RSS

Der kleine Tod – Eine Komödie über Sex: Von Fetischen, Rollenspielen und sonstigen Trieben

01 Sep

Der_kleine_Tod-Cover-DVD Der_kleine_Tod-Cover-BR

The Little Death

Tragikomödie // La petite mort – so lautet die französische Umschreibung für den Orgasmus. Die wörtliche Übersetzung aus dem Französischen bildet im Original wie für den deutschen Markt den Titel des Langfilm-Regiedebüts von Josh Lawson. Der australische Schauspieler („Anchorman – Die Legende kehrt zurück“) vermengt Liebesleid und Liebesfreud von Menschen aus der Nachbarschaft zu einem spritzigen Cocktail aus Lust und Tragik – ein Ensemblefilm aus verschiedenen Episoden, die sich zu einem harmonischen Ganzen zusammenfügen.

Der_kleine_Tod-1

Richards Tränen wecken in Rowena die Lust

Da sind Rowena (Kate Box) und Richard (Patrick Brammall), deren Lust beim Sex auf Eisprung-Kommando auf der Strecke geblieben ist. Als Richards Vater stirbt, bemerkt Rowena einen besonderen Fetisch an sich: Der Anblick ihres weinenden Mannes verursacht bei ihr sexuelle Erregung. Weil er irgendwann nicht mehr über seinen verstorbenen Vater weinen mag, fingiert sie das Verschwinden von Richards Hund.

Freiwilliges Vergewaltigtwerden – wie soll das gehen?

Maeve (Bojana Novakovic) hat Vergewaltungsfantasien. Als sie das ihrem Mann Paul (Regisseur Josh Lawson) beichtet, reagiert der zwar verstört, versucht aber dennoch, seiner Frau Erfüllung zu verschaffen. Den im Job frustrierten und ständig müden Phil (Alan Dukes) hingegen macht nur noch der Anblick seiner schlafenden (!) Ehefrau Maureen (Lisa McCune) an. So mischt er ihr heimlich starke Tabletten ins Getränk, um zum Zuge zu kommen.

Der_kleine_Tod-4

Maeve träumt davon, dass Paul sie vergewaltigt

Evie (Kate Mulvany) und Dan (Damon Herriman) sind ein Paar in der Krise, denen der Eheberater zu Rollenspielen rät. Daran finden die beiden Gefallen, besonders Dan kann gar nicht genug bekommen. Monica (Erin James) arbeitet bei einem Videotelefonie-Service, der Hörgeschädigten Telefonate ermöglicht. Eines Abends hat sie einen jungen Comiczeichner Sam (T. J. Power) in der Leitung, der sich mit einer Telefonsex-Nummer verbinden lässt. Die Vermittlung dieser speziellen Dienstleistung mittels Gebärdensprache stellt Monica vor ungeahnte Herausforderungen.

All das könnte plakativ und voyeuristisch oder platt-klamaukig daherkommen, Regisseur Josh Lawson und seinen schauspielerischen Mitstreitern gelingt es aber, das frivole Treiben mit Feingefühl, Liebe zu den Figuren und Respekt vor beiden Geschlechtern zu inszenieren. Schlüpfrig ist das natürlich, aber was spricht gegen eine schöne Portion Schlüpfrigkeit?

Der_kleine_Tod-3

Evie beim Rollenspiel

Bilden ungewöhnliche sexuelle Vorlieben schon einen roten Faden zwischen den Protagonisten, so hält auch ein anderes Element die Handlung zusammen: der freundliche neue Nachbar Steve (Kim Gyngell), der sich mit Selbstgebackenem vorstellt und beiläufig erwähnt, er sei ein verurteilter Sexualstraftäter, der dazu verpflichtet ist, eben dies seinen neuen Nachbarn mitzuteilen.

Überraschende Wendungen

Die Figur des Steve bringt etwas Verstörendes in die Tragikomödie, die ansonsten eine Atmosphäre der Leichtigkeit versprüht. Zum Finale wird es mittels einiger überraschender Wendungen geradezu dramatisch, und speziell Steves Schicksal hat mich doch einigermaßen ratlos zurückgelassen. Was will uns Josh Lawson damit sagen? Um darüber weiter spekulieren zu können, müsste ich aber zu viel verraten, also belassen wir es dabei.

Der_kleine_Tod-5

Mit Gebärdensprache hilft Monica …

Komik und Tragik liegen beim Sex offenbar eng beieinander. „Der kleine Tod – Eine Komödie über Sex“ ist genau das: eine Komödie über Sex. Eine feinsinnige, eine schwarzhumorige, eine rührende, eine tragikomische – jedenfalls eine sehenswerte.

Der_kleine_Tod-6

… Comiczeichner Sam beim Telefonsex

Veröffentlichung: 28. August 2015 als Blu-ray und DVD

Länge: 96 Min. (Blu-ray), 92 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 16
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Originaltitel: The Little Death
AUS 2014
Regie: Josh Lawson
Drehbuch: Josh Lawson
Besetzung: Bojana Novakovic, Erin James, Damon Herriman, Josh Lawson, Patrick Brammall, Kate Box, Kate Mulvany, Alan Dukes, Ben Lawson, Tasneem Roc, Lachy Hulme
Zusatzmaterial: Interviews mit Cast & Crew, Behind the Scenes, Trailer, Teaser, Trailershow
Vertrieb: Weltkino Filmverleih GmbH

Copyright 2015 by Volker Schönenberger
Fotos & Packshots: © 2015 Weltkino Filmverleih GmbH

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: