RSS

Le Mans 66 – Gegen jede Chance: Magische Motoren

11 Nov

Ford v Ferrari

Kinostart: 14. November 2019

Von Iris Janke

Sportdrama // Cool, Cooler ¬– Christian Bale. Da muss ich natürlich aufräumen, mit dem Vorurteil, Filme über Autos und Autorennen seien nur etwas für Männer. Ich habe mich nach dem Film als Erstes mit drei Frauen unterhalten. Ergebnis: Alle drei waren begeistert – es ist sogar keiner Kinokritikerin aufgefallen, dass der Film über zweieinhalb Stunden dauerte. Einzig ein Mann hatte etwas zu „meckern“ – ausgerechnet über die, entsprechend der damaligen Zeit wenig emanzipatorisch dargestellte Hauptfigur Mollie (Caitriona Balfe), Ehefrau von des von Bale verkörperten Ken Miles.

Ingenieur Shelby will den perfekten Rennwagen bauen

Mich persönlich haben besonders die alten Rennwagen begeistert. Toll sind natürlich auch die beiden Hautdarsteller – erstklassig besetzt Christian Bale und Matt Damon. Besonders Christian Bale ähnelt seiner Rollenfigur, dem echten Ken Miles, extrem – verglichen mit alten Fotos, er scheint seine Rolle beinahe zu leben. Der Film, „Le Mans 66 – Gegen jede Chance“ von Regisseur James Mangold („Logan“, „Walk the Line“) begeistert durch seine glaubhaft verfilmte, wahre Heldengeschichte, die noch dazu grandios gespielt ist.

Dreamteam: Shelby (l.) und Miles

Die Story selbst, der Wettstreit zwischen den Autoherstellern Ford und Ferrari, gerät angesichts der beiden Hauptfiguren, dem britischen Rennfahrer Ken Miles und dem texanischen Ingenieur und Autonarr Carroll Shelby (Matt Damon) fast zur Nebensache. Hinlänglich bekannt ist, dass der Autohersteller Ferrari in den Jahren zwischen 1958 und 1965 sieben Mal das 24-Stunden-Rennen im französischen Le Mans gewonnen hat: Im Jahr 1966 allerdings lieferte sich der italienische Autokonzern von Enzo Ferrari ein spannendes Duell mit dem US-Autokonzern von Henry Ford II. Der eigentliche Grund hierfür war eine praktische Notwendigkeit auf Ford-Seite: Finanziell ging es in den 1960er-Jahren mit dem Ford-Konzern steil bergab.

Die Geburtsstunde des Ford GT 40

Eigentlich sollte Ford von Ferrari übernommen werden, doch kurz vorher ließ Ferrari den Deal platzen. Henry Ford ergriff nun kurz vor der Konzern-Insolvenz die Idee von Carroll Shelby als letzten rettenden Strohhalm auf: einen Rennwagen bauen und dem Ford-Konzern damit ein neues Gesicht geben. Einziger Haken: Der Ford-Rennwagen musste besser werden als der von Ferrari – Die Idee zum Ford GT 40 war geboren …

Miles lebt für den Rennsport

Um seinen Plan, das 24-Stunden-Rennen von Le Mans zu gewinnen und Ford damit wieder auf Kurs zu bringen, will Shelby seinen Freund Ken Miles für seine Idee gewinnen, einen genialen Rennfahrer mit aufbrausendem Gemüt. Autoflüsterer Miles hat seinerseits mit finanziellen Problemen zu kämpfen und hat eigentlich seinem Sohn und Ehefrau Mollie versprochen, aus dem Rennsport auszusteigen. …

Für wen ist „Le Mans – Gegen jede Chance“ etwas? Für sich für Motorsport begeisternde Fans realer Heldenstorys und all jene, die bereits an „Rush“ mit Daniel Brühl als Niki Lauda ihre Freude hatten.

Mollie Miles sorgt sich um ihre Familie

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme von James Mangold haben wir in unserer Rubrik Regisseure aufgeführt, Filme mit Christian Bale und Matt Damon unter Schauspieler.

Das Rennen in Le Mans fordert Männer und Motoren

Länge: 152 Min.
Altersfreigabe: FSK 12
Originaltitel: Ford v Ferrari
USA/F 2019
Regie: James Mangold
Drehbuch: Jez Butterworth, John-Henry Butterworth, Jason Keller
Besetzung: Christian Bale, Matt Damon, Caitriona Balfe, Jon Bernthal, JJ Feild, Josh Lucas, Ray McKinnon, Noah Jupe, Wyatt Nash, Jenelle McKee, Tracy Letts
Verleih: Twentieth Century Fox of Germany GmbH

Copyright 2019 by Iris Janke

Filmplakate, Szenenfotos & Trailer: © 2019 Twentieth Century Fox

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: