RSS

Jean-Claude Van Damme (XIV): Kickboxer – Die Vergeltung: Der Coach mit der Sonnenbrille

16 Nov

kickboxer_die_vergeltung-packshot

Kickboxer – Vengeance

Von Volker Schönenberger

Action // Ein Mann trifft im ländlichen Thailand in einer Kampfsport-Anlage ein. Er verschafft sich Respekt, und bald wird sein Ziel klar: Kurt Sloane (Alain Moussi) will Rache. Rache am gewaltigen Tong Po (Dave Bautista), der Kurts Bruder Eric (Darren Shahlavi) auf dem Gewissen hat. In einer Rückblende erfahren wir, dass Eric als Karateweltmeister zu einem lukrativen Underground-Kampf nach Thailand gereist war, wo ihm Tong Po das Genick brach. Nach einigen Querelen mit der Polizei gelingt es Kurt, Erics in Thailand lebenden Muay-Thai-Trainer Durand (Jean-Claude Van Damme) zu überzeugen, auch ihn zu trainieren. Ein harter Gang voller Schmerzen erwartet Kurt, an dessen Ende der Showdown mit Tong Po steht.

kickboxer_die_vergeltung-6

Lässig: Coach Durand …

Ein unerfahrener Kämpfer muss erst durch eine harte Schule gehen, bevor er gegen den großen bösen Gegner bestehen kann. Auf wie viele Martial-Arts-Filme lässt sich diese Story-Schablone legen? Das werden einige sein. Bei „Kickboxer – Die Vergeltung“ handelt es sich um das Remake von „Kickboxer“ (1989), der in Deutschland aus Marketing-Gründen in die „Karate Tiger“-Reihe einsortiert wurde, ohne etwas damit zu tun zu haben. Und da „Kickboxer – Retaliation“ bereits abgedreht und mit Kickboxer – Syndicate“ Anfang 2017 flugs Teil 3 produziert werden soll, spricht man sogar von einem Reboot.

kickboxer_die_vergeltung-5

… zeigt Kurt erst einmal, wo der Hammer hängt …

Im „Kickboxer“-Original – deutscher Titel: „Karate Tiger 3 – Der Kickboxer“ war Jean-Claude Van Damme als Kurt zu sehen, der sich im Remake als vom Kämpfer zum Coach mutiert zeigt. Kurt-Darsteller Alain Roussi hat sich im Filmgeschäft bislang als Stuntman einen Namen gemacht, und das immerhin in Großproduktionen wie „Pacific Rim“, „X-Men – Zukunft ist Vergangenheit“ und „X-Men – Apocalypse“ sowie zuletzt „Warcraft – The Beginning“ und „Suicide Squad“.

kickboxer_die_vergeltung-4

… und nimmt ihn dann im Training richtig ran

Einen großen philosophischen Hintergrund der Kampfkunst bekommen wir nicht untergejubelt. Kurt will nun mal Rache, dafür muss er trainieren. Das ist immerhin ehrlicher als in manchen anderen Martial-Arts-Filmen und erfordert auch keine schauspielerischen Höchstleistungen, die doch nicht gekommen wären. Insofern gibt Alain Moussi eine gute Figur ab. Van Damme ist eben Van Damme, hätte aber wenigstens in den Trainingssequenzen die Sonnenbrille abnehmen können. Nicht nachmachen, liebe Kinder, das kann bös‘ ins Auge gehen! Der aus „Guardians of the Galaxy“ bekannte vormalige Wrestler Dave Bautista gibt einen gewaltigen Kleiderschrank von Endgegner ab. Aufgepasst: In einer Szene, in der Kurt und Durand aus der Haft fliehen, hat Michael Qissi einen Cameo-Auftritt, der Tong Po im Original gespielt hat.

kickboxer_die_vergeltung-2

Zwischendurch kommt auch die Liebe zu ihrem Recht

Die blutigen Vollkontakt-Auseinandersetzungen sind versiert inszeniert, soweit mein Kampfkunst-unkundiges Urteilsvermögen mich das erkennen lässt. Können Mixed-Martial-Arts- oder Ultimate-Fighting-Recken in der Realität eigentlich auch so viel einstecken? Ich wäre schon vom Windhauch eines knapp daneben gehenden Schlag Bautistas bewusstlos. „Kickboxer – Die Vergeltung“ zeigt Kampfsport-Action ohne jeden inhaltlichen Anspruch. Den verlangen Genrefans wohl auch selten. Das, was sie verlangen, bekommen sie geboten.

Für den Darsteller von Kurts Bruder Eric war es der letzte Film: Darren Shahlavi starb am 14. Januar 2015 im Alter von 42 Jahren an einer Herzattacke. Er ruhe in Frieden.

kickboxer_die_vergeltung-3

Wer will schon gern gegen einen Lastwagen antreten?

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme mit Jean-Claude Van Damme sind in unserer Rubrik Schauspieler aufgelistet.

kickboxer_die_vergeltung-8

Da hat sich doch tatsächlich eine verirrte Seele gefunden

Veröffentlichung: 18. November 2016 als Blu-ray und DVD

Länge: 91 Min. (Blu-ray), 87 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 18
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Originaltitel: Kickboxer – Vengeance
USA 2016
Regie: John Stockwell
Drehbuch: Dimitri Logothetis, Jim McGrath
Besetzung: Alain Moussi, Jean-Claude Van Damme, Dave Bautista, Gina Carano, T. J. Storm, Georges St-Pierre, Matthew Ziff, Sam Medina, Sue-Lynn Ansari, Darren Shahlavi, Sara Malakul Lane
Zusatzmaterial: Behind the Scenes, Interviews, Originaltrailer
Vertrieb: Universum Film

Copyright 2016 by Volker Schönenberger
Fotos & Packshot: © 2016 Ascot Elite Home Entertainment / Universum Film

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: