RSS

John Carpenter (IX): Halloween III – Die Nacht der Entscheidung: Besser als sein Ruf

31 Okt

Halloween_III-Cover-DVD Halloween_III-Cover-BR

Halloween III – Season of the Witch

Von Volker Schönenberger

Horror // An sich keine schlechte Idee, die John Carpenter nach „Halloween 2 – Das Grauen kehrt zurück“ hatte: jedes Jahr zum Tag vor Allerheiligen einen neuen Horrorfilm mit einer neuen Halloween-Geschichte zu produzieren. Dumm nur, dass die Zuschauer nach Carpenters Slasher-Meisterstück von 1978 und dem auch noch anständigen Erfolg der ersten Fortsetzung von 1981 mit Halloween mittlerweile nur noch Michael Myers verbanden. Mit dem Wüterich hatte die Geschichte des zweiten Sequels gar nichts mehr zu tun (er taucht nur kurz in einem Trailer auf, der in einem Fernseher einer Kneipe zu sehen ist). So lief „Halloween III – Die Nacht der Entscheidung“ an den Kinokassen im Vergleich zu den Vorgängern eher mickrig, bei vielen Michael-Myers-Fans ist Teil 3 dann auch nicht unbedingt wohlgelitten.

80er-Horror – gar nicht so schlecht

Das ist bedauerlich, denn wenn man sich mit dem Fehlen von Michael Myers abfindet, entfaltet „Halloween III – Die Nacht der Entscheidung“ von Anfang an eine schauerliche und bedrohliche Atmosphäre, auch wenn der Film visuell sehr in den 80er-Jahren verhaftet ist. Schlechter als „Halloween 4“ und die weiteren Sequels ist das ganz sicher nicht. Carpenter selbst agierte mit seiner bewährten Partnerin Debra Hill als Produzent und übte großen Einfluss aufs Drehbuch aus. Als Regisseur engagierte er den Debütanten Tommy Lee Wallace, der 1990 immerhin den gelungenen Zweiteiler „Stephen Kings Es“ inszenierte, weitere Highlights aber nicht zu Buche stehen hat.

Die Masken des Grauens

Die Handlung setzt acht Tage vor Halloween ein: Am 23. Oktober wird ein Mann spätabends gejagt. Auf einer Baustelle wird er von einem Mann im Anzug zum ersten Mal gestellt, aber noch kann er entkommen. Ein Tankwart bringt ihn ins Krankenhaus, doch dort ist Schluss mit lustig: Einer seiner Jäger dringt in die Klinik ein und tötet den Mann auf grausamste Weise. Danach setzt sich der Täter regungslos ins Auto, übergießt sich mit Benzin und zündet sich vor den Augen des diensthabenden Arztes Dr. Dan Challis (Tom Atkins) an. In Begleitung von Ellie Grimbridge (Stacey Nelkin), der Tochter des Ermordeten, versucht Challis das Geheimnis der Bluttat zu lüften. Das Opfer hatte eine Jack-O’Lantern-Maske bei sich, produziert von Silver Shamrock Novelties, einem Spielzeughersteller, der gerade mit einer landesweiten Marketing-Kampagne Horrormasken zu Halloween unter die Leute bringt.

Wussten wir’s doch: Anzugträger sind gefährlich

Die gefühllos agierenden Anzugträger vom Beginn des Films spielen auch weiterhin eine prägende, Furcht einflößende Rolle. Auch die ominösen Masken und ihr Zweck inklusive des rabenschwarzen Finales sind angetan, Erschrecken zu verbreiten, auch wenn die dahintersteckende Verschwörung arg selbstzweckhaft wirkt. Der passende Elektro-Score von John Carpenter und Alan Howarth unterstreicht das gut. Der schreckliche Halloween-Werbe-Jingle von Silver Shamrock Novelties nervt zwar gewaltig, aber er gehört ja nun mal zur Handlung. Da kann man nichts machen.

Erst auf dem Index, dann FSK 16

Ein Vierteljahrhundert befand sich „Halloween III – Die Nacht der Entscheidung“ auf dem Index. Nach der 2012 erfolgten Listenstreichung ergab die Neuprüfung der ungeschnittenen Fassung durch die FSK zwei Jahre später eine Altersfreigabe ab 16 Jahren. Die 2014er-Neuauflage von Tiberius Film liegt mir allerdings weder auf DVD noch auf Blu-ray vor, sodass ich keine Angaben über die Bildqualität machen kann. Testet es einfach selbst aus – wann ist dazu schon die beste Gelegenheit, wenn nicht zu Halloween?

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme von John Carpenter sind in unserer Rubrik Regisseure aufgelistet.

Veröffentlichung: 2. Oktober 2014 als Blu-ray und DVD

Länge: 98 Min. (Blu-ray), 94 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 16
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Originaltitel: Halloween III – Season of the Witch
USA 1982
Regie: Tommy Lee Wallace
Drehbuch: Tommy Lee Wallace
Besetzung: Tom Atkins, Stacey Nelkin, Dan O’Herlihy, Michael Currie, Ralph Strait
Zusatzmaterial: Audiokommentare, Making-of, Featurette, Bildergalerie, Trailer, TV Spots
Vertrieb: Tiberius Film

Halloween_III-Cover

Copyright 2015 by Volker Schönenberger
Packshots: © 2014 Tiberius Film

 
6 Kommentare

Verfasst von - 2015/10/31 in Blu-ray/DVD, Film

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

6 Antworten zu “John Carpenter (IX): Halloween III – Die Nacht der Entscheidung: Besser als sein Ruf

  1. Michael Scheid

    2016/09/02 at 14:13

    Mir gefällt der Film aufgrund seiner Thematik sehr gut. Ich habe den Streifen immer losgelöst vom anderen Halloween Kosmos gesehen. Kann ihn nur empfehlen.

     
  2. scathach25

    2015/11/02 at 17:12

    Von diesem Teil war ich auch positiv überrascht…wo vorher alle meinten, dass er nicht so doller wäre. Mir gefällt der wirklich gut 🙂

     
  3. Mic

    2015/10/31 at 20:07

    Meiner Meinung nach ist die Bildqualität exzellent, wobei mir umfassende Vergleichsmöglichkeiten mit anderen Auflagen fehlen. Jedenfalls habe ich Halloween III noch nie in so einer guten Qualität gesehen, wie auf der Blu-ray!

     
    • V. Beautifulmountain

      2015/10/31 at 20:22

      Wer vergleicht schon alle Auflagen? Jedenfalls danke für die Ergänzung!

       
      • Mic

        2015/10/31 at 20:26

        Och, es soll so Menschen geben ;-)!

         

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: