RSS

Jean-Claude Van Damme (V): Derailed – Terror im Zug: The Muscles from Brussels gegen die Pocken

07 Feb

Derailed-Cover-BR

Derailed

Von Volker Schönenberger

Action // Ein Actionstar kämpft in einem Passagierzug gegen Terroristen – das gab’s doch schon mal?! Genau: 1995 verteilte Steven Seagal in „Alarmstufe – Rot 2“ schon mal Haue. Das erreichte nie die Actionqualität des Vorgängers, ist aber gegenüber dem Jean-Claude-Van-Damme-Vehikel „Derailed – Terror im Zug“ von 2002 der empfehlenswertere Film.

Derailed-05

Jacques Kristoff muss mal wieder in den Einsatz

Aber natürlich hat Van Dammes Film für Fans des belgischen Spagat-Artisten einiges zu bieten. Er spielt den Familienvater und Top-Agenten in Personalunion Jacques Kristoff, der die Meisterdiebin Galina Konstantin (Laura Harring) im Zug von Bratislava nach München begleiten soll. Angeblich hat sie Unterlagen einer Verschwörung gestohlen. Tatsächlich jedoch handelt es sich um einige Ampullen des Pocken-Virus, was sich bald als fatal herausstellt. Anscheinend handelt es sich um einen besonderen Stamm des Virus, dessen Inkubationszeit rapide verkürzt ist. Der Terrorist Mason Cole (Tomas Arana) und seine Leute sind hinter dem Zeug her. Schnell nehmen sie die Insassen des Zuges als Geiseln. Es kommt zu ersten Toten.

Derailed-02

Mason Cole kennt keine Gnade

Pockenviren mit kürzester Ansteckungsdauer – okay, damit kann man im B-Actionsegment leben, wenn’s denn der Spannung dient. Dass sich aber ausgerechnet Kristoffs Ehefrau Madeline (Susan Gibney) samt den zwei Kindern Bailey (Jessica Bowman) und Ethan (Van Dammes Sohn Kristopher Van Varenberg) in den Zug geschlichen haben, um Daddy an seinem Geburtstag zu überraschen, ist dann doch etwas zu sehr an den Haaren herbeigezogen. Klar, dass Familie Kristoff dem bösen Cole irgendwann als Faustpfand dient, um den Agenten aus seinem Versteck herauszulocken. Aber die Ein-Mann-Armee Van Damme wird’s schon richten. Ungleich schwerer fällt es ihm, seine Frau davon zu überzeugen, dass er nichts mit Galina hat – noch so eine Komplikation, die der Film an sich nicht braucht.

Derailed-03

Meisterdiebin Galina (l.) weiß sich zu wehren

Der rasant geschnittene, aber leider mit billigem 08/15-Score hinterlegte Actionfilm zeigt einige kernige Kampfkunst- und Schießerei-Sequenzen. Natürlich geht es auch aufs Dach des Zuges – und per Motorrad aufs Dach eines Nebenzuges und zurück. Schurken wie Geiseln sind eher Schablonen als Menschen aus Fleisch und Blut – macht nichts. Van-Damme-Komplettisten werden sich „Derailed – Terror im Zug“ vermutlich ins Regal stellen oder schon seit langer Zeit dort stehen haben, wo der Actionfilm langsam, aber sicher Staub ansetzen wird. Vielleicht mal Van Damme und Seagal zusammen im Zug? Ich würde mitfahren.

Derailed-04

Familie Kristoff – zur falschen Zeit am falschen Ort

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme mit Jean-Claude Van Damme sind in unserer Rubrik Schauspieler aufgelistet.

Derailed-07

Helikopter verfolgt Eisenbahn – am Tunnel keine gute Idee

Veröffentlichung: 15. Januar 2016 als Blu-ray und DVD („Action Classics“, EuroVideo Medien GmbH), 24. Februar 2012 als Blu-ray und DVD („The Expendables Selection“ Nr. 5, Splendid Film / WVG Medien GmbH), 17. Dezember 2002 als DVD (Sony Pictures Home Entertainment)

Länge: 89 Min. (Blu-ray), 85 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 16
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: keine
Originaltitel: Derailed
ARUBA/USA 2002
Regie: Bob Misiorowski
Drehbuch: Jace Anderson, Adam Gierasch
Besetzung: Jean-Claude Van Damme, Laura Harring, Tomas Arana, John Bishop, Binky van Bilderbeek, Susan Gibney, Kristopher Van Varenberg, Jessica Bowman, Dayton Callie
Zusatzmaterial: Trailer
Vertrieb: EuroVideo Medien GmbH

Copyright 2016 by Volker Schönenberger
Fotos & Packshot: © 2016 EuroVideo Medien GmbH

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Eine Antwort zu “Jean-Claude Van Damme (V): Derailed – Terror im Zug: The Muscles from Brussels gegen die Pocken

  1. Marc

    2016/02/08 at 19:18

    Van Damme geht immer, egal wie kacke der Film ist – „Cyborg“ mal ausgeklammert 😀

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: