RSS

Mardock Scramble – The Third Exhaust: Die Rache der Hure

13 Mrz

Mardock_Scramble_3-Cover

Gastrezension von Matthias Holm

Anime-SF // Eine Maus mit goldenem Fell, die sich in alles Mögliche verwandeln kann, fliegende Haie als Wächter einer geheimen Forschungsstation, ein sprechender Delfin – die ersten beiden Teile von „Mardock Scramble“ hatten eine Menge an verrücktem Zeug parat. Der Abschluss der Trilogie um die ehemalige Prostituierte Rune Ballot, die sich an ihrem Peiniger Shell rächen möchte, nimmt sich mit solchen abstrusen Bildern zurück und führt alle Erzählstränge gut zu Ende.

Mardock_Scramble_3-07

Meisterspielerin mit 15: Rune Ballot

Die Story setzt dort an, wo der zweite Film „The Second Combustion“ aufgehört hat. Rune ist mit ihrem Partnern Dr. Easter und Oufcoque immer noch in Shells Casino, um an dessen Erinnerungschips in den 1.000.000-Dollar-Jetons zu kommen. Erst scheint alles gut zu gehen, doch dann setzt sich den dreien beim Blackjack ein besonders fingerfertiger Dealer vor die Nase.

Um nicht zu tief ins Spoiler-Territorium vorzudringen, wollen wir nicht mehr verraten. Aber auch wenn man es nicht glaubt: Das Black-Jack-Duell nimmt eine ganze halbe Stunde des rund 69 minütigen Films ein. Nur gut, dass die Macher es schaffen, durch Gespräche und das Wiedersehen mit Croupier Belle Wing aus dem zweiten Teil die Spannung durchweg auf hohem Niveau zu halten. Einzig die Karten hätten sie länger oder genauer zeigen können. So wird dem Zuschauer die Möglichkeit genommen, das Spielgeschehen näher zu verfolgen.

Es empfiehlt sich, die drei Filme flott hintereinander zu schauen. Die Welt von „Mardock Scramble“ ist so eigen, dass es schwer fällt, alle Handlungs- und Logikstränge ohne einen solchen kleinen Marathon zu verfolgen. Da allerdings alle Filme jeweils nur eine Stunde lang sind, sollte das für moderne Kinogänger kein Problem sein – so etwas ist man inzwischen ja von Filmen wie „Der Hobbit – Smaugs Einöde“ gewohnt.

Wenn in der letzten halben Stunde alle Fragen beantwortet werden, wirkt das bisweilen ein wenig gehetzt. Das ändert jedoch nichts an der verstörenden Wirkung, die die Entdeckungen von Rune entfalten. In der Welt von „Mardock Scramble“ gibt es nur wenige Sympathieträger. Zum Finale darf natürlich ein Endkampf nicht fehlen. Auch dieser fällt, wie schon im ersten Teil, spektakulär und virtuos inszeniert aus.

Mardock_Scramble_3-05

Shell steht mit dem Rücken zur Wand

Die Blu-Ray sieht, wie es bei Animationsfilmen und Animes häufig der Fall ist, fast durchgehend klasse aus. Vor allem die Neon-Farben des Casinos bilden einen schönen Kontrast zu der ansonsten tristen Stadt. Lediglich die Fahrzeuge wirken schlecht animiert, das ist aber zu verkaften. Unter den Extras befinden sich ein interessantes Interview mit dem Manga-Schreiber Tow Ubukata und der japanischen Originalstimme von Rune Ballot, Megumi Hayashibara, sowie eine abgefilmte Pressekonferenz. Highlight ist allerdings das Black-Jack-Turnier der Filmcrew (im Menü steht übrigens irrtümlicherweise Poker-Turnier). Selbst wenn man kein Wort Japanisch versteht (deutsche Untertitel wurden bei diesem Feature ausgespart) macht es Spaß, mit welcher Freude die Filmemacher bei der Sache sind.

„Mardock Scamble – The Third Exhaust“ bietet einen schönen Abschluss einer sehr erwachsenen Anime-Trilogie. Und wer weiß – vielleicht wird die Geschichte schon bald bei einem größeren Publikum bekannt: Gerüchten zufolge soll „Shoot ‚Em Up“-Regisseur Michael Davis eine Realverfilmung in die Hand nehmen. Dass er verrückte Geschichten perfekt visualisieren kann, hat er ja bereits bewiesen …

Veröffentlichung: 14. März 2014 als Blu-ray und DVD

Länge: 70 Min. (Blu-ray), 67 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 16
Sprachfassungen: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Originaltitel: Marudukku sukuranburu 3
JAP 2012
Regie: Susumu Kudo
Drehbuch: Tow Ubukata, nach seinem eigenen Roman
Zusatzmaterial: Pokerturnier des Filmteams, Pressekonferenz, Interview mit Tow Ubukata & Megumi Hayashibara, deutscher Trailer, Original Trailer & TV-Spots
Vertrieb: Universum Film Home Entertainment

Mardock_Scramble_3-04

Rune und Ouefcoque vor dem letzten Kampf – die Maus Oufcoque hat sich schon mal in Pistolen verwandelt

Copyright 2014 by Matthias Holm
Szenenbilder & Packshot: © 2014 Universum Film Home Entertainment

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: