RSS

Daylight’s End – Mad Max gegen Vampirzombies (oder Zombievampire)

28 Aug

Daylights_End-Packshot

Daylight’s End

Von Volker Schönenberger

Horror-Action // Ein vermummter Typ mit Sturmgewehr entsteigt in einer gottverlassenen Gegend seinem mit Gittern geschützten Auto und durchsucht eine Tankstelle. In einer Tiefkühltruhe hat sich etwas – oder jemand – verborgen. Der Mann zieht die Truhe mit dem Auto ins Freie und öffnet sie. Ihr entsteigt eine entstellte Frau, die es in wilder Raserei auf ihn abgesehen hat, aber ganz offensichtlich das Sonnenlicht nicht gut verträgt. Sie stirbt nach wenigen Sekunden, der Mann steigt wieder ins Auto und fährt von dannen.

Daylights_End-2

Einsamer Wolf: Rourke streift allein durch die verwüstete Welt

So stimmungsvoll beginnt der Endzeit-Actionfilm „Daylight’s End“ von William Kaufman („The Hitlist“). Bei dem Mann handelt es sich um den Einzelgänger Rourke (Johnny Strong), der als eine Art Mad Max durchs verwüstete Land zieht, nachdem eine Seuche einen Großteil der Menschheit in blutrünstige Kreaturen verwandelt hat, die in einem Zustand zwischen Vampir und Zombie dahinvegetieren. In einer Stadt rettet Rourke die junge Sam (Chelsea Edmundson) vor einer Schar Gewalttäter, die sich gerade an ihr vergehen wollen. Sam führt ihn zu einer Polizeistation, wo sich eine Kolonie Überlebender unter der Führung der Brüder Frank und Ethan Hill (Lance Henriksen, Louis Mandylor) verschanzt hat und nach einem Ausweg sucht.

Daylights_End-5

Frank Hill (r.) führt eine Schar Überlebender an

Das Gebäude ist von Infizierten belagert, die im Dunkel der Nacht agieren. Ein weit entfernt gesichtetes Flugzeug scheint der Gruppe einen Ausweg zu bieten, doch der Weg dorthin ist riskant. Rourke, der böse Erinnerungen mit sich herumträgt, hat es auf den Anführer der Belagerer abgesehen …

Daylights_End-3

Rourke muss sich entscheiden, ob er …

Von Hauptdarsteller Johnny Strong („The Fast and the Furious“) stammt auch der düster-atmosphärische Industrial-Score, der die actionreiche Handlung vorzüglich vorantreibt. Nach „Sinners and Saints“ ist es seine zweite Zusammenarbeit mit Regisseur Kaufman. Sein Mad-Max-Verschnitt ist gar nicht mal peinlich, was bei einem derart übermächtigen Vorbild durchaus zu befürchten war. Dem coolen Typen schauen wir gern zu, wie er mit sich ringt, ob er als rachsüchtiger Einzelgänger weiter sein Dasein fristen will.

Daylights_End-4

… sich den anderen anschließen will

Der Fokus liegt auf Action, es wird viel gerannt und geschossen, Infizierte werden mit Schuss- und Stichwaffen niedergestreckt. In der zweiten Hälfte ist das dann ein klein wenig zu viel des Guten, eine Straffung von etwa zehn Minuten weniger Attacke und Abwehr wäre die richtige Entscheidung gewesen. Diesem marginalen Kritikpunkt zum Trotz ist William Kaufman mit „Daylight’s End“ Endzeit-Horror-Action gelungen, die sich sehen lassen kann. Ein im Netz zu findendes, wenn auch unbelegtes Zitat des Regisseurs gibt Auskunft über seine Einflüsse, die im Film auch erkennbar sind. Demnach sei der Film eine Art Liebesbrief an die Filme meiner Jugend. Für mich war er sehr beeinflust von Filmen wie „Assault – Anschlag bei Nacht“, „Mad Max 2 – Der Vollstrecker“ und „Der Omega-Mann“. Hardcore-Genre-Action, bei denen es für die Charaktere um alles geht.

Daylights_End-9

Vampir oder Zombie? Man weiß es nicht genau

Veröffentlichung: 11. August 2016 als Blu-ray und DVD

Länge: 105 Min. (Blu-ray), 101 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 18
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: keine
Originaltitel: Daylight’s End
USA 2016
Regie: William Kaufman
Drehbuch: Chad Law
Besetzung: Lance Henriksen, Johnny Strong, Louis Mandylor, Chelsea Edmundson, Hakeem Kae-Kazim, Krzysztof Soszynski, Chris Kerson, Gary Cairns, Farah White, Heather Kafka, Matt Beckham, Ed Spila
Zusatzmaterial: Trailer
Vertrieb: EuroVideo Medien GmbH

Copyright 2016 by Volker Schönenberger
Fotos & Packshot: © 2016 EuroVideo Medien GmbH

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: