RSS

Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter: Geschenk für die Ewigkeit

15 Dez

Star_Wars-Episode-VI-Cover-SB

Star Wars: Episode VI – Return of the Jedi

Gastrezension von Simon Kyprianou

SF-Abenteuer // Han Solo (Harrison Ford) als Karbonit-Kunstwerk im Besitz von Jabba the Hutt – das geht gar nicht. Der Pilot des „Millennium Falcon“ muss unbedingt befreit werden, bevor sich die Rebellen wieder dem Kampf gegen das Imperium widmen können. Daher begeben sich Luke Skywalker (Mark Hamill), Leia Organa (Carrie Fisher) und Lando Calrissian (Billy Dee Williams) nach Tatooine in die Höhle des Löwen, Pardon: Hutt.

Star_Wars-Episode-VI-01

Leias Befreiungsaktion misslingt, sie gerät in Jabbas Fänge

Nach gelungener Befreiungsaktion gilt es, erneut einen Todesstern zu zerstören, dessen Bau mit mächtigen Schritten voranschreitet. Doch so leicht wie in „Episode 4 – Eine neue Hoffnung“ ist das nicht mehr: Der zweite Todesstern verfügt über ein ausgeklügeltes Schutzschild, das vom Waldmond Endor aus betrieben wird. Han, Leia, Luke und Chewbacca (Peter Mayhew) begeben sich mit R2-D2 (Kenny Baker) und C-3PO (Anthony Daniels) nach Endor, um den Reaktor auszuschalten. Derweil greift Lando mit der Rebellenflotte den Todesstern an. Auf der mörderischen Raumstation muss sich Luke seinem Vater Darth Vader (David Prowse) und dem Imperator (Ian McDiarmid) stellen, die die Pläne der Rebellen vorhergesehen haben und Luke zur Dunklen Seite der Macht verführen wollen.

Star_Wars-Episode-VI-02

Aber die Verstärkung naht

Die Exposition ist schrullig, inhaltlich und ästhetisch sonderbar losgelöst vom Rest des Films, und beinahe schon ausufernd lang. Jabbas Palast ist eine fast surreal anmutende Spelunke, mit wunderlichen Gästen, in der fetzige Musik- und Tanzeinlagen und ulkige Party-Exzesse zum Besten gegeben werden. Man könnte sich keine schönere Einführung in diesen Film vorstellen, sicherlich keine, die die Erwartungen an „Star Wars Episode 6 – Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ zum Abschluss der Trilogie mehr auf den Kopf stellt.

Star_Wars-Episode-VI-03

Mit einem Jedi-Ritter wird alles leichter

„Star Wars: Episode VI“ zergeht geradezu in Gefühlen: Der Tod von Yoda, das Abnehmen der Vader-Maske, Anakins letzte reumütige Sätze zu seinem Sohn Luke, der abgründig böse Imperator und dazu der vielleicht schönste Soundtrack von John Williams. Jede Figur wird an ihre Grenze gebracht. Regisseur Richard Marquand („Die Nadel“) inszeniert ein wüstes Melodram voll von wunderbarem Kitsch und Pathos, ein Film, der vor Gefühlen geradezu zerbirst. Die sechste Episode ist fantastisch inszeniert, wie überhaupt alle „Star Wars“-Filme ein ästhetischer Hochgenuss, ganz herrlich erzählt natürlich ebenfalls. Besonders das in drei Handlungsstränge aufgeteilte Finale ist unglaublich geschickt und aufregend konstruiert und geschnitten.

Star_Wars-Episode-VI-04

Auf Endor kommt es zu heftigen Gefechten

Die schönste Idee von „Episode VI“ sind aber vielleicht die Ewoks, die bezeichnenderweise bei Star-Wars-Fans nicht besonders beliebt sind. Am Ende ist es eine Armee jener niedlicher kleiner Kuschelbären, die das große böse Imperium zu Fall bringt. Ist das nicht ein schönes, vor allem aber zutiefst aufrichtiges Sinnbild für die Besinnung zum Kindlichen, ist es nicht eine schöne Bestätigung der Infantilität und der Unschuld, die „Star Wars“ zutiefst innewohnt? Wenn es eben jene infantile und unbedarfte Wesen sind, die dem Bösen am Ende den Rest geben, wenn es Kindlichkeit ist, die dem Bösen entgegengesetzt wird.

Star_Wars-Episode-VI-05

Auch über Endor kracht es gewaltig, sowohl außerhalb …

„Episode 6“ ist für mein Empfinden der beste „Star Wars“-Film, in jedem Fall aber ist es ein Meisterwerk, ein Geschenk, ein Film für die Ewigkeit.

Star_Wars-Episode-VI-06

… als auch innerhalb des Todessterns

Der Krieg der Sterne bei „Die Nacht der lebenden Texte“:

Episode I – Die dunkle Bedrohung (The Phantom Menace, 1999)
Episode II – Angriff der Klonkrieger (Attack of the Clones, 2002)
Episode III – Die Rache der Sith (Revenge of the Sith, 2005)
Episode IV – Eine neue Hoffnung (A New Hope, 1977)
Episode V – Das Imperium schlägt zurück (The Empire Strikes Back, 1980)
Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter (Return of the Jedi, 1983)
Episode VII – Das Erwachen der Macht (The Force Awakens, 2015)
Rogue One – A Star Wars Story (Rogue One – A Star Wars Story, 2016)

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme mit Harrison Ford sind in unserer Rubrik Schauspieler aufgelistet.

Veröffentlichungen Blu-ray: 9. November 2015 im Steelbook, 12. Oktober 2015 als Teil der „Star Wars: Trilogie – Episode IV–VI“, 12. Oktober 2015 und 12. September 2011 als Teil der „Star Wars: The Complete Saga“
Veröffentlichungen DVD: 7. November 2008 als Teil der „Star Wars: Trilogie – Episode IV–VI“, 29. Januar 2007 als Doppel-DVD (inkl. Original-Kinoversion & Special Edition), 17. Mai 2005 als Teil der „Star Wars Trilogie“ (4 DVDs)

Länge: 125 Min. (Blu-ray), 120 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 6
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch u. a.
Untertitel: Deutsch, Englisch u. a.
Originaltitel: Star Wars: Episode VI – Return of the Jedi
USA 1983
Regie: Richard Marquand
Drehbuch: Lawrence Kasdan, George Lucas
Besetzung: Mark Hamill, Harrison Ford, Carrie Fisher, Billy Dee Williams, David Prowse, Anthony Daniels, Kenny Baker, Peter Mayhew, Ian McDiarmid, Sebastian Shaw
Zusatzmaterial: Audiokommentar von George Lucas, Carrie Fisher, Ben Burtt, Dennis Muren und weiteren Mitgliedern der Filmcrew, Audiokommentar aus Interviews mit Darstellern und Filmcrew
Vertrieb: Twentieth Century Fox Home Entertainment

Copyright 2015 by Simon Kyprianou

Star_Wars-The_Complete_Saga-Packshot-Neu Star_Wars-Episode-IV-V-VI-Packshot-BR

Packshots: © Twentieth Century Fox Home Entertainment
Fotos: © Lucasfilm Ltd. & TM. All rights reserved. Used with permission.

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: