RSS

Clint Eastwood (VI): Im Auftrag des Drachen – Prächtige Bergsteiger-Bilder

18 Mai

Im_Auftrag_des_Drachen-Cover-DVD Im_Auftrag_des_Drachen-Cover-BR

The Eiger Sanction

Action-Abenteuer // Ein College-Professor als Profikiller – um seine teure Gemäldesammlung zu finanzieren, führt Jonathan Hemlock (Clint Eastwood) ein Doppelleben. Die Mordaufträge nimmt er vom sonderbaren Geheimdienstler Dragon (Thayer David) an. Zwei Agenten der Gegenseite haben einen alten Freund Hemlocks ermordet. Den ersten auszuschalten, gelingt dem Akademiker-Killer schnell. Der zweite soll Mitglied einer Seilschaft sein, die die Besteigung der Eiger-Nordwand plant. Um ihn zu töten, muss sich Hemlock der Expedition anschließen.

Zur Vorbereitung besucht Hemlock seinen Kumpel Ben Bowman (George Kennedy) im Bergland von Arizona, um mit ihm zu trainieren. Dort findet sich alsbald auch ein alter Feind ein: der homosexuelle Miles Mellough (Jack Cassidy). Mellough behauptet, die Identität des zweiten Mörders zu kennen, und bietet Hemlock einen Handel an.

Verwirrende Handlungsstränge und zu viele Figuren

So richtig geschliffen ist Clint Eastwoods vierte Kino-Regiearbeit nicht. Die Verhandlungen, die Hemlock mit seinem Mord-Auftraggeber Dragon führt, wirken etwas ungelenk. Auch hat „Im Auftrag des Drachen“ vielleicht eine Nebenfigur, einen Handlungsschauplatz und eine Wendung zu viel. Das lässt den Film etwas zerfahren erscheinen, auch die Logik bleibt bisweilen auf der Strecke. Etwas zeitliche und inhaltliche Straffung hätte gutgetan.

Trotz allem ist der Film ein interessanter Mix aus Berg-Abenteuer und Spionage-Thriller mit ein paar James-Bond-Anleihen geworden. Vor allem die Bergszenen sind virtuos inszeniert und von Eastwood selbst ausgeführt. Er hatte zur Vorbereitung ausgiebig Bergsteigen trainiert. Die Actionszenen zu drehen, hatte sich Regisseur Eastwood an sich gar nicht zugetraut, weshalb er seinen Mentor Don Siegel („Coogans großer Bluff“) bat, die Regie zu übernehmen. Der überzeugte Eastwood jedoch, sich selbst daran zu versuchen. Bei den Dreharbeiten starb allerdings ein Kletterer durch Steinschlag.

Einige Szenen ohne Synchronisation

Zur Sichtung lag mir lediglich die DVD aus der 2010 erschienenen Clint Eastwood Collection vor, sodass ich über die Qualität der Blu-ray und der 2014 erschienenen DVD nichts schreiben kann. Das Bild der alten DVD ist eher durchschnittlich, obendrein lagen damals einige Szenen offenbar nicht synchronisiert vor – die deutsche Fassung wechselt ein paar Mal ins Englische mit deutschen Untertiteln. Sofern die Bildqualität der neuen Veröffentlichungen eine spürbare Verbesserung darstellt, kann es sich lohnen, die DVD des spannenden Action-Abenteuers durch eine Blu-ray zu ersetzen.

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme von oder mit Clint Eastwood sind in unserer Rubrik Regisseure aufgelistet.

Veröffentlichung: 21. Mai 2015 als Blu-ray, 7. August 2014 als Blu-ray in der Clint Eastwood Blu-ray-Collection, 3. Juni 2014 als DVD, 7. Oktober 2010 als DVD in der Clint Eastwood Collection

Länge: 128 Min. (Blu-ray), 123 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 12
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch u. a.
Untertitel: Deutsch, Englisch u. a.
Originaltitel: The Eiger Sanction
USA 1975
Regie: Clint Eastwood
Drehbuch: Hal Dresner, Warren Murphy, Rod Whitaker, nach Whitakers unter dem Pseudonym Trevanian veröffentlichten Roman „The Eiger Sanction
Besetzung: Clint Eastwood, George Kennedy, Vonetta McGee, Jack Cassidy, Heidi Brühl, Thayer David, Gregory Walcott
Zusatzmaterial: keins
Vertrieb: Universal Pictures Germany GmbH

Im_Auftrag_des_Drachen-Cover-DVD-Box Im_Auftrag_des_Drachen-Cover-BR-Box

Copyright 2015 by Volker Schönenberger
Packshots: © Universal Pictures Germany GmbH

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: