RSS

Knight Moves – Ein mörderisches Spiel: Lambert wird matt gesetzt

03 Okt

Knight Moves

Von Simon Kyprianou

Thriller // Schachgroßmeister Peter Sanderson (Christopher Lambert) hat während eines wichtigen Turniers eine Affäre mit einer Frau, die am nächsten Morgen tot im Bett liegt. Der Mörder hat die Leiche sehr spezifisch hergerichtet. Natürlich wird Sanderson als erster vom Ermittler Frank Sedman (Tom Skerritt) verdächtigt, sein kühles und abweisendes Verhalten trägt nicht gerade zu seiner Entlastung bei. Sedman setzt die Psychologin Kathy Sheppard (Diane Lane) ein, um Sanderson einzuschätzen, doch bald beginnen die beiden eine Affäre miteinander. Die Schlinge der Verdächtigungen um Sandersons Hals zieht sich derweil weiter zu.

Ein verrückter Killer geht im Umfeld des Schachgroßmeisters um

Der Schweizer Carl Schenkel hat 1984 in Deutschland den etwas in Vergessenheit geratenen „Abwärts“ mit Götz George gedreht und ist danach wie viele deutsche Genre-Regisseure in die USA emigriert und hat einige Horrorfilme und Thriller inszeniert, darunter „Knight Moves – Ein mörderisches Spiel“. Den Thriller inszeniert er bemüht Giallo-artig, so aufdringlich wie wirkungsvoll, Schenkel kann aber nur stellenweise verbergen, dass der Film kein sorgfältig komponierter Thriller, sondern ein großer Quatsch ist. Die Geschichte ist völlig hanebüchen, die Auflösung wirklich so blöd, dass man es kaum glauben kann, sie geht aus der Handlung überhaupt nicht hervor, drängt sich quasi auf. Schenkel gibt alles, um mit seiner schicken Inszenierung zu übertünchen, dass der Film nichts zu erzählen hat, dass die Figuren flach sind, dass die Geschichte eigentlich nicht trägt, und das gelingt ihm auch gar nicht so schlecht. Die meiste Zeit über ist „Knight Moves – Ein mörderisches Spiel“ immerhin atmosphärisch und einnehmend, insgesamt ein kurzweiliges Vergnügen, vor allem für Liebhaber von etwas derangierten 90er-Jahre-Thrillern.

Nicht nur im Wettbewerb wird es für ihn eng

Christopher Lambert ist leider ganz fürchterlich und vermurkst seine Hauptrolle, Tom Skerritt und Diane Lane sind dafür grundgut in ihren Nebenrollen und fangen den Film immer wieder auf – das tut auch dringend Not. Insgesamt mehr eine etwas verzweifelte Rettungsmission als ein wirklich gelungener Thriller – der Regisseur und die Nebendarsteller versuchen den Film immer wieder vor dem Hauptdarsteller und dem Drehbuch zu retten und das mal mehr, mal weniger erfolgreich. „Knight Moves – Ein mörderisches Spiel“ ist Fastfood, sieht nett aus, netter als er eigentlich ist, schmeckt auch für kurze Zeit ganz gut, danach will man aber dann lieber etwas anderes kosten.

Im Mordfall wird es für Sanderson noch viel enger

Veröffentlichung: 12. Juli 2018 als Blu-ray und DVD, 28. November 1997 als DVD

Länge: 119 Min. (Blu-ray), 112 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 16
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Originaltitel: Knight Moves
USA/D 1992
Regie: Carl Schenkel
Drehbuch: Brad Mirman
Besetzung: Christopher Lambert, Tom Skerritt, Diane Lane, Codie Lucas Wilbee, Alex Diakun, Daniel Baldwin
Zusatzmaterial: Making-of, Interviews mit Carl Schenkel, Christopher Lambert, Diane Lane, Daniel Baldwin, Dieter Geissler, Brad Mirman und Tom Skerritt, Trailer, Wendecover
Label/Vertrieb 2018: Koch Films
Label/Vertrieb 1997: EuroVideo Medien GmbH

Copyright 2018 by Simon Kyprianou
Fotos & Packshot: © 2018 Koch Films

 
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Eine Antwort zu “Knight Moves – Ein mörderisches Spiel: Lambert wird matt gesetzt

  1. Filmschrott

    2018/10/03 at 17:20

    Hab den ewig nicht gesehen, fand den damals aber eigentlich ganz unterhaltsam. Lag vielleicht aber auch mehr an der grundsätzlichen Idee dahinter, die ich wirklich interessant finde. Müsste ich mal wieder auf die Probe stellen, den Streifen.

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: