RSS

The Gambler – Literaturprofessor verfällt der Spielsucht

14 Jan

The_Gambler-Poster

The Gambler

Kinostart: 15. Januar 2015

Von Simon Kyprianou

Drama // Mark Wahlberg spielt Jim Bennett in „The Gambler“ einen fragilen Gratwandler zwischen zwei Existenzen – hier der Literaturprofessor, dort der hadernde Spielsüchtige. Er ist zum auf der einen Seite abgeklärt, sich seiner eigenen Sünden und Süchte bewusst, andererseits unangenehm in die Enge getrieben von den kaltblütigen Finanzhaien, deren Geld ihn antreibt und deren Gier und Grausamkeit ihn lähmt. Schließlich bedrohen die Finanz-Ungeheuer sogar seine Studenten, seine Schützlinge, unbeteiligte Unschuldige.

Mark Wahlberg in den Fußstapfen von James Caan

Sicher, Mark Wahlberg ist kein Schauspieler des Kalibers eines James Caan, der Jim Bennett in „Spiel ohne Skrupel“, dem Original von 1974 verkörpert. Wahlberg ist seit Paul Thomas Andersons Meisterwerk „Boogie Nights“ keine herausragende Darstellung mehr gelungen. Er spielt hier angemessen seine Rolle, wird aber von den Nebendarstellern andauernd mühelos an die Wand gespielt.

Brillant: Jessica Lange und John Goodman

Der wahre schauspielerische Augenschmaus ist natürlich die in Würde gealterte Hollywood-Diva und zweifache Oscar-Preisträgerin Jessica Lange („Tootsie“, „Blue Sky“). Sie spielt wahrhaft atemberaubend und herzzerreißend auf als verzweifelte Mutterfigur, die dem Leidensweg ihres Sohnes wie betäubt beiwohnen muss. Ebenfalls brilliert der ewige Nebendarsteller John Goodman („Inside Llewyn Davis“) als kaltblütiger Finanzhai, mit einer rohen, ungestümen Darstellung. Es ist das Spiel dieser beiden brillanten Schauspielgiganten, das diesen Film trägt, das ihm Seele und Leben einhaucht. Rupert Wyatt („Planet der Affen – Prevolution“) erzählt den Film gekonnt und routiniert, ohne große Ausbrüche oder störende Schnörkel, mit schön geschriebenen Dialogen und ohne inszenatorische Ausfälle. Herausgekommen ist ein angenehm unaufgeregter, routinierter Film.

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme mit Brie Larson sind in unserer Rubrik Schauspielerinnen aufgelistet, Filme mit John Goodman und/oder Mark Wahlberg unter Schauspieler.

Länge: 111 Min.
Altersfreigabe: FSK 12
Originaltitel: The Gambler
USA 2014
Regie: Rupert Wyatt
Drehbuch: William Monahan, James Toback
Besetzung: Mark Wahlberg, Jessica Lange, John Goodman, George Kennedy, Brie Larson, Griffin Cleveland, Omar Leyva, Anthony Kelley, Emory Cohen, Michael Kenneth Williams
Verleih: Paramount Pictures Germany

Copyright 2015 by Simon Kyprianou

Filmplakat & Trailer: © 2015 Paramount Pictures Germany

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: