RSS

God Help the Girl – Musik, Balsam für die Seele

20 Feb

God_Help_the_Girl-Cover

God Help the Girl

Gastrezension von Matthias Holm

Musical-Drama // Eve (Emily Browning) hat ein Problem – sie ist magersüchtig. Eigentlich lebt sie deswegen in einer Anstalt, doch davon hält sie nicht viel. Eher zieht es sie in die Live-Clubs von Glasgow. Bei einem Konzert trifft sie den jungen Musiker James (Olly Alexander). Eve haut nun komplett aus der Anstalt ab und zieht mit James zusammen. Gemeinsam mit dessen Gitarrenschülerin Cassie (Hannah Murray) bilden sie die Band „God Help the Girl“. Doch James wird schnell eifersüchtig, als sich Eve mit dem Sänger Anton (Pierre Boulanger) einlässt.

God_Help_the_Girl-06

Eve träumt von einer Karriere als Musikerin

Regiedebüt von Musiker Stuart Murdoch

„God Help the Girl“ basiert auf einem Musik-Projekt von Stuart Murdoch. Der Musiker der britischen Band „Belle & Sebastian“ nimmt hier das erste Mal auf dem Regiestuhl Platz. Schlecht macht er seine Sache nicht, die Kameraführung ist stets klar und fängt die Szenerien schön ein.

Problematisch wird es beim Skript, für das ebenfalls Murdoch verantwortlich zeichnet. Die Geschichte rund um Eve und das Überwinden ihrer seelischen Schmerzen plätschert eher vor sich hin. Dass der Film dann auch noch knapp zwei Stunden geht, hilft dabei nicht. Und da es sich um ein Musical handelt, wird ordentlich geträllert.

God_Help_the_Girl-03

Die Band beim Komponieren

Für Fans von „Belle & Sebastian“

Wer die Musik von „Belle & Sebastian“ kennt, der wird Murdochs Handschrift in den Liedern wiederfinden. Für den Schreiber dieser Zeilen ist die Musik nicht wirklich was – lieber hätte ich mehr von Antons Band „Wobbly-Legged Rat“ gehört. Das ändert nichts daran, dass die Songs nett sind.

Und „nett“ beschreibt „God Help the Girl“ unterm Strich auch sehr gut. Es ist ein unaufgeregter Film mit schöner Musik zum Nebenbeihören – nicht weniger, allerdings auch nicht mehr.

Veröffentlichung: 30. Januar 2015 als Blu-ray und DVD

Länge: 111 Min. (Blu-ray), 107 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 12
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Originaltitel: God Help the Girl
GB 2014
Regie: Stuart Murdoch
Drehbuch: Stuart Murdoch
Besetzung: Emily Browning, Olly Alexander, Hannah Murray, Pierre Boulanger, Cora Bisset, Sarah Swire, Mark Radcliffe, Stuart Maconie
Zusatzmaterial: 5 Making-ofs: „Die Ursprünge“, „Das Casting“, „Die Musik“, „Der Drehbeginn“, „Die Fertigstellung“, Konzertmitschnitt von Belle and Sebastian im Corn Exchange Edinburgh (ca. 30 Min.), Musikvideo „God Help The Girl“, Trailer
Vertrieb: Al!ve AG

God_Help_the_Girl-04

Kann man Anton trauen?

Copyright 2015 by Matthias Holm
Fotos & Packshot: © 2015 capelight Pictures / Al!ve AG

 
 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

2 Antworten zu “God Help the Girl – Musik, Balsam für die Seele

  1. friedlvongrimm

    2015/02/21 at 22:14

    Ich finde den Film so furchtbar. Die Figuren, die Songs, die stylische Hipsterästhetik. Ganz ganz furchtbar belanglos.

     
    • Matthias

      2015/02/23 at 15:45

      Den Stil fand ich recht interessant und die Songs sind halt hipper Indie-Kram. Aber belanglos geht schon in die richtige Richtung. 😀

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: