RSS

Shrew’s Nest – Ein riesiger Sarg voller Schuld

09 Jan

Shrews-Nest-Cover-DVD Shrews-Nest-Cover-BR

Musarañas

Von Andreas Eckenfels

Horrordrama // Klar, der große Crowdpleaser auf dem Fantasy Filmfest 2015 war „Turbo Kid“. Doch überraschenderweise schnappte ein anderes Erstlingswerk dem charmanten Retrokracher den Publikumspreis vor der Nase weg. Der „Fresh Blood“-Award ging an „Shrew’s Nest“ aus Spanien, produziert von keinem Geringeren als dem genreerfahrenen Álex de la Iglesia, Regisseur von „El día de la bestia“ und „Witching & Bitching“.

Shrews-Nest-1

Die Schneiderin Montse leidet unter Agoraphobie

Madrid in den 1950er Jahren: Die streng religiöse Schneiderin Montse (Macarena Gómez) leidet an Agoraphobie. Seit Jahren lebt sie völlig zurückgezogen in der Wohnung, in der sie auch aufgewachsen ist. Ihre Krankheit ist so schwer, dass sie noch nicht mal den Flur des mehrstöckigen Appartmenthauses betreten kann. „Ich habe diese Wohnung in einen riesigen Sarg verwandelt, aus dem ich nicht raus kann“, erzählt sie.

Die Geschichte von zwei Schwestern

Ihre Verbindung zur Außenwelt ist ihre Schwester (Nadia de Santiago). Doch die trägt eine schwere Bürde: Bei ihrer Geburt starb die Mutter, was die tieftraurige Montse sie nicht vergessen lässt und weshalb sie ihr stets zusätzliche Schuldgefühle aufbürdet. Zudem kehrte der Vater (Luis Tosar) nie aus dem Krieg zurück, sodass Montse seit 14 Jahren auch Mutterersatz ist. Doch ihre kleine Schwester feierte gerade ihren 18. Geburtstag und sehnt sich danach, endlich ein eigenes Leben zu führen.

Shrews-Nest-2

Ihre Schwester ist ihr Kontakt zur Außenwelt

Alles ändert sich, als eines Tages Nachbar Carlos (Hugo Silva) die Treppe hinunterstürzt und vor Montses Tür liegen bleibt. Sie schleppt den schwer verletzten Mann in ihre Wohnung, pflegt ihn aufopferungsvoll – endlich hat ihr Leben wieder einen Sinn …

Gefangen von der Spitzmaus

Wenn man das titelgebende englische Wort „Shrew“ oder den spanischen Originaltitel „Musarañas“ übersetzt, kann man sich vorstellen, dass Carlos die Wohnung nicht allzu schnell wieder verlassen wird: Es bedeutet „Spitzmaus“ – wie später im Film erklärt wird, sind diese Tiere Einzelgänger; sie verstecken sich im Hinterhalt, ähneln aufgrund ihres schlecht entwickelten Gesichtssinns einem Maulwurf – und können bei Gefahr ein tödliches Gift abgeben.

Shrews-Nest-3

Der verletzte Carlos ist Montse hilflos ausgeliefert

Der Debütfilm des Regieduos Juanfer Andrés und Esteban Roel ist mehr Psycho-Drama als reiner Horror. Nur vereinzelt kommt es zu kurzen, dafür umso härteren Gewaltausbrüchen, bei dem auch mal eine Säge zum Einsatz kommt. Das Schicksal der beiden Schwestern steht im Vordergrund. Es berührt, besonders die hervorragende Darbietung von Macarena Gómez ist angsteinflößend. Montse ist eine komplexe Figur, sehnsüchtig und böse zugleich, aufgrund ihrer Persönlichkeitsstörung völlig unberechenbar.

Shrews-Nest-4

Ihre Persönlichkeitsstörung macht Montse unberechenbar

Einen Vergleich mit Kathy Bates als Pflegerin Annie in der Stephen-King-Verfilmung „Misery“ braucht Gómez nicht zu scheuen – für ihre Rolle war sie für einen Goya nominiert. Für Make-up und Hairstyling erhielt „Shrew’s Nest“ schließlich den spanischen Filmpreis. Auch die Ausstattung und die exquisite Kamerarbeit hätten eine Auszeichnung verdient gehabt. Das dunkle Geheimnis, welches die Schwestern umgibt, ist zwar schnell durchschaut, dennoch ist „Shrew’s Nest“ ein mehr als gelungenes Debütwerk, welches sich mühelos in die Topriege der letzten düsteren Hits aus Spanien – „Sleep Tight“ oder „The Body“ – einreihen kann.

Veröffentlichung: 8. Januar 2016 als Blu-ray und DVD

Länge: 91 Min. (Blu-ray), 88 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 16
Sprachfassungen: Deutsch, Spanisch
Untertitel: Deutsch
Originaltitel: Musarañas
SP/F 2014
Regie: Juanfer Andrés, Esteban Roel
Drehbuch: Juanfer Andrés, Sofía Cuenca
Besetzung: Macarena Gómez, Nadia de Santiago, Hugo Silva, Luis Tosar, Gracia Olayo, Lucía González, Carolina Bang
Zusatzmaterial: Originaltrailer, deutscher Trailer, Making-of, alternatives Ende, entfernte Szenen, Wendecover
Vertrieb: OFDb Filmworks

Copyright 2016 by Andreas Eckenfels
Fotos & Packshots: © 2016 OFDb Filmworks

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: