RSS

War Dogs – Stylisher Waffenhandel

28 Sep

WD_ArtworkPoster_4C.indd

War Dogs

Kinostart: 29. September 2016

Von Matthias Holm

Komödie // „Das Leben schreibt die besten Geschichten.“ Auch wenn so mancher Autor dem widersprechen mag, ist es nicht von der Hand zu weisen, dass im Leben einige wirklich interessante Dinge geschehen. Und manche davon sind sogar so interessant, dass sie den Weg auf die Leinwand finden. Und so absurd es auch klingen mag – „War Dogs“ basiert auf einer wahren Begebenheit.

AATD-Day21-465.dng

David (l.) und Efraim mischen den Waffenhandel auf

In Miami verdingt sich David (Miles Teller) als Masseur und kommt so mehr schlecht als recht über die Runden. Eines Tages trifft er seinen alten Freund Efraim (Jonah Hill) wieder. Dieser ist über Waffengeschäfte an eine Menge Geld gekommen und stellt David als weiteren Partner in seiner Firma ein. Nach anfänglich kleinen Deals bieten sich den beiden immer mehr Möglichkeiten, mit Krieg einen Reibach zu machen. Doch damit machen sich David und Efraim nicht nur Freunde.

Vom Regisseur der „Hangover“-Filme

„War Dogs“ wurde von Todd Phillips inszeniert, der 2009 mit „Hangover“ für eine Menge Aufsehen in der Komödienlandschaft sorgte. Auch in seinem aktuellen Film versucht Phillips immer wieder, humorvolle Spitzen zu setzen. Das klappt dann am besten, wenn er seine Hauptfiguren absurde Dinge tun lässt. Miles Teller und vor allem Jonah Hill haben sichtlich Spaß an den Rollen der beiden nicht besonders hellen Geschäftsmänner und geben dem Affen ordentlich Zucker.

WAR DOGS

Welches Spiel treibt der undurchsichtige Henry Girard?

Leider verläuft sich der Humor meistens im Sand. Das liegt auch daran, dass sich Phillips nur schwer für eine Seite entscheiden kann. „War Dogs“ mäandert über seine gesamte Laufzeit zwischen bissiger Satire und schwerem Drama. Gerade die Szenen zwischen David und seiner Freundin Iz (Ana de Armas) wirken meist wie ein Fremdkörper und haben für die Geschichte wenig bis gar keine Bewandtnis.

Zitate vorweg – was soll das?

Auch bei der Benutzung diverser Stilmittel verhebt sich Phillips. Warum er den dramatischen Höhepunkt gleich an den Anfang stellt, sodass der Zuschauer weiß, dass den Figuren bis zu diesem Punkt in der Geschichte nichts Schlimmes passieren wird, bleibt genauso fraglich wie die immer wieder eingeblendeten Zitate, die erst im darauffolgenden Film-Abschnitt von den Figuren gesprochen werden. Dies soll wohl bewirken, dass diese Sätze besonders im Gedächtnis bleiben, hat aber genau den gegenteiligen Effekt.

war_dogs-3

So sieht also Erfolg aus

Dennoch weiß „War Dogs“ zu unterhalten. Wenn zum Beispiel erklärt wird, dass es für kleinere Firmen eine Art eBay für Aufträge des Militärs gibt, bleibt dem Zuschauer oft die Spucke weg. Und im Hinterkopf zu haben, dass all der Unfug, der auf der Leinwand zu sehen ist, wirklich passierte, macht das Ganze ein Stück weit auch unheimlich. Dennoch wurde hier eine Menge Potenzial verschenkt.

Nach einer Vorlage im „Rolling Stone“

Der Artikel, auf dem das Drehbuch basiert, ist übrigens hier beim Rolling Stone nachzulesen.

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme mit Bradley Cooper sind in unserer Rubrik Schauspieler aufgelistet.

Länge: 114 Min.
Altersfreigabe: FSK 12
Originaltitel: War Dogs
USA 2016
Regie: Todd Phillips
Drehbuch: Todd Phillips, Stephen Chin, Jason Smilovic, nach einem Artikel von Guy Lawson
Besetzung: Jonah Hill, Miles Teller, Ana de Armas, Bradley Cooper, Patrick St. Esprit, Jeremy Tardy
Verleih: Warner Bros. Pictures Germany

Copyright 2016 by Matthias Holm

Filmplakat, Fotos & Trailer: © 2016 Warner Bros Entertainment Inc.

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: