RSS

Nightcrawler – Jede Nacht hat ihren Preis: Verkörperung des Neoliberalismus

25 Mrz

Nightcrawler-Cover

Nightcrawler

Gastrezension von Simon Kyprianou

Thrillerdrama // Lou Bloom (Jake Gyllenhaal) ist ein kleiner Dieb, der aber Karriere machen will. Als ihm auffällt, dass man mit Filmaufnahmen von Verbrechens-Tatorten oder Unfällen gut verdienen kann steigt er ins Geschäft ein. Seine Ware verkauft er an die Nachrichtenfrau Nina (Rene Russo). Bald geht er viel weiter als seine Kollegen.

Nightcrawler_01

Lou dringt in die Privatsphäre seiner Objekte ein …

Die Sprache eines BWLers

Was in „Nightcrawler – Jede Nacht hat ihren Preis“ als Erstes auffällt, ist die Sprache von Lou Bloom: Es ist Businesssprache, BWL-Sprache, die Sprache eines Geschäftsmannes. Lou redet von Unternehmen, Verhandlungen, Selbstoptimierung und Verträgen. Auch seine Freizeit besteht aus Selbstoptimierung und BWL-Crashkursen. Selbst in privaten Situationen ist er unfähig, diese Sprache abzulegen. Lou ist die Verkörperung einer Ideologie, die Verkörperung des Neoliberalismus.

Er ist ein Geist, abgemagert und manisch zieht er durch die Stadt, das unverbindliche, geschäftsmännische Lächeln immer parat, stets bereit, alle Grenzen zu übertreten. Es ist ein Film über die Unaufhaltsamkeit der Grenzübertretungen, die Unaufhaltsamkeit des Neoliberalismus, des Kapitalismus, das Verschwinden von moralischen Grenzen, der Auflösung des Individuums und das Aufgehen in einer Ideologie.

Das Internet sprengt Grenzen

Immer wieder sehen wir Stromleitungen, Satellitenschüsseln und Kabel in Nahaufnahme. Dan Gilroy hat auch einen Film über das Digitale gedreht, das diese Grenzübertretungen erst ermöglicht. Immer wenn Lou nicht weiter weiß, befragt er das Internet, etwa wenn er den Polizeifunk entschlüsseln oder den Inhaber eines Autos ausfindig machen will. Das Internet bricht alle Gesetze, es hilft, jede Grenze zu überschreiten, macht alles möglich. Erst die Freiheiten, die es gibt, machen die Sünden möglich. Das System toleriert die Grenzüberschreitung, denn sie generiert Einkommen, sie generiert Gewinne. Nur darum geht es, um Geld und Expansion.

Nightcrawler_04

… und filmt ohne Skrupel, was ihm vor die Linse gerät

Sex ist nur Ware

Selbst Sex ist nur noch eine Ware, ein Verhandlungsinstrument. Die Liebe ist verschwunden in dieser Welt, verdrängt von der Ideologie des Fortschritts, die es verbietet, stehen zu bleiben und sich in die emotionale Unsicherheit zu bewegen.

Dan Gilroy und Kameramann Robert Elswit kreieren eine flirrende, betäubende Lichterwelt, deren Glanz und Erhabenheit einem vorgaukeln, alles sei möglich. „Nightcrawler“ ist ein kluger Ideologiefilm, ein Geisterfilm, ein Horrorfilm par excellance.

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme mit Jake Gyllenhaal sind in unserer Rubrik Schauspieler aufgelistet.

Veröffentlichung: 26. März 2015 als Blu-ray und DVD

Länge: 117 Min. (Blu-ray), 113 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 16
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte
Originaltitel: Nightcrawler
USA 2014
Regie: Dan Gilroy
Drehbuch: Dan Gilroy
Besetzung: Jake Gyllenhaal, Rene Russo, Bill Paxton, Michael Papajohn, Marco Rodríguez, James Huang, Kent Shocknek, Sharon Tay, Leah Fredkin, Bill Seward
Zusatzmaterial: Making-of, Originalteaser und -trailer, deutscher Teaser und Trailer, Trailershow, Wendecover
Vertrieb: Concorde Home Entertainment

Copyright 2015 by Simon Kyprianou
Fotos & Packshot: © 2015 Concorde Home Entertainment

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: