RSS

X-Men – Zukunft ist Vergangenheit – Rogue Cut: Kann man machen

17 Jul

X-Men_ZIV-Cover-DVD X-Men_ZIV-Cover-BR

X-Men – Days of Future Past – Rogue Cut

Fantasy-Action // Mit ihrer Dauerrolle in der TV-Serie „True Blood“ ist Anna Paquin offenbar gut ausgelastet. Jedenfalls sieht man die 1994 mit dem Nebenrollen-Oscar für „Das Piano“ ausgezeichnete Kanadierin auf der großen Leinwand nicht so häufig. Umso bedauerlicher, dass sie in „X-Men – Zukunft ist Vergangenheit“ als Mutantin Rogue nur einen so kurzen Auftritt hatte, der gar nicht der Rede wert war.

X-Men_ZIV-26

Blau: Logan

Das ändert sich immerhin mit dem „Rogue Cut“. Schon frühzeitig gab Regisseur Bryan Singer bekannt, dass eine Szenenfolge mit Rogue seinerzeit zwar abgedreht worden war, es aber nicht in die Kinofassung des Films geschafft hatte. Insgesamt ist der „Rogue Cut“ 17 Minuten länger als die Kinofassung geworden. Twentieth Century Fox Home Entertainment veröffentlicht beide Schnittfassungen in einer Edition – dafür ein „sehr gut“, auch wenn die 3D-Fassung fehlt.

Wir erinnern uns: Logan alias Wolverine (Hugh Jackman) lässt sich von Professor Xavier (Patrick Stewart) und Magneto (Ian McKellen) mithilfe der besonderen Fähigkeiten der Mutantin Kitty Pryde (Ellen Page) ins Jahr 1973 zurückversetzen. Für weitere Ausführungen zum Inhalt und meiner Bewertung verweise ich auf meine Rezension anlässlich des Kinostarts.

X-Men_ZIV-24

Blau: Mystique

Die Erweiterung der Kinofassung zum „Rogue Cut“ wird mitnichten nur durch die Lebenskraft absorbierende Rogue verursacht. Vielmehr besteht ein Gutteil der Szenen aus einem kurzen Austausch zwischen Beast (Nicholas Hoult) und Logan sowie einem Intermezzo zwischen Beast und Mystique (Jennifer Lawrence). Das fügt der Beziehung von Beast und Mystique etwas Tiefe hinzu, ohne die Haupthandlung entscheidend zu beeinflussen. Das tut auch die Rogue-Sequenz nicht, in der Magneto eine zentrale Rolle spielt. Weitere Mini-Ergänzungen hier und dort dürften nur eingefleischten Fans auffallen, die die Kinofassung bereits verinnerlicht haben. Fazit: Die zusätzlichen Szenen runden das Ganze etwas ab, und da sie nicht als Länge wahrgenommen werden, sind sie für „X-Men“-Fans positiv zu bewerten, zumal neues Bonusmaterial Mehrwert bringt.

X-Men_ZIV-18

Gefährlich: Magneto

Zu meiner Rezension anlässlich des Kinostarts geht’s auch hier. Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme mit Michael Fassbender, Hugh Jackman, James McAvoy und/oder Patrick Stewart sind in unserer Rubrik Schauspieler aufgelistet, Filme mit Jennifer Lawrence und/oder Ellen Page in der Rubrik Schauspielerinnen.

Veröffentlichung: 16. Juli 2015 als Blu-ray und DVD

Länge: 151 Min. (Blu-ray), 142 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 12
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch u. a.
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch u. a.
Originaltitel: X-Men – Days of Future Past – Rogue Cut
USA/GB 2014
Regie: Bryan Singer
Drehbuch: Simon Kinberg
Besetzung: Hugh Jackman, James McAvoy, Michael Fassbender, Jennifer Lawrence, Nicholas Hoult, Peter Dinklage, Patrick Stewart, Ian McKellen, Ellen Page
Zusatzmaterial: Audiokommentar von Bryan Singer und Komponist John Ottman (nur „Rogue Cut“), Audiokommentar von Bryan Singer und Produzent Simon Kinberg (nur Kinofassung), Die Entstehung des Films, Gesprächsrunde der Darsteller und Filmemacher, Bildergalerie, Vorschau auf „Fantastic Four“
Vertrieb: Twentieth Century Fox Home Entertainment

Copyright 2015 by Volker Schönenberger

Fotos, Packshots & Trailer: © 2015 Twentieth Century Fox Home Entertainment

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: