RSS

Dallas Buyers Club – Der Wechsel ins Charakterfach

10 Aug

Dallas_Buyers_Club-Cover

Dallas Buyers Club

Von Simon Kyprianou

Drama // „Dallay Buyers Club“ ist Oscar-Kino, aber im besten Sinne, zwar niemals wirklich radikal oder aufrührerisch, aber angenehm klassisches, vorzüglich gespieltes Erzählkino, mit einer Geschichte von großer Relevanz, von Jean-Marc Vallée mit sicherer Hand inszeniert.

Im Mittelpunkt der Handlung steht der Texaner Ron Woodroof (Oscar: Matthew McConaughey), Alkoholiker, homophob, auch den Drogen nicht abgeneigt, immer auf dem Weg von Frau zu Frau, der sich 1985 mit HIV infiziert und laut Diagnose der Ärtzte nur noch einen Monat zu leben hat. Da ihm in den USA legale Medikamente nicht helfen können, importiert er mithilfe seines transsexuellen und ebenfalls infizierten Freundes Rayon (Oscar: Jared Leto) und der Ärtztin Dr. Eve Saks (Jennifer Garner) illegal Medikamente aus dem Ausland, bald auch im größeren Stil für eine rasch wachsende Kundschaft. Dabei gerät er schnell in Konflikt mit den Behörden.

Dallas_Buyers_Club-16

Ron gibt nicht auf

Vallée inszeniert den Kampf der moralisch und sozial Ausgestoßenen Aids-Kranken als großes, bitteres, aber angenehm unsentimentales Gesellschaftsdrama, denn der Kampf um das Leben bedeutet den Kampf gegen das übermächtige System. Besonders bewundern muss man doch Matthew McConaughey, er ist in der Tat sensationell, zu Recht Oscar-prämiert. Ihm gelang jüngst eine schier atemberaubende Wandlung, weg vom Hampelmann in romantischen Komödien und hin zum ernst zu nehmenden Charakterdarsteller, mit großartigen Leistungen in „True Detective“, „Killer Joe“ (missratener Film, großer McConaughey) und bald in Christopher Nolans „Interstellar“ in der Hauptrolle zu sehen. Auch Leto meistert seinen Ausflug ins Schauspielfach überraschend gut und spielt seine recht komplexe Rolle hervorragend. Sein Nebendarsteller-Oscar ist ebenfalls verdient. Um der Chronistenpflicht zu genügen, sei auch der dritte Oscar erwähnt: für Make-up und Hairstyling.

„Dallay Buyers Club“ ist zwar freilich kein Meisterwerk, aber angenehmes, wirkungsvolles und sicherlich absolut sehenswertes Hollywoodkino.

Dallas_Buyers_Club-11

Auch Rayon ist todkrank

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme mit Jared Leto und/oder Matthew McConaughey sind in unserer Rubrik Schauspieler aufgelistet.

Veröffentlichung: 22. Juli 2014 als Blu-ray und DVD

Länge: 117 Min. (Blu-ray), 112 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 12
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
USA 2013
Regie: Jean-Marc Vallée
Drehbuch: Craig Borten, Melisa Wallack
Besetzung: Matthew McConaughey, Jared Leto, Jennifer Garner, Denis O’Hare, Steve Zahn, Dallas Roberts, Kevin Rankin, Griffin Dunne
Zusatzmaterial: Featurette, Interviews, Photocall, B-Roll, Kinorelease Ankündigung Matthew McConaughey, AIDS-Hilfe Spot, Originaltrailer, Trailershow
Vertrieb: Ascot Elite Home Entertainment

Copyright 2014 by Simon Kyprianou

Fotos, Packshot & Trailer: © 2014 Ascot Elite Home Entertainment

Werbeanzeigen
 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: