RSS

When Animals Dream – Vom Mädchen zur Frau im dänischen Horrorfilm

13 Feb

When_Animals_Dream-Cover-DVD When_Animals_Dream-Cover-BR

Når dyrene drømmer

Von Volker Schönenberger

Horrordrama // Es beginnt mit leichtem Hautausschlag, dem der Arzt keine große Bedeutung beimisst. Doch nach und nach bemerkt Teenager Marie (Sonia Suhl), dass mit ihr und ihrer Familie etwas ganz und gar nicht in Ordnung sein kann. Mit ihrem Vater (Lars Mikkelsen) und ihrer stummen, im Rollstuhl sitzenden Mutter (Sonia Richter) lebt sie in einem dänischen Fischerdorf. Als sie in der örtlichen Fischfabrik zu arbeiten beginnt, spürt sie schnell die Ablehnung einiger ihrer Kollegen. Nur die jungen Daniel (Jakob Oftebro) und Felix (Mads Riisom) behandeln Marie freundlich. Welches Familiengeheimnis verbirgt ihr Vater so sorgsam vor ihr?

When_Animals_Dream-1

Welches Geheimnis hütet Maries Vater?

Nach seiner Weltpremiere im April 2014 im Wettbewerb von Cannes absolvierte „When Animals Dream“ ganz viele internationale Festivalauftritte – in Athen sprang immerhin der Regiepreis dabei heraus. Das Langfilmdebüt des dänischen Drehbuchautors und Regisseurs Jonas Alexander Arnby bietet ruhigen Provinz-Horror, der lange Zeit völlig ohne Horror im Gewand eines Familien- und Coming-of-Age-Dramas daherkommt.

 

Emanzipation auf andere Art

Überzeugend verkörpert die Schauspielerin Sonia Suhl in ihrem bislang leider einzigen Filmauftritt die zurückhaltende Marie, die nach und nach ihre Weiblichkeit und Sexualität entdeckt, aber lange von ihrer männlich dominierten Umgebung im Zaum gehalten wird – beginnend mit ihrem Vater. Maries Frauwerdung und ihre Emanzipation von einem zunehmend übergriffigen Umfeld gehören zu den zentralen Elementen des Films. Das in ruhigen, bisweilen schummrigen Einstellungen inszenierte karge Dasein in der skandinavischen Provinz wird trefflich untermalt von einem meist sanften, nur punktuell anschwellenden Score.

When_Animals_Dream-2

Die junge Frau macht eine Wandlung durch

Hartgesottene Horrorfans werden „When Animals Dream“ womöglich mit einem Achselzucken quittieren, auch wenn das Finale auf einem Fischtrawler nicht von schlechten Horror-Eltern ist. Wer jedoch dem dramatischen Moment im Genrefilm etwas abgewinnen kann, sollte dem Film eine Chance geben. Er erreicht nicht ganz die Intensität und Intelligenz des ähnlich gelagerten schwedischen Vampir-Jugenddramas „So finster die Nacht“ (2008), hinterlässt aber dank seiner eigenständigen Bildsprache und bedächtigen Erzählstruktur als anmutiger und origineller Beitrag zum europäischen Genrekino einen bleibenden Eindruck.

Veröffentlichung: 8. Januar 2015 als Blu-ray und DVD

Länge: 85 Min. (Blu-ray), 81 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 16
Sprachfassungen: Deutsch, Dänisch
Untertitel: Deutsch
Originaltitel: Når dyrene drømmer
DK/F 2014
Regie: Jonas Alexander Arnby
Drehbuch: Rasmus Birch
Besetzung: Sonia Suhl, Lars Mikkelsen, Sonja Richter, Jakob Oftebro, Mads Riisom, Stig Hoffmeyer, Esben Dalgaard Andersen, Gustav Dyekjær Giese
Zusatzmaterial: zusätzliche Szenen, Vom Mädchen zum Monster, Showreel Special Effects, deutscher Kinotrailer, Original-Kinotrailer, Wendecover
Vertrieb: EuroVideo Medien GmbH

Copyright 2016 by Volker Schönenberger
Fotos & Packshots: © 2015 EuroVideo Medien GmbH / Prokino

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: