RSS

Gefühlt Mitte Zwanzig – Was sind die Goldenen Jahre?

06 Dez

Gefuehlt_Mitte-Zwanzig-Cover-DVD Gefuehlt_Mitte-Zwanzig-Cover-BR

While We’re Young

Gastrezension von Andreas Eckenfels

Komödie // Nach „Greenberg“ arbeitete Regisseur Noah Baumbach („Der Tintenfisch und der Wal“) in „Gefühlt Mitte Zwanzig“ ein zweites Mal mit Ben Stiller zusammen. Diesmal steht der „Walter Mitty“-Star, der gerade seinen 50. Geburtstag feierte, nicht allein im Mittelpunkt: In Baumbachs Komödie geht es um zwei Paare, die trotz großen Altersunterschieds eine ungewöhnliche Freundschaft miteinander eingehen.

Gefuehlt_Mitte-Zwanzig-1

Josh und Cornelia sind mit ihrem Leben eigentlich ganz zufrieden

Dokumentarfilmer Josh (Stiller) und seine Frau Cornelia (Naomi Watts) sind Mitte vierzig, eigentlich recht zufrieden mit ihrem Leben. Allerdings sind sie ziemlich genervt davon, dass ihre besten Freunde nur noch ein Gesprächsthema haben: Kinder. „Wenn du ständig in Babyklassen herumhängst, verhältst Du dich bald selbst wie ein Baby“, stellt Cornelia einmal fest, als sie ihre Freundin mit ihrem Nachwuchs begleitet. Josh wiederum kämpft seit Jahren mit der Fertigstellung eines Films. Er wird es im Dokumentarfilmsegment wohl nie so weit bringen wie sein mehrfach prämierter Schwiegervater Leslie (Charles Grodin, „Midnight Run – 5 Tage bis Mitternacht“).

Mittvierziger treffen auf Mittzwanziger

Alles ändert sich, als Josh und Cornelia den ambitionierten Jungfilmer Jamie (Adam Driver) und die Eismacherin Darby (Amanda Seyfried) kennenlernen. Mit Mitte zwanzig ist das Paar bereits verheiratet, sie hören Schallplatten, er tippt seine Drehbücher auf der Schreibmaschine, sie schauen mit Vorliebe abgenudelte VHS-Kassetten, spielen Brettspiele und haben ein Haushuhn namens Nico. „Sie haben all den Kram in ihrer Wohnung, was wir früher hatten und weggeworfen haben. Nur – bei ihnen sieht es gut aus“, erzählt Cornelia überrascht.

Gefuehlt_Mitte-Zwanzig-2

Nur von den Kindergeschichten der Freunde ist das kinderlose Paar genervt

Josh und Cornelia verbringen immer mehr Zeit mit dem jungen Paar – er geht mit ihm zum Inlineskaten, sie geht mit ihr zum Hip-Hop-Tanzkurs, gemeinsam unternehmen die Vier einen Selbstfindungstrip, bei dem sie sich im wahrsten Sinne des Wortes mal so richtig auskotzen können. Die Alten sind von der brodelnden Energie der Jungen beflügelt. Durch die Freundschaft fühlen sie sich endlich wieder wie Mitte zwanzig, als das Leben noch leicht und unbeschwert war. Doch bald stellt sich heraus, dass ihr Treffen kein Zufall war.

Blick auf zwei Generationen

Wenn der Abspann von „Gefühlt Mitte Zwanzig“ beginnt, erklingt – wie häufig bei Baumbach – ein Song von David Bowie. Diesmal ist es „Golden Years“ – und genau, um die Frage, wann diese „Goldenen Jahre“ eigentlich beginnen, geht es in seiner Komödie: Mit vierzig, wenn das Leben wie bei Josh und Cornelia anscheinend in gradlinigen, sorglosen, allerdings auch langweiligen Bahnen verläuft? Oder sollte man wie Jamie und Darby nicht ans Morgen denken und so früh wie möglich alles ausprobieren, was einem gerade in den Sinn kommt?

Gefuehlt_Mitte-Zwanzig-3

Jamie tippt seine Drehbücher auf der Schreibmaschine

Was diesen entlarvenden Blick auf die Generationen so besonders und gleichzeitig so komisch macht, ist der Rollentausch, den Baumbach vornimmt: Nicht die erfahrenen Josh und Cornelia sind die Lehrmeister, sondern das Paar hängt den jungen Twens an den Lippen und bewundert deren offene Herangehungsweise ans Leben. Besonders witzig: Das junge Paar verweigert sich den neuen Trends komplett; im Gegensatz zu Josh und Cornelia googeln sie etwa nicht auf ihrem Smartphone herum, wenn ihnen gerade das Wort Marzipan nicht einfällt. „Lass es uns einfach nicht wissen“, sagt Jamie. Die Jungen sind es hier, die die alten Werte aufrechterhalten.

Welches ist die richtige Lebenseinstellung?

Mit intelligenten Dialogen, humorigen Szenen und einem großartigen Darsteller-Quartett kann „Gefühlt Mitte Zwanzig“ überzeugen. Einzig das etwas verkorkste Ende enttäuscht und fühlt sich so an, als ob Baumbach bis zuletzt selbst keine rechte Antwort darauf eingefallen ist, welche Lebenseinstellung nun für ihn die richtige ist. Das muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.

Gefuehlt_Mitte-Zwanzig-4

Darby hört gern Schallplatten

Somit erreicht der Film nicht ganz die Qualität seines vorigen Hits „Frances Ha“. Dessen Hauptdarstellerin, Baumbachs Gattin Greta Gerwig, sollte in „Gefühlt Mitte Zwanzig“ ursprünglich die Rolle von Darby übernehmen. Aus Termingründen musste sie allerdings absagen. Doch in Baumbachs neuem Film „Mistress America“ ist Gerwig wieder mit dabei. Deutscher Kinostart der ebenfalls empfehlenswerten Komödie ist der 10. Dezember.

Gefuehlt_Mitte-Zwanzig-5

Haben Cornelia und Josh in ihrem Leben etwas verpasst?

Veröffentlichung: 4. Dezember 2015 als Blu-ray und DVD

Länge: 98 Min. (Blu-ray), 94 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK freigegeben ohne Altersbeschränkung
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Originaltitel: While We’re Young
USA 2014
Regie: Noah Baumbach
Drehbuch: Noah Baumbach
Besetzung: Ben Stiller, Naomi Watts, Amanda Seyfried, Adam Driver, Adam Horovitz, Maria Dizzia, Charles Grodin
Zusatzmaterial: Interviews mit Ben Stiller und Noah Baumbach, Featurettes: „Hip Hop Tanzkurs“, „Regisseur Noah Baumbach“, „Die Darsteller“, Wendecover
Vertrieb: Universum Film

Copyright 2015 by Andreas Eckenfels

Fotos, Packshots & Trailer: © 2015 Universum Film

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: