RSS

The Monster Outside – Hüte dich vor der Dunkelheit: Wenn das Bigfoot wüsste

04 Mai

The_Monster_Outside-Packshot

Field Freak

Von Volker Schönenberger

Horror // Als Independent-Filmemacher muss man auf jeden Cent achten. Da ist es hilfreich, wenn das Setting der Handlung die Kulisse vorgibt und diese im Überfluss vorhanden ist. Eine Geschichte um den legendären Bigfoot führt das Filmteam dann ganz automatisch in den Wald. Wenn man einiges richtig macht, kann man dort ohne allzu viel Aufwand gruselige Atmosphäre erzeugen. Das hat bei „Exists – Die Bigfoot-Legende lebt“ ganz wunderbar funktioniert, „The Monster Outside – Hüte dich vor der Dunkelheit“ erzeugt aber leider viel unfreiwillige Komik.

The_Monster_Outside-6

Der Kammerjäger (l.) hat eine Theorie

Der verkrachte Schriftsteller Charles Bear (Dave Juehring) zieht mit Ehefrau Linda (Trena Penson) und Sohn Lonnie (Tristan Coppola) in ein Waldhaus in Idaho. Dort will er endlich seinen Roman schreiben. Der Zuschauer merkt alsbald: Ein zotteliges Affenwesen geht um. Nächtliche Geräusche ums Haus beunruhigen die Bears. Der verschrobene Root-Beer-Verkäufer Ned Perkins (Glenn Harston) warnt die Familie: In der Gegend um ihr Haus gehe der „Field Freak“ um. Der herbeigerufene Kammerjäger Jerry Johnson (Thomas Ely Sage) jedoch schiebt das Ganze auf Biber. Ein Fehler.

The_Monster_Outside-1

Linda in Angst – was rüttelt da an der Tür?

Puh – das Overacting der Schauspieler verlangt uns einiges ab. Wenn sich Familie Bear von Ned Perkins das leckere Root Beer einschenken lässt, weiß man schon, in welche Trash-Gefilde die Reise hingeht. Der Kammerjäger schlägt in die gleiche unterirdische Kerbe. Er hält auch noch an seiner These der tollwütigen Biberkolonie fest, nachdem Linda den „Field Freak“ gesehen hat. Zwar hat das Monster Kratzspuren in zwei Meter Höhe am Haus hinterlassen, aber egal: Ihre Beschreibung, die passt genau. (…) Unterschätzen Sie auf keinen Fall die Größe und Kraft eines Bibers! Wer denkt sich solche Texte aus?

The_Monster_Outside-3

Lecker Root Beer gefällig? Hersteller-Abfüllung!

Drei Meilen gegen den Wind zu riechen ist obendrein, dass das verkannte Schriftsteller-Genie auch in der Abgeschiedenheit des Waldes keine Inspiration findet, sondern seiner Frau täglich vorlügt, wieder ein Kapitel vollendet zu haben. Klar, dass es ganz am Ende dann doch zum Bestseller gereicht hat. Plumper geht’s nimmer. Oder doch: Ganz übel wird es erwartungsgemäß, wenn das Monster nicht mehr nur kurz durchs Bild huscht, sondern endlich in ganzer – ähem – Pracht zu sehen ist. Macht euch selbst ein Bild davon – oder lasst es lieber bleiben! Es hat schon seinen Grund, dass kein Motiv mit dem Viech unter den Pressefotos zu finden ist.

The_Monster_Outside-5

Schmeckt wie schon mal getrunken

Trash, der Trash sein will, kann man gut schauen, wenn man keine Abneigung gegen Trash hat. Bleibt jedoch offen, ob der Trash-Faktor bewusst eingebaut worden oder aufgrund mangelnder Fähigkeiten des Filmteams unfreiwillig entstanden ist, ist’s mit dem Filmgenuss Fehlanzeige. Das ist bei „The Monster Outside – Hüte dich vor der Dunkelheit“ leider zu konstatieren. Da funktioniert gar nichts. Bigfoot würde sich im Grabe umdrehen, das er sich nach Sichtung des Films selbst geschaufelt hätte.

The_Monster_Outside-2

Das kann nur Biberkacke sein – oder?

Veröffentlichung: 4. Mai 2016 als Blu-ray und DVD

Länge: 91 Min. (Blu-ray), 87 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 16
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Originaltitel: Field Freak
USA 2014
Regie: Stephen Folker
Drehbuch: Stephen Folker
Besetzung: Dave Juehring, Trena Penson, Glenn Harston, Thomas Ely Sage, Tristan Coppola, Jim Nieciecki
Zusatzmaterial: deutscher Trailer, englischer Trailer, Trailershow, Wendecover
Vertrieb: Tiberius Film

Copyright 2016 by Volker Schönenberger
Fotos & Packshot: © 2016 Tiberius Film

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: