RSS

Horror für Halloween (XVI): Two Heads Creek – Blutig-humoriger Trip ins australische Hinterland

11 Okt

Two Heads Creek

Von Volker Schönenberger

Horrorkomödie // Eine unbedachte Bemerkung einer Bekannten bei der Trauerfeier ihrer Mutter enthüllt dem introvertierten Metzger Norman (Jordan Waller) und seiner exaltierten Zwillingsschwester Annabelle (Kathryn Wilder): Die Frau, die sie aufgezogen hat, war gar nicht ihre leibliche Mutter. Eine alte Postkarte aus dem australischen Two Heads Creek gibt den beiden einen Hinweis, und so fliegen Norman und Annabelle von England auf die andere Seite des Erdballs.

Von England verschlägt es Norman und Annabelle …

Im etwas heruntergekommenen Kaff Two Heads Creek in der hintersten Ecke des australischen Bundesstaats Queensland angekommen, treffen die Zwillinge auf eine skurrile Einwohnerschar. Die erweist sich zwar einerseits als recht gastfreundlich, scheint aber andererseits nicht daran interessiert, dass die beiden lange bleiben. Annabelle und Norman erfahren, dass ihre leibliche Mutter Mary Pearce (Kerry Armstrong) erst kürzlich gestorben ist. Am australischen Nationalfeiertag Australia Day soll sie zu Grabe getragen werden. Etwas ist faul in Two Heads Creek – gewaltig faul.

… ins australische Hinterland

Mit seinem Langfilm-Regiedebüt „Arrowhead“ (2016) bereicherte Jesse O’Brien das Science-Fiction-Genre um eine feine kleine Dystopie nach eigenem Drehbuch. Für den Nachfolger wechselte er ins Fach der Horrorkomödie und verfilmte das Skript des Schauspielers Jordan Waller („Die dunkelste Stunde“), der in dem Hinterwäldler-Ulk auch gleich die Hauptrolle übernahm. Heraus kam ein ausgelassener Spaß, der das Backwoods-Motiv sicher nicht neu erfindet, dem man aber die Freude seiner Macher jederzeit ansieht.

FSK 18 für die ungeschnittene Fassung

Eine Weile lebt „Two Heads Creek“ von den gegensätzlichen Zwillingen, und das mit durchaus scharfzüngigen Dialogen. Norman kneift gern mal, wenn es drauf ankommt, während sich seine Schwester Annabelle tough gibt. Sie bleibt es auch, und es wird nicht überraschen, dass Norman eine Wandlung durchlebt. Die Figuren sind hüben wie drüben nicht unbedingt mit dem feinen Strich gezeichnet, aber die grobe Linie gehört in diesem Metier nun mal zum guten Ton. Recht unvermittelt, wenn auch zu erahnen, entwickelt sich der Film zum Splatterspektakel, das sich seine FSK-18-Freigabe redlich verdient hat. Schnittauflagen wurden dem deutschen Publisher Busch Media Group dafür nicht auferlegt.

Dort herrschen raue Sitten …

Ein paar Klischees werden auf die Schippe genommen, etwas Gesellschaftskritik wird auch geboten. Die britisch-australische Produktion thematisiert Ausländerfeindlichkeit in England wie Down Under gleichermaßen, wobei in Australien das Element der Unterdrückung der Ureinwohner zum Tragen kommt – und das sogar sehr feinfühlig mit Sinn fürs Detail. Der Humor schwankt zwischen schwarz und blutrot. „Two Heads Creek“ wartet nicht mit infernalischem Gemetzel auf, ist aber angetan, Splatterfans eine gute Zeit zu bereiten. Welche australischen Horrorfilme jenseits von „Wolf Creek“ könnt Ihr empfehlen?

… und die Zwillinge erleben ihr blutiges Wunder

Veröffentlichung: 27. August 2021 als Blu-ray und DVD

Länge: 85 Min. (Blu-ray), 81 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 18
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Originaltitel: Two Heads Creek
GB/AUS 2019
Regie: Jesse O’Brien
Drehbuch: Jordan Waller
Besetzung: Jordan Waller, Kathryn Wilder, Kerry Armstrong, Gary Sweet, Stephen Hunter, Helen Dallimore, Don Bridges, Kevin Harrington, Anna Tolputt, Kasha Bajor, Ilana Collins, Gregory J. Fryer, David Adlam, Kent Lee, Paul Armstrong
Zusatzmaterial: Making-of der Stunts (2 Min.), Trailershow, Wendecover
Label: Busch Media Group
Vertrieb: Al!ve AG

Copyright 2021 by Volker Schönenberger

Szenenfotos & unterer Packshot: © 2021 Busch Media Group

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: