RSS

Zulu – Tod in Südafrika

08 Mai

Zulu-Plakat

Kinostart: 8. Mai 2014

Krimidrama // In Kapstadt bilden sie ein ungleiches Ermittler-Trio: Ali Sokhela (Forest Whitaker), Chef der Mordkommission, ein besonnener Mann, der seinen Frieden mit der Apartheid-Vergangenheit gemacht zu haben scheint, auch wenn ihn die Dämonen der Vergangenheit nicht ganz loslassen; Brian Epkeen (Orlando Bloom), ein Womanizer mit Alkoholproblem, der von seinem Sohn entfremdet ist und dessen Ex-Frau mit einem Zahnarzt zusammenlebt; schließlich Dan Fletcher (Conrad Kemp), der sich um seine krebskranke Ehefrau kümmert und sich erst jüngst von einen Büroposten in den Außendienst versetzen lassen hat.

Die drei südafrikanischen Kriminalbeamten untersuchen den Mord an einer jungen Weißen, deren Leiche im Botanischen Garten gefunden worden ist – sie ist zu Tode geprügelt worden. Im Blut der Toten finden sich Drogen. In der Nacht ihrer Ermordung hatte sie einen Nachtclub besucht. Dort bekommen die Ermittler einen Hinweis, der sie zum Strand führt – geradewegs in die Hände einiger skrupelloser Drogendealer.

zulu pressefoto 14

Ali Sokhela sucht einen Jungen

Was vordergründig wie ein – hoch spannender – Polizeithriller daherkommt, entpuppt sich schnell als intelligente Reflexion über die Apartheid und ihre Auswirkungen auf das heutige Miteinander zwischen Schwarzen und Weißen in Südafrika. Besonders der von Forest Whitaker gewohnt souverän gespielte Ali steht dabei im Fokus. Nach außen hin das von Nelson Mandela propagierte Credo des Verzeihens lebend, kämpft er im Innern doch mit den Erinnerungen an Ereignisse, die seelische und körperliche Narben hinterlassen haben. All das kommt wieder hoch, als die Ermittlungen im südafrikanischen Drogenmilieu die Kriminalisten auf eine Spur führen, die tief in die düstere Vergangenheit des Landes weist.

Conrad Kemps Dan und Orlando Blooms Brian bleiben da zwangsläufig blass, zumal die Figur des von seiner Familie entzweiten Cops, der gern zur Flasche und Tablettendose greift, nicht gerade originelle Charakterzeichung darstellt. Nichtsdestoweniger spielen Kemp wie Bloom ihre Rollen überzeugend. Regisseur Jérôme Salle („Fluchtpunkt Nizza“, „Largo Winch“) umgeht die Versuchung, das pittoreske Südafrika in Tourismus-kompatiblen Aufnahmen abzubilden. Stattdessen geht er mit der Kamera – bisweilen Handkamera – in die Townships, in die Villen der Reichen, die Nachtclubs von Kapstadt und die von Gangs dominierten Cape-Wohnblöcke.

zulu pressefoto 08

Abgewrackt: Brian Epkeen

Die Altersfreigabe FSK 18 hat angesichts einiger derber Gewaltausbrüche durchaus ihre Berechtigung, wird den Film aber am Ende in den Lichtspielhäuser in hintere Säle bugsieren und somit Publikum kosten. Das hätte er nicht verdient. „Zulu“ ist ein fesselnder Cop-Krimi vor politisch-historischem Hintergrund, der sich auf verschlungenen Wegen dem Thema Vergangenheitsbewältigung nähert. Als außerhalb des Wettbewerbs laufender Abschlussfilm der Internationalen Filmfestspiele von Cannes 2013 rief „Zulu“ kontroverse Reaktionen hervor. Sehenswert ist das Drama aber so oder so.

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme mit Forest Whitaker sind in unserer Rubrik Schauspieler aufgelistet.

Länge: 110 Min.
Altersfreigabe: FSK 18
F/RSA 2013
Regie: Jérôme Salle
Drehbuch: Jérôme Salle, Julien Rappeneau, nach einem Roman von Caryl Ferey
Besetzung: Orlando Bloom, Forest Whitaker, Conrad Kemp, Tanya van Graan, Natasha Loring
Verleih: Studio Hamburg Enterprises

zulu pressefoto 11

Am Strand erwarten gnadenlose Drogengangster die Ermittler

Copyright 2014 by Volker Schönenberger
Filmplakat & Fotos: © 2014 Studio Hamburg Enterprises

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: