RSS

Fargo – Blutiger Schnee: Kristallklare Kälte

01 Mai

Fargo-Cover

Krimidrama // Wie konnte ich nur aus den Augen verlieren, was für ein wunderbarer Film „Fargo – Blutiger Schnee“ ist? Allein die erste Szene, in der mit William H. Macy, Steve Buscemi und Peter Stormare drei großartige Schauspieler aufeinandertreffen: Autoverkäufer Jerry Lundegaard (Macy) heuert im Winter des Jahres 1987 in Fargo (North Dakota) die beiden Ganoven Carl Showalter (Buscemi) und Gaear Grimsrud (Stormare) an, seine Frau zu entführen. Das Lösegeld will er mit den beiden teilen, weil er in Geldnot steckt.

Fargo-02

Eher ein Würstchen: Autoverkäufer Jerry

Der verunsicherte Autohändler, der sich souverän gebende Carl (tatsächlich ist er es nicht), der kein Wort verlierende Gaear – toll! Die Entführung in Minneapolis (Minnesota) gelingt den beiden Berufskriminellen noch einigermaßen, doch bald pflastern Leichen ihren Weg. Das ruft im Provinzort Brainerd die hochschwangere Polizistin Marge Gunderson (Frances McDormand) auf den Plan. Marge geht bedächtig vor, erweist sich aber als cleverer als Jerry, Carl und Gaear zusammen – was allerdings nicht allzu schwierig ist.

Die wunderbare schneebedeckte Provinz wird von obskuren Gestalten bevölkert. Die Gewaltausbrüche sind drastisch (die Häckslerszene!), der Humor ist staubtrocken und lakonisch, die musikalische Untermalung sparsam, aber wirkungsvoll. Für ihr Originaldrehbuch erhielten die Coen-Brüder verdiente Oscars, auch McDormands brillante zurückgenommene Darstellung der hartnäckigen Ermittlerin war der Academy die Trophäe wert – der Oscar als beste Hauptdarstellerin 1997 katapultierte sie in Hollywoods A-Liga.

Fargo-07

Polizistin Marge ermittelt beharrlich

Der Film ist bereits 2009 erstmals auf Blu-ray erschienen. Nun hat Twentieth Century Fox Home Entertainment dem Coen-Kleinod eine Frischzellenkur in Form eines neuen digitalen Transfers spendiert, der sich sehen lassen kann. Da mir auch die ältere Blu-ray vorlag, war ein Vergleich möglich: Das neue Bild erstrahlt in ganzer Pracht, Körnigkeit wurde weitgehend eliminiert (wobei Körnigkeit bei älteren Filmen nicht zwangsläufig stört). Über die Tonqualität ist mangels geeigneter Surround-Ausstattung kein Urteil möglich. Ob das Bild den Austausch der Blu-ray rechtfertigt, ist schwer zu bewerten. Wer „Fargo – Blutiger Schnee“ als Coen-Connaisseur jedoch bislang nur in DVD-Form vorliegen hatte, dem sei das Upgrade ans Herz gelegt. Meisterwerke kann man sich ruhig mal in bestmöglicher Form ins Regal stellen.

Veröffentlichung: 11. April 2014 als Blu-ray

Länge: 98 Min.
Altersfreigabe: FSK 16
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Ungarisch
Untertitel: Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Türkisch, Holländisch, Norwegisch, Griechisch, Ungarisch, Polnisch
Originaltitel: Fargo
USA/GB 1996
Regie: Joel & Ethan Coen
Drehbuch: Joel & Ethan Coen
Besetzung: Frances McDormand, William H. Macy, Steve Buscemi, Peter Stormare, John Carroll Lynch, Steve Park
Zusatzmaterial: Audiokommentar des Kameramanns Roger A. Deakins, Dokumentation: Minnesota ist nett zu jedem, Trivia Track, American Cinematographer Article, Fotogalerie, Kinotrailer, TV-Spot, Wendecover
Vertrieb: Twentieth Century Fox Home Entertainment

Fargo-03

Gaear (l.) und Carl agieren eher glücklos

Copyright 2014 by Volker Schönenberger
Fotos & Packshot: © 2014 Twentieth Century Fox Home Entertainment

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: