RSS

Independence Wars – Die Rückkehr: Mockbuster vom Laternenpfahl ganz unten

02 Jan

independence_wars-packshot

Interstellar Wars

Von Volker Schönenberger

SF-Horror-Action // Es beginnt schon vielversprechend: Eine Frau in Unterwäsche (!) und ein Mann bemerken sonderbare Signale aus dem All. Bald darauf erblicken drei auch nicht gerade hochgeschlossen gekleidete junge Frauen (darunter Regisseurin Marlene Mc’Cohen) und ihr Begleiter Kyle (Toby Maka) am Himmel ein riesiges unbekanntes Flugobjekt. In ihrer Nähe befindet sich ein wunderlicher Kerl, der davon faselt, einst von Aliens entführt und für Experimente missbraucht worden zu sein. Nachdem er einige Strahlen aus dem Ufo empfangen hat, wird er plötzlich aggressiv und muss von Kyle niedergeschlagen werden. Es stellt sich heraus, dass sich auf der dunklen Seite des Mondes ein Wurmloch geöffnet hat, durch das ein Raumschiff mit feindseligen Außerirdischen geschlüpft ist. Die Strahlung des Raumschiffs macht Menschen zu blutrünstigen Zombies.

independence_wars-5

Coolness in der Wüste – bis die fliegenden Untertassen kommen

Eine talentlose Regisseurin schart ein paar Mitstreiter um sich herum, schanzt sich selbst eine Rolle zu und dreht einen Trashfilm – ist das ein neuer Trend? Schon „Jurassic Monster“ hatte diese Konstellation, bei „Independence Wars – Die Rückkehr“ durfte die Schauspielerin Marlene Mc’Cohen auf dem Regiestuhl Platz nehmen und nach drei Kurzfilmen ihren ersten Langfilm drehen – hoffentlich auch ihren letzten. Eigens dafür gründete sie ihre eigene Produktionsfirma, vermutlich ahnte sie, dass kein etabliertes Studio ihr eine Regiearbeit anvertrauen würde – nicht einmal „The Asylum“.

independence_wars-1

Die Präsidentin wendet sich ans Volk

Ein Mockbuster ist es geworden, der dreist auf den „Independence Day – Wiederkehr“-Zug aufspringen will. Die Außerirdischen in „Independence Wars – Die Rückkehr“ sind leider – oder glücklicherweise, man weiß es nicht – nie zu sehen, dafür ihre billig am Computer entstandenen fliegenden Untertassen. Zombifizierte Strahlungsopfer gibt’s auch nur ein paar, für Massenszenen mangelte es offenbar an Komparsenhonorar. Der geneigte Leser von „Die Nacht der lebenden Texte“ weiß, dass ich keine Berührungsängste vor Trash hege, mich im Gegenteil gern mal in den Untiefen billigster Genreproduktionen herumtreibe. Wenn es allerdings nur noch stümperhaft ist und ein Trashfilm einfach nur das gewisse Nichts hat, hört selbst bei mir der Spaß auf. Das ist in diesem Fall leider gegeben, jeder Aspekt strotzt vor Talentlosigkeit, seien es Story und Spannungsbogen, Schauspielkunst und Dialoge oder Kamera und Tricks. Schaut euch den gern an, aber beschwert euch hinterher nicht, ich hätte euch nicht gewarnt.

independence_wars-4

Reine Schauspielkunst: Besorgnis macht sich auf den Gesichtern breit

Veröffentlichung: 2. Januar 2017 als Blu-ray 3D (inkl. 2D-Version), Blu-ray und DVD

Länge: 83 Min. (Blu-ray), 80 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 12
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Originaltitel: Interstellar Wars
USA 2016
Regie: Marlene Mc’Cohen
Drehbuch: Robert Ryan
Besetzung: Marlene Mc’Cohen, Brian Lally, Robert Woods, Genna Mc’Cohen
Zusatzmaterial: Trailer, Trailershow, Wendecover
Vertrieb: Tiberius Film

Copyright 2016 by Volker Schönenberger

independence_wars-8

Ufo-Alarm!

Fotos & Packshot: © 2016 Tiberius Film

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

4 Antworten zu “Independence Wars – Die Rückkehr: Mockbuster vom Laternenpfahl ganz unten

  1. Dirk Busch

    2017/01/02 at 17:26

    Respekt Volker,das du dich opferst um uns vor solchen Schund zu bewahren.An Jurassic Monster hab ich mich auch noch nicht rangetraut.Hatte bisher noch nicht den nötigen Alkohol Level. 🙂

     
  2. fraggle99

    2017/01/02 at 16:59

    Das klingt mal richtig, richtig schlecht! 🙂 Aber die Rezension las sich sehr unterhaltsam! 🙂

     
  3. Filmschrott

    2017/01/02 at 15:32

    Schlechter als „Independence Day: Wiederkehr“ kann der nicht sein.

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: