RSS

Hüter der Erinnerung – Gebt die Emotionen frei!

05 Feb

Hueter_der_Erinnerung-Cover

The Giver

Gastrezension von Matthias Holm

Science-Fiction // Jonas (Brenton Thwaites) weiß nicht so recht, wo er hingehört. In seiner Welt, die eine nicht näher benannte Katastrophe nur knapp überlebt hat, sind alle Menschen gleichgestellt, Emotionen werden über eine morgendliche Injektion unterdrückt. Die Menschen bekommen ihre Berufe von der Vorsitzenden (Meryl Streep) des Ältestensrats zugeteilt und leben zusammen in „Familieneinheiten“. Doch Jonas ist anders – er wird dazu erkoren, der nächste Hüter der Erinnerung zu werden. Er soll die gesamten Erinnerungen der Menschheit in sich aufnehmen und dem Ältestenrat mit Rat und Tat zur Seite stehen. Diese Erinnerungen werden Jonas vom Hüter vor ihm übergeben, dem „Giver“ (Jeff Bridges). Als Jonas diese schönen neuen Gefühle kennenlernt, möchte er sie mit seinen Mitmenschen teilen. Doch das würde die Gleichstellung gefährden …

Mal wieder: Teenager begehrt gegen Unterdrücker auf

Ein striktes Regime, gegen das sich ein Teenager auflehnt? Das hat man doch in den vergangenen Jahren schon mal gesehen. „Hüter der Erinnerung“ ist mal wieder die Adaption eines Young-Adult-Buches. Allerdings verhält es sich mit „The Giver“, so der Titel des Buches, ein wenig anders. Denn die Vorlage stammt schon aus dem Jahre 1993 – und schon damals sicherte sich Jeff Bridges die Rechte an der Verfilmung.

Hueter_der_Erinnerung-12

Fiona und Jonas leben in einer farblosen Welt

Die Geschichte bewegt sich also in vorhersehbaren Bahnen. Zu keiner Zeit gelingt es Regisseur Phillip Noyce, dem Zuschauer irgendwelche Gefühle zu entlocken – welch Ironie. Jonas’ Kampf gegen die Unterdrückung und seine Liebe zu Fiona (Odeya Rush) können keine wirkliche Begeisterung oder Interesse wecken.

Es kommt Farbe ins Spiel

Das Herzstück des Films allerdings ist dessen Bildsprache. Ist die Welt von „Hüter der Erinnerung“ anfangs noch komplett in Schwarz-Weiß, sieht Jonas im Lauf der Geschichte immer mehr Farben. Je bunter die Welt um ihn wird, desto mehr ist er der Überzeugung, dass die Menschen befreit werden müssen. Das alles ist nicht gerade neu.

Hueter_der_Erinnerung-08

Jonas (l.) empfängt die Erinnerungen

Den Trick mit den Farben gab es so schon in „Pleasantville“ und eine Geschichte rund um Emotionsunterdrückung in einer tristen Welt konnte man schon 2002 in „Equilibrium“ sehen. In „Hüter der Erinnerung“ fehlen einfach die Momente, die ihm ein Alleinstehungsmerkmal geben. Wenn man Szenen aus „Equilibrium“ und „Hüter der Erinnerung“ miteinander vergleicht, in denen die Protagonisten die Musik entdecken, wird klar, das dem jüngeren Werk einfach ein wenig Magie fehlt.

Schade um eine interessante Idee. Doch „Hüter der Erinnerung“ ist leider ein emotionsloser Film geworden, was bei der Prämisse besonders schmerzhaft ist. Schade um die tollen Stars, aber da kann man sich lieber noch mal „Die Tribute von Panem“ angucken. Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme mit Meryl Streep sind in unserer Rubrik Schauspielerinnen aufgelistet.

Hueter_der_Erinnerung-06

Die Familieneinheit von Jonas

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme mit Meryl Streep sind in unserer Rubrik Schauspielerinnen aufgelistet, Filme mit Jeff Bridges in der Rubrik Schauspieler.

Veröffentlichung: 5. Februar 2015 als Blu-ray und DVD

Länge: 97 Min. (Blu-ray), 93 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 12
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Originaltitel: The Giver
USA 2014
Regie: Phillip Noyce
Drehbuch: Michael Mitnick, Robert B. Weide, nach einem Roman von Lois Lowry
Besetzung: Brenton Thwaites, Jeff Bridges, Meryl Streep, Alexander Skarsgård, Katie Holmes, Odeya Rush, Cameron Monaghan, Taylor Swift, Emma Tremblay
Zusatzmaterial: Featurette „Ordinary Human“ mit Ryan Tedder von OneRepublic, „Vom Buch auf die Leinwand“, Autor Lois Lowry über „The Giver“, Jeff Bridges präsentiert: Höhepunkte von der Buchlesung, Jonas qualvolle Reise – Extended Scene, Pressekonferenz mit Filmemachern & Cast, Trailer, Wendecover
Vertrieb: Studiocanal Home Entertainment

Copyright 2015 by Matthias Holm

Fotos, Packshot & Trailer: © 2015 Studiocanal Home Entertainment

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: