RSS

Halloween II – Rob Zombies Slasher-Befreiungsschlag

28 Jun

Halloween-II-Zombie-Cover-BRx Halloween-II-Zombie-Cover-BRy

Halloween II

Von Simon Kyprianou

Horror // Laurie Strode (Scout Taylor-Compton) wird nach ihrer Halloween-Horror-Nacht mit Michael Myers (Tyler Mane) ins Krankenhaus gebracht, Myers’ Leiche soll in die Gerichtsmedizin überführt werden. Doch der Killer ist ganz und gar nicht tot, und so geht die Jagd ein Jahr später weiter, denn Myers befindet sich auf einer Mission. Seine tote Mutter (Sheri Moon Zombie) erscheint ihm und befiehlt ihm, seine Arbeit zu Ende zu bringen. Gleichzeitig veröffentlicht Dr. Loomis (Malcolm McDowell) ein Buch über die Ereignisse ein Jahr zuvor, mit dem einige der Beteiligten ganz und gar nicht einverstanden sind.

Halloween-II-04

Die verstorbene Deborah Myers wirkt aus dem Jenseits

Wo Zombies erster „Halloween“ an allzu großer Ehrfurcht vor dem Original und Mangel an Zombies eigenem Stil gekrankt hat, kann er sich in „Halloween II“ emanzipieren, er befreit sich von den Zwängen der Vorlagen und dreht ein wahres Terrorfilm-Ungetüm. „Halloween II“ ist eine unfassbare Freakshow, ein sich unaufhörlich drehendes Gewalt-und-Sex-Karussell, ein halluzinatorisches Schnittgewitter, konzipiert als versiffter, höchst surrealer White-Trash-Albtraum. Zombie tauscht inszenatorische Harmonie gegen anarchisches Terror-Kino ein, das den eigenen Wahnsinn – inhaltlicher wie inszenatorischer Art – in jedem Moment frenetisch zelebriert. Nach dem steifen Vorgänger wirkt diese Fortsetzung wie ein Befreiungsschlag, ein Bekenntnis zum eigenen Stil. Auch in der Folge hat er sich ja mit „The Haunted World of El Superbeasto“ und „The Lords of Salem“ von Erwartungshaltungen freigemacht.

Sinnlich und tragisch

„Halloween II“ ist ein ungemein sinnlicher Horrorfilm. Sinnlichkeit ist anscheinend eine Qualität, die der Horrorfilm in den vergangenen Jahren oder gar Dekaden oftmals verloren zu haben schien; Sinnlichkeit scheint kaum noch erwünscht zu sein, überlegt man sich, dass Ti Wests Horror-Gemälde ein Nischendasein fristen. Zombie verleiht dem Killer eine tragische Tiefe, eine Todessehnsucht, eine Sehnsucht nach Familie und Zugehörigkeit und taucht diese Szenen in gleißend weißes Licht. Er schwelgt in bedrohlich düsteren Naturaufnahmen und fängt die letzten Blicke auf den Gesichtern der Sterbenden ein. Michael Myers als unnahbare Legende wird eingetauscht gegen eine tragische Killerfigur, deren innere Konflikte wir nachvollziehen können. Darum ist es auch nur konsequent, dass Zombie die Gesichtslosigkeit von Myers aufgibt.

Halloween-II-02

Möchten Sie diesem Herrn …

Die verschiedenen Schnittfassungen sind zu thematisieren. Im deutschen Handel ist der Director’s Cut in zwei verschiedenen Lauflängen zu finden – beide mit Zensurkürzungen. Die „unrated“ Fassung ist unter anderem in den USA und Österreich auf Blu-ray und DVD veröffentlicht worden und über die einschlägigen Online-Händler problemlos zu beziehen. Darunter sollte man es nicht machen.

Rob Zombies „Halloween II“ ist übrigens nicht als Remake der 1981er-Fortsetzung „Halloween 2 – Das Grauen kehrt zurück“ zu sehen, sondern aufgrund der völlig anderen Handlung als eigenständiges Sequel von Zombies erstem Teil. Nach John Carpenters wunderbarem ersten Teil ist es der wohl beste „Halloween“-Film.

Halloween-II-03

… im Dunkeln begegnen?

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme von Rob Zombie sind in unserer Rubrik Regisseure aufgeführt, Filme mit Octavia Spencer unter Schauspielerinnen, Filme mit Malcolm McDowell in der Rubrik Schauspieler.

Veröffentlichung: 2. Oktober 2014 als Collector’s Edition Blu-ray und DVD (FSK 18), 8. Oktober 2010 als Blu-ray und DVD (SPIO/JK)

Länge: 118 Min. (SPIO/JK-Blu-ray), 113 Min. (SPIO/JK-DVD), 116 Min. (FSK-18-Blu-ray), 111 Min. (FSK-18-DVD)
Altersfreigabe: SPIO/JK bzw. FSK 18
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Originaltitel: Halloween II
USA 2009
Regie: Rob Zombie
Drehbuch: Rob Zombie
Besetzung: Tyler Mane, Malcolm McDowell, Sheri Moon Zombie, Octavia Spencer, Brad Dourif, Scout Taylor-Compton, Tyler Mane, Caroline Williams, Dayton Callie, Richard Brake, Danielle Harris, Margot Kidder
Zusatzmaterial: Audiokommentar, Rob-Zombie-Special
Vertrieb: Tiberius Film

Halloween-II-Zombie-Cover-BR-Coll-Karten

Copyright 2015 by Simon Kyprianou
Fotos & Packshots: © 2015 Tiberius Film

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: