RSS

The Good, the Bad and the Dead – Tod und Amnesie in der Wüste

12 Jul

The_Good_the_Bad_and_The_Dead-Packshot

4Got10

Von Volker Schönenberger

Actionthriller // Mitten in der Wüste im Süden der USA stehen ein paar Autos, die sehr viel Geld und sehr viel Kokain in ihrem Inneren haben. Um sie herum: Leichen. Offenbar hat eine heftige Schießerei stattgefunden. Nachdem Sheriff Olson (Michael Paré) die Szenerie begutachtet hat, kann er der Versuchung nicht widerstehen: Er erschießt seinen nicht korrumpierbaren Deputy, um sich die Knete unter den Nagel zu reißen. Doch ein vermeintlich Toter ist nur verwundet: Brian (Johnny Messner) schießt dem korrupten Ordnungshüter ein Ohr ab und verschwindet. Allerdings hat er ein gewaltiges Problem – seine Erinnerung ist ausgelöscht.

The_Good_the_Bad_and_The_Dead-4

Brian (r.) weiß nicht mehr, wer er ist

Actionfilmer Timothy Woodward Jr. („Checkmate“, „24 Hours“) versucht gar nicht erst, seine Protagonisten vielschichtig zu inszenieren, sondern legt sie bewusst als Stereotype an. Das funktioniert aufgrund der Charakterköpfe der Darsteller bestens: Dolph Lundgren gibt den wortkargen und mürrischen DEA-Ermittler Bob Rooker, Danny Trejo dessen Kontrahenten, den Drogenbaron Mateo Perez. Auch Michael Paré überzeugt als skrupelloser Sheriff, der mit seinem Tun allerdings in ein Wespennest gestochen hat. Am rätselhaftesten ist da noch der an Amnesie leidende Brian, dessen Dasein sich nach und nach entfaltet, wenn in Fragmenten seine Erinnerung zurückkehrt.

The_Good_the_Bad_and_The_Dead-2

Sheriff Olson will ans große Geld

Wenn man dann glaubt, dass sich die Fäden gut zusammenknüpfen, kommt eine Wendung daher, die einiges über den Haufen wirft. Der für den deutschen Vertrieb gewählte Titel ist hier ausnahmsweise mal passend erdacht worden – wer gut, wer böse und wer bald tot ist, lässt sich nicht bei allen Figuren erahnen. Der Originaltitel „4Got10“ (lautmalerisch für „forgotten“) bezieht sich natürlich auf den Gedächtnisverlust von Brian und passt insofern auch.

The_Good_the_Bad_and_The_Dead-1

Agent Rooker hat alles im Blick

Freunde bleihaltiger Action kommen voll auf ihre Kosten, erst recht beim Showdown inklusive knackigem Shoot-out mit einigen Zeitlupe-Einstellungen. „The Good, the Bad and the Dead“ weiß mit kernigem Score und einer gehörigen Portion Western-Feeling zu gefallen und hat aufgrund der durchaus komplexen Handlung auch Mehrwert als Thriller zu bieten. Als von Tarantino beeinflusstes B-Movie sehr zu empfehlen.

Dolph Lundgren bei „Die Nacht der lebenden Texte“:

Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts (1985)
Red Scorpion (1988)
The Punisher (1989)
Universal Soldier (1992)
Icarus / KGB – Killer, Gejagter, Beschützer (2010)
Men of War (USA/SP 1994)
Battle of the Damned (2013)
Electric Boogaloo – Die unglaublich wilde Geschichte der verrücktesten Filmfirma der Welt! (2014)
The Expendables 3 (2014, Gastrezension Matthias Holm)
The Expendables 3 (2014, Gastrezension Florian Schneider)
Skin Trade (2014)
Caged to Kill (2015)
The Good, the Bad and the Dead (2015)
War Pigs (2015)

Michael Paré bei „Die Nacht der lebenden Texte“:

Das Philadelphia Experiment (1984)
Straßen in Flammen (1984)
Moon 44 (1990)
Bone Tomahawk (2015)
The Good, the Bad and the Dead (2015)
The Vatican Tapes (2015)
Abattoir – Er erwartet dich! (2016)

Danny Trejo bei „Die Nacht der lebenden Texte“:

Dead in Tombstone (2013)
Force of Execution (2013)
Machete Kills (2013)
Zombie Hunter (2013)
The Good, the Bad and the Dead (2015)
Hope Lost (2015)
The Night Crew (2015)
3-Headed Shark Attack – Mehr Köpfe, mehr Tote! (2015)
VANish (2015)

Veröffentlichung: 7. Juli 2016 als als 3D-Bluray (inkl. 2D-Version), Blu-ray und DVD

Länge: 84 Min. (Blu-ray), 81 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 16
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: keine
Originaltitel: 4Got10
USA 2015
Regie: Timothy Woodward Jr.
Drehbuch: Sean Ryan
Besetzung: Johnny Messner, Dolph Lundgren, Danny Trejo, Michael Paré, Vivica A. Fox, Natassia Malthe, John Laughlin
Zusatzmaterial: deutscher und englischer Trailer, Trailershow, Wendecover
Vertrieb: Tiberius Film

Copyright 2016 by Volker Schönenberger
Fotos & Packshot: © 2016 Tiberius Film

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: