RSS

Unter Verdacht – Charles Laughton als Gattinnenmörder

22 Mai

Unter_Verdacht-Cover

Gastrezension von Simon Kyprianou

Krimidrama // Robert Siodmaks „Unter Verdacht“ ist eine recht unausgegorene Mischung aus Film noir und Melodram, für einen Film noir nicht düster und abgründig genug, für ein Melodram nicht melodramatisch genug. Es geht um den Geschäftsmann Philip Marshall (Charles Laughton), der sich in die junge, bezaubernde Mary (Ella Raines) verliebt. Er kommt aber nicht von seiner gehässigen Ehefrau Cora (Rosalind Ivan) los und sieht als einzigen Ausweg ihre Ermordung. Es ist ein Film der immer versucht, zwischen diesen Genres zu balancieren und die Vorzüge beider Genres geschickt zusammenzufügen, dem es aber nicht wirklich gelingen mag. Daran kranken der Film und seine Intensität leider merklich.

Unter_Verdacht-3

Philip leidet unter der herrischen Cora

Visuell und schauspielerisch allerdings brilliert „Unter Verdacht“. Das vernebelte, kalte London ist geheimnisvoll und düster fotografiert und der charismatische Charles Laughton spielt die Hauptrolle gewohnt stark; er muss den Film auch streckenweise – vor allem im Mittelteil – auf seinen Schultern tragen.

Vor allem der Anfang ist stark inszeniert. Wenn Marshall die fremde Frau kennenlernt, dominiert die melodramatische Seite und der emotionale Konflikt wird präzise und verständlich ausgearbeitet. Mit zunehmender Laufzeit verliert der Film jedoch immer mehr an Intensität und hält seine Spannung nicht wirklich aufrecht. Leider ist „Unter Verdacht“ ein eher behäbiger, langsamer, etwas schleppender Krimi, der nie wirklich das große, tragische menschliche Drama heraufbeschwören kann.

Unter_Verdacht-1

Objekt der Begierde: Mary

Alles in allem ist „Unter Verdacht“ kein schlechter Film, durchaus sehenswert und auch meistens unterhaltsam, allein schon wegen eines gut aufgelegten Charles Laughton. Ein großer Film ist es aber leider nicht geworden.

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme von Robert Siodmak sind in unserer Rubrik Regisseure aufgelistet.

Die Film Noir Collection von Koch Media:

01. Die blaue Dahlie (The Blue Dahlia, 1946)
02. Spiel mit dem Tode (The Big Clock, 1948)
03. Schwarzer Engel (Black Angel, 1946)
04. Desert Fury – Liebe gewinnt (Desert Fury, 1947)
05. Der schwarze Spiegel (The Dark Mirror, 1946)
06. Du und ich (You and Me, 1938)
07. Der General starb im Morgengrauen (The General Died at Dawn, 1936)
08. Der Mann mit der Narbe (Hollow Triumph, 1947)
09. Ausgestoßen (Odd Man Out, 1947)
10. Briefe aus dem Jenseits (The Lost Moment, 1947)
11. Chicago Joe und das Showgirl (Chicago Joe and the Showgirl, 1990)
12. Schritte in der Nacht (He Walked by Night, 1948)
13. Detour – Umleitung (Detour, 1945)
14. Das schwarze Buch (Reign of Terror aka The Black Book, 1949)
15. Zeuge gesucht (Phantom Lady, 1944)
16. Unter Verdacht (The Suspect, 1944)
17. Der unheimliche Gast (The Uninvited, 1944)
18. Ministerium der Angst (Ministry of Fear, 1944)
19. Die Killer (The Killers, 1946)
20. Opfer der Unterwelt (D.O.A., 1950)
21. Die Nacht hat tausend Augen (Night Has a Thousand Eyes, 1948)
22. Der gläserne Schlüssel (The Glass Key, 1942)
23. Casbah – Verbotene Gassen (Casbah, 1948)
24. Die Narbenhand (This Gun for Hire, 1942)
25. Die rote Schlinge (The Big Steal, 1949)

Veröffentlichung: 22. Mai 2014 als Blu-ray und DVD

Länge: 82 Min.
Altersfreigabe: FSK 16
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: keine
Originaltitel: The Suspect
USA 1944
Regie: Robert Siodmak
Drehbuch: Bertram Millhauser, nach einem Roman von James Ronald
Besetzung: Charles Laughton, Ella Raines, Henry Daniell, Molly Lamont, Dean Harens, Stanley Ridges
Zusatzmaterial: Radiohörspot mit Charles Laughton, Bildergalerie
Vertrieb: Koch Media

Copyright 2014 by Simon Kyprianou
Fotos & Packshot: © 2014 Koch Media

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: