RSS

Die Legende der Prinzessin Kaguya – Gezeichnetes Märchen

04 Jun

Die_Legende_der_Prinzessin_Kaguya-Cover-DVD Die_Legende_der_Prinzessin_Kaguya-Cover-BR

Kaguyahime no monogatari

Gastrezension von Matthias Holm

Anime-Märchen // Ein Bambussammler erblickt während seiner Arbeit ein helles Licht. Es strömt aus einem Bambus heraus, in dem ein fingergroßes Mädchen sitzt. Aufgrund ihrer Schönheit nennt er sie gleich Prinzessin und nimmt sie mit nach Hause. Auch seine Frau ist angetan von dem Mädchen und so ziehen sie es groß. Das gestaltet sich als gar nicht so schwierig, denn sie wächst deutlich schneller als andere Kinder. Außerdem findet der Bambussammler dort, wo er das Mädchen fand, schöne Dinge wie Gold oder feine Kleider. Daraus schließt er, dass der Himmel ihm eine kleine Prinzessin geschickt hat und sie ein besseres Leben verdient als auf dem Land. So bekommt die Prinzessin den Namen Kaguya verabreicht und soll sich zur edlen Dame entwickeln – dabei sehnt sie sich eher nach dem einfachen Leben.

Die_Legende_der_Prinzessin_Kaguya-02

Die Prinzessin erscheint …

Acht Jahre lang soll Isao Takahata an seinem neuen Film gearbeitet haben. Ursprünglich war ein gemeinsamer Kinostart mit Hayao Miyazakis – vorerst – letztem Film „Wie der Wind sich hebt“ geplant. Eine Art Umrahmung, denn Studio Ghiblis erster Erfolg war das Double Feature von „Mein Nachbar Totoro“ und „Die letzten Glühwürmchen“ – beide ebenfalls von Miyazaki und Takahata. Nun ist es nicht dazu gekommen, da Takahata länger an seinem Film arbeiten wollte. Vielleicht wäre aber so eine Art des Abschlusses besser für das Studio gewesen.

Die_Legende_der_Prinzessin_Kaguya-04

… und wird von dem alten Ehepaar aufgezogen

Ähnlichkeit zum Videospiel „Okami“

„Hast du auf der PlayStation 2 mal ,Okami’ gespielt?“ Das fragte mich der Blogbetreiber, als er die Bilder für „Die Legende der Prinzessin Kaguya“ runtergeladen hatte. Und tatsächlich erinnert der Look des Films an diese wunderbare Videospiel-Perle. Wie klassische Tuschezeichnungen sehen die Bilder aus, die sich auf dem Fernseher entfalten. Jedes Bild könnte man einrahmen und als Poster verkaufen. Nicht wie bei „The Garden of Words“, sondern viel künstlerischer, verspielter.

Die_Legende_der_Prinzessin_Kaguya-03

Nur die feinsten Stoffe für die Prinzessin

Leider kann der Inhalt des Films nicht mit der Optik mithalten. Die Verfilmung eines japanischen Volksmärchens geht über zwei Stunden – und wie bereits bei „Wie der Wind sich hebt“ fühlt sich das wie eine Ewigkeit an. Vor allem gibt es keinen richtigen Spannungsbogen, der Film dümpelt vor sich hin. Das liegt wohl am Ausgangsmaterial. Aber Takahata zeigt vieles auf, ohne näher darauf einzugehen. Vor allem der Hauptaspekt der Ursprungsgeschichte, das Buhlen von fünf Männern um die Hand von Kaguya, wirkt im restlichen Handlungskonstrukt wie ein Fremdkörper.

Die_Legende_der_Prinzessin_Kaguya-07

Auf dem Land war Kaguya glücklicher

Klingt vertraut? Ähnliches habe ich bereits zu „Wie der Wind sich hebt“ geschrieben. Doch so enttäuscht war ich von „Die Legende der Prinzessin Kaguya“ doch nicht. Es passen einfach nicht alle Teile so sorgfältig zusammen, wie man es aus dem Hause Ghibli einmal gewohnt war – was nun aber zum wiederholten Male vorkommt. Vielleicht ist es wirklich an der Zeit, dass eine neue Generation von Geschichtenerzählern das Studio übernimmt.

Die_Legende_der_Prinzessin_Kaguya-06

Fünf Männer halten um Kaguyas Hand an

Veröffentlichung: 24. April 2015 als Blu-ray und DVD

Länge: 137 Min. (Blu-ray), 133 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK ohne Altersbeschränkung
Sprachfassungen: Japanisch, Deutsch
Untertitel: Deutsch
Originaltitel: Kaguyahime no monogatari
JAP 2013
Regie: Isao Takahata
Drehbuch: Isao Takahata, Riko Sakaguchi
Zusatzmaterial: Pressekonferenz zur Fertigstellung des Films, Storyboards, Trailer
Vertrieb: Universum Film

Copyright 2015 by Matthias Holm

Szenenbilder, Packshots & Trailer: © 2015 Universum Film

Werbeanzeigen
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: