RSS

Die große Versuchung – Lügen bis der Arzt kommt: Lug und Trug am Hafen

07 Jul

Grosse-Versuchung-Plakat

The Grand Seduction

Kinostart: 10. Juli 2014

Gastrezension von Matthias Holm

Komödie // Auf einer kleinen Insel vor Neufundland: Die Zeiten, in denen sich die Bewohner eines Küstenstädtchens von der Fischerei ernähren konnten, sind vorbei. Der alte Murray French (Brendan Gleeson) und viele seiner Mitmenschen beziehen Sozialhilfe und leben mehr schlecht als recht vor sich hin. Hilfe naht in Gestalt eines großen Ölkonzerns, der in dem Ort eine Fabrik eröffnen will. Dafür muss allerdings ein Arzt ansässig sein. Durch einen Zufall wird der junge Schönheitschirurg Dr. Paul Lewis (Taylor Kitsch) dazu gezwungen, einen Monat als Hausarzt auf der Insel zu bleiben. Murray und seine Freunde wittern ihre Chance und auf einmal werden aus Hockey-Fans Kricketspieler und ältere Damen zu Abhörspezialisten, um Dr. Lewis im Dorf zu halten.

Grosse-Versuchung-2

Murray (l.) will den Doktor zum Bleiben bewegen

Als Nordlicht fühlt man sich in diesem Remake eines frankokanadischen Films von 2003 sofort heimisch. Das Fischerdörfchen, das nur noch ein Schatten seiner selbst ist, ist eine wunderschöne Kulisse und strahlt einen spröden britischen Charme aus. Das geht bei den Darstellern weiter, allen voran der Ire Brendan Gleeson – er passt als Hauptfigur ideal. Doch obwohl Gleeson den Film mit seiner Präsenz allein trägt: Sobald der aus Neufundland kommende Gordon Pinsent als Murrays Freund Simon auftaucht, stiehlt er ihm jede Szene. Es ist jedes Mal eine Freude, wenn Simon seine trockenen Kommentare von sich gibt, mit denen er die meisten Lacher auf seiner Seite hat.

Mit der Klasse der beiden Schauspieler kann Taylor Kitsch noch nicht mithalten, aber auch er ist eine passende Besetzung für den jungen Doktor. Die restlichen Darsteller erfüllen ihren Zweck. Die Inselbewohner schließt man schnell ins Herz, die Mitarbeiter des Ölkonzerns sind wunderbar schmierig. Die Geschichte hingegen bleibt leider ein wenig hinter ihren Möglichkeiten.

Grosse-Versuchung-3

Die Dörfler versuchen sich am Kricket

Dr. Lewis ist einfach etwas zu gutgläubig. Zwar findet er jeden Tag einen Geldschein an immer der gleichen Stelle, hinterfragen tut er das aber nicht. Genauso wenig wundert er sich darüber, dass er am ersten Tag viel zu viele Patienten behandeln muss, am nächsten Tag jedoch, nachdem er sich bei seiner Freundin telefonisch über die viele Arbeit beschwert hat, nur noch einzelne Leute vorbeikommen. Der Zuschauer bekommt zwar die Versammlungen und die ganze Planung zu sehen, aber irgendwann muss man als normaler Mensch dahinterkommen, dass in diesem Dörfchen etwas nicht stimmt.

Genauso wenig wird die Problematik der Ölaufbereitungsfabrik thematisiert. Lediglich die Postbeamtin Kathleen (Liane Balaban) spricht an einer Stelle die Umweltprobleme an, die eine solche Fabrik mitbringen könnte. Das war es aber auch schon mit Kritik, ansonsten wird der neue Arbeitgeber wie ein Erlöser gefeiert, der sogar entzweite Pärchen wieder zusammenbringt.

Grosse-Versuchung-4

Das ist aber glücklicherweise kein zentraler Aspekt. „Die große Versuchung“ punktet mit guten Darstellern, Witz und einer gehörigen Portion nordischem Charme. Dagegen fallen das Zuckerguss-Ende und die verpassten Chancen bei der Geschichte kaum ins Gewicht. Ein schöner Film, um mal etwas anderes als einen großen Sommerblockbuster zu schauen.

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme mit Brendan Gleeson sind in unserer Rubrik Schauspieler aufgelistet.

Länge: 113 Min.
Altersfreigabe: FSK freigegeben ohne Altersbeschränkung
Originaltitel: The Grand Seduction
KAN 2013
Regie: Don McKellar
Drehbuch: Michael Dowse, Ken Scott
Besetzung: Brendan Gleeson, Taylor Kitsch, Liane Balaban, Gordon Pinsent, Anna Hopkins, Rhonda Rodgers, Carly Boone, Steve O’Connell, Michael Therriault
Verleih: Wild Bunch Germany / Central Film

Copyright 2014 by Matthias Holm

Filmplakat, Fotos & Trailer: © 2014 Wild Bunch Germany / Central Film

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: