RSS

Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück – Klischeehaft, aber gut

24 Jan

Hectors_Reise-Cover

Hector and the Search for Happiness

Von Matthias Holm

Abenteuer // „Was ist Glück?“ Eine einfache Frage, auf die es keine genaue Antwort geben kann. Dennoch füllen Esoterik-Bücher darüber, wie man zu seinem persönlichen Glück findet, die Regale der Buchhandlungen. Der französische Psychiater François Lelord lässt in seinem Buch „Hectors Reise“ den Titelhelden, der zufällig auch Psychiater ist, sich dieselbe Frage stellen. Und genau diese Sinnsuche gibt es für Lesefaule nun auch als Film.

Hectors_Reise-01

Hector möchte ausbrechen …

Hector (Simon Pegg) hat es satt. Seine Patienten beschweren sich über Banalitäten, seine Freundin Clara (Rosamund Pike) bestimmt seinen Tagesablauf, er selbst ist gefangen im Alltagstrott. Also beschließt er eines Tages, einfach mal allein zu verreisen und herauszufinden, was die Menschen auf der Welt glücklich macht. Auf seinem Weg trifft er einen stinkreichen Geschäftsmann (Stellan Skarsgård), einen Drogenbaron (Jean Reno) und Agnes (Toni Collette), seine Freundin aus Studienzeiten.

Hectors_Reise-02

… und reist nach China

Wo man in diesem Film auch hinschaut: Es trieft nur so von Klischees. Afrika? In der festen Hand von Warlords. Asien? Bei einer Suche nach Glück muss Hector natürlich in einem tibetischen Kloster vorbeischauen! Das Gleiche gilt größtenteils leider auch für die Sprüche, die Hector in sein Reisetagebuch schreibt. Viele kommen nicht über das Niveau von Abreisskalendern, manche wiederum wirken erstaunlich nah am Leben, wie zum Beispiel „Manchmal bedeutet Glück, etwas nicht zu begreifen“.

Hectors_Reise-11

Hectors Freundin Clara

Genau hier sitzt die Stärke des Films. Obwohl er vollgestopft mit Klischees ist, gibt es immer wieder Momente, die den Zuschauer berühren. Hervorzuheben ist der Flug von Afrika nach Los Angeles, auf dem Hector einer sterbenskranken Frau hilft, den Trip zu überstehen. Auch hier werden zum größten Teil wieder altbekannte Phrasen gebracht, doch dank des Könnens des Schauspieler-Ensembles, angeführt von einem gewohnt guten Simon Pegg, erhalten die Figuren etwas Lebensechtes. Über die von Verronica Ferres verkörperte Hellseherin breiten wir gekonnt den Mantel des Schweigens.

Hectors_Reise-12

Weiß Wahrsagerin Anjali, was die Zukunft bringt?

Das liegt auch daran, dass „Hectors Reise“ nichts beschönigt. Hector darf als Protagonist nicht nur leckeren Süßkartoffeleintopf essen, er wird auch gekidnappt, gefoltert, er erliegt gar der Verführung einer schönen Frau. Dementsprechend lange bleibt auch die Frage im Raum, ob es ein Happy End geben wird oder nicht – das wird an dieser Stelle natürlich nicht verraten.

Hectors_Reise-08

Ob man in der Savanne sein Glück findet?

Unterm Strich bietet „Hectors Reise“ nicht viel Neues. Dafür überzeugt der Film mit einem wunderbaren Cast, dem passenden Soundtrack – Anspieltipp: „Vessel“ von Dan Mangan – und einer Menge guter Laune. Nebenbei bemerkt: Jede Blu-ray sollte, so wie diese, eine Tonspur für Sehbehinderte haben.

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme mit Simon Pegg sind in unserer Rubrik Schauspieler aufgelistet.

Veröffentlichung: 22. Januar 2015 als Blu-ray und DVD

Länge: 119 Min. (Blu-ray), 115 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 12
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Originaltitel: Hector and the Search for Happiness
GB/D/KAN/RSA 2014
Regie: Peter Chelsom
Drehbuch: Maria von Heland, Peter Chelsom, Tinker Lindsay, nach François Lelords Roman „Le voyage d’Hector ou la recherche de bonheur“
Besetzung: Simon Pegg, Rosamund Pike, Toni Collette, Tracy Ann Oberman, Jean Reno, Veronica Ferres, Stellan Skarsgård Barry Atsma, Ming Zhao, Togo Igawa, Christopher Plummer, Chad Willett, Chris Gauthier
Zusatzmaterial: Interviews mit den Produzenten, Darstellern und dem Regisseur, Making-of, Hörfilmfassung, gelöschte Szenen
Vertrieb: EuroVideo

Copyright 2015 by Matthias Holm
Fotos & Packshot: © 2015 EuroVideo

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: