der Spezialeinspritzung eine kräftige Dosis Lachgas verpasst. Das verleiht ihm Höchstgeschwindigkeit. Fortan nennt sich Theo Turbo, doch bis zur Verwirklichung seines Traums ist es ein weiter Weg.

TURBO

Theo (r.) hat einen Traum

Der jüngste Kinohit der Computertrick-Schmiede DreamWorks Animation („Shrek“, „Madagascar“, „Kung Fu Panda“) erinnert ein wenig an „Planes“ aus dem Hause Disney, der 2013 rund einen Monat früher in die Kinos kam. War es dort ein landwirtschaftliches Sprühflugzeug mit Renn-Ambitionen, ist es hier ein Kriechtier, das hoch hinaus will. Das ist hüben wie drüben hübsch anzusehen – technisch bewegen sich DreamWorks wie Disney (und auch Pixar) gleichermaßen auf hohem Niveau.

An manchen dieser Computertrickfilme haben auch Erwachsene ihren Spaß – sie können somit guten Gewissens als Familienfilme empfohlen werden. Die „Toy Story“-Filme, „Cars 2“, „Oben“ und die „Shrek“-Reihe seien beispielhaft genannt. „Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum“ erfüllt diesen Anspruch nicht ganz. Das ist aber auch nicht weiter wild – seinen Kindern zuliebe kann man den Film jedenfalls mit ihnen schauen. Und wenn sich die lieben Kleinen amüsieren, ist doch alles in Ordnung.

Im konkreten Fall ist das definitiv gegeben, wie der Selbstversuch des Verfassers mit seinen sechsjährigen Töchtern ergeben hat. Besonders die Szene im Tomatenbeet hat bei den beiden Deerns lautes Lachen ausgelöst. Wenn Theo bei der Tomatenernte versucht, sich trickreich vor überreifen Früchten zu retten, und doch jedes Mal vollgematscht wird, kann sich auch Papa eines Schmunzelns nicht erwehren. Besonders gefallen hat den beiden auch die Szene, in der ein kleiner Rabauke versucht, Turbo mit seinem Dreirad zu überfahren (unerhört!), die frisch mit Lachgas-Power ausgestattete Schnecke dem Knirps aber keine Chance lässt.

TURBO

Das Kriechtier wird zum Renngeschoss

Der Handlungsverlauf – von der Tomaten erntenden Gartenschnecke zum erfolgreichen Renngeschoss – ist nicht übermäßig originell, aber mit Liebe zum Detail inszeniert. Man beachte vor allem die wunderbaren Schneckenhaus-Variationen zum Ende. Und hey: Wo kann man sonst schon mal mitfiebern, ob eine Schnecke ein Autorennen gewinnt? Klar, die Story bietet Absurdität in Reinkultur – ein Weichtier, das im Rennzirkus der Menschen zum Star wird. Aber wir wollen mal nicht päpstlich sein. „Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum“ wird Kindern gefallen.

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme mit Paul Giamatti, Samuel L. Jackson und/oder Ryan Reynolds sind in unserer Rubrik Schauspieler aufgelistet.

Veröffentlichung: 14. Februar 2014 als Blu-ray 3D, Blu-ray und DVD

Länge: 96 Min. (Blu-ray), 92 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK freigegeben ohne Altersbeschränkung
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch, Englisch-Hörfilmfassung für Sehgeschädigte, Französisch, Türkisch, Holländisch u. a.
Untertitel: Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Holländisch
Originaltitel: Turbo
USA 2013
Regie: David Soren
Drehbuch: Darren Lemke, Robert D. Siegel, David Soren
Originalsprecher: Ryan Reynolds, Paul Giamatti, Michael Peña, Samuel L. Jackson, Luis Guzmán, Snoop Dogg, Richard Jenkins, Michelle Rodriguez, Mario Andretti
Zusatzmaterial: Turbo zu Gast bei „Champion’s Corner“, Neues Tuning für Turbos Team, Turbo-Malschule, Original Kinotrailer, Die Welt von DreamWorks Animation, nur Blu-ray: Checker’s Jukebox, entfallene Szene „Tito legt sich ins Zeug“, animiertes Storyboard „Turbo erhält seine Superkräfte“, Schneckenhaus-Tuning
Vertrieb: Twentieth Century Fox Home Entertainment

Turbo-Cover2Copyright 2014 by V. Beautifulmountain
Fotos & Packshots: © 2014 Twentieth Century Fox Home Entertainment

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: