RSS

Mission: Impossible – Rogue Nation: Schwindelerregende Action mit minimalistischem Finale

17 Dez

Mission_Impossible_Rogue_Nation-Cover-DVD Mission_Impossible_Rogue_Nation-Cover-BR

Mission: Impossible – Rogue Nation

Gastrezension von Simon Kyprianou

Actionthriller // Die Verbrecherorganisation „Syndikat“ unterwandert das IMF und entführt Ethan Hunt (Tom Cruise). Gleichzeitig gibt es politischen Ärger: CIA-Chef Hunley (Alec Baldwin) will die Impossible Missions Force (IMF) schließen lassen und lässt nach Hunt fahnden. Doch der kann sich mithilfe der MI-6-Doppelagentin Ilsa Faust (Rebecca Ferguson) aus den Fängen des Syndikats befreien. Zurückkehren kann er nicht, da nach ihm gefahndet wird, also stellt er im Alleingang Nachforschungen an. Der Superagent findet heraus, dass das Syndikat unter Leitung von Solomon Lane (Sean Harris) für Dutzende Anschläge überall auf der Welt verantwortlich ist. Mit alten Freunden wie Benji Dunn (Simon Pegg) und Luther Stickell (Ving Rhames) geht er zum Angriff über.

Mission_Impossible_Rogue_Nation-1

Seltener Anblick: Ethan Hunt in Gewahrsam

„Mission: Impossible – Rogue Nation“ war dieses Jahr schlicht der bessere Bond-Film, könnte man schelmisch behaupten. Schon mit dem von Brad Bird inszenierten Vorgänger „Mission: Impossible – Phantom Protokoll“ gelang der Reihe ja ein Höhenflug, auf dem dieser Teil mühelos weitergleitet. Christopher McQuarrie hat sich durch die Regie von „Jack Reacher“ (2012) – ebenfalls mit Tom Cruise – als kompetenter Action-Handwerker empfohlen und wird nach dem Erfolg von „Rogue Nation“ voraussichtlich auch den für 2017 angekündigten nächsten Teil der Reihe inszenieren.

Mission_Impossible_Rogue_Nation-3

Ilsa Faust leistet dem Agenten Schützenhilfe

„Rogue Nation“ ist schlicht ein Genuss, ganz herrlich fotografiert vom großen Robert Elswit (Oscar für die Kamera von „There Will Be Blood“) und voller handwerklich beeindruckender Actionszenen. Eine komplexe und fantastische Sequenz beispielsweise inszeniert McQuarrie in der Wiener Staatsoper zur gewaltigen Arie „Nessun dorma“: Tom Cruise und Rebecca Ferguson kämpfen sich innerhalb des Operngebäudes zum alles entscheidenden Schlussakkord. Weitere Höhepunkt sind eine wahrlich schwindelerregende Motorrad-Verfolgungsjagd und ein ebenso schwindelerregender Taucheinsatz. Action kann McQuarrie einfach gut inszenieren und das zu großen Teilen auch handgemacht, darüber hinaus schwelgt er in seinen Schauplätzen und weiß das Potenzial von Tom Cruise genau zu nutzen.

Mission_Impossible_Rogue_Nation-4

Wenn das mal nicht …

Das Finale ist dann im Gegensatz zum zuvor aufgefahrenen Krawall beinahe minimalistisch und entschleunigt, eine nächtliche Hatz durchs labyrinthische London, eine düstere Paranoia-Welt, ein eleganter Abschluss. „Rogue Nation“ ist ein Film, an dem alles stimmt, mit schlafwandlerischer Sicherheit inszeniert und punktgenau über die Bühne gebracht, wenn auch nicht ganz so schön wie Birds „Phantom Protokoll“.

Mission_Impossible_Rogue_Nation-5

… eine unmögliche Mission ist

Veröffentlichung: 17. Dezember 2015 als Blu-ray und DVD, Blu-ray-Steelbook (exklusiv bei einem Online-Händler) sowie in „Mission: Impossible – Die 5-Movie-Collection“

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme mit Tom Cruise und/oder Jeremy Renner sind in unserer Rubrik Schauspieler aufgelistet.

Länge: 132 Min. (Blu-ray), 127 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 12
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch u. a.
Untertitel: Deutsch, Englisch u. a.
Originaltitel: Mission: Impossible – Rogue Nation
USA 2015
Regie: Christopher McQuarrie
Drehbuch: Christopher McQuarrie
Besetzung: Tom Cruise, Jeremy Renner, Simon Pegg, Rebecca Ferguson, Ving Rhames, Sean Harris, Simon McBurney, Jingchu Zhang, Tom Hollander, Alec Baldwin, Jens Hultén
Zusatzmaterial: Audiokommentare von Tom Cruise und Regisseur Christopher McQuarrie, Der Zünder ist scharf, Cruise Control, Helden …, Reiseflughöhe, Mission: Versenken, Das Auto, Die Mission geht weiter
Vertrieb: Paramount Home Entertainment

Copyright 2015 by Simon Kyprianou
Fotos & Packshots: © 2015 Paramount Home Entertainment

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: