RSS

Boys from County Hell – Von denen Vampiren, den irischen

13 Jan

Boys from County Hell

Von Volker Schönenberger

Horrorkomödie // Im irischen Kaff Six Mile Hill ist nie viel los. Immerhin hat Bram Stoker angeblich mal dort übernachtet. Und der Schriftsteller ließ sich angeblich von der örtlichen Legende von Abhartach zu seinem weltberühmten Roman „Dracula“ inspirieren. Die Kumpels Eugene Moffat (Jack Rowan), William Bogue (Fra Fee) und SP McAuley (Michael Hough) machen sich gern einen Spaß daraus, am Grabmal von Abhartach arglose Touristen zu erschrecken. Aus Spaß wird blutiger Ernst, als Eugene und William spätabends am Grabmal eine Begegnung mit einem wildgewordenen Rindvieh haben, die William das Leben kostet. Sein Blut sickert in den Boden …

Das Grabmal von Abhartach. Liegt hier ein Vampir begraben?

Als kurz darauf auch noch ein Straßenbauprojekt von Eugenes Vater Francie (Nigel O’Neill) die Grabruhe stört, wird deutlich, dass etwas Mörderisches auferstanden ist.

Ein Problem tut sich auf

Dass Graf Dracula nicht vom walachischen Fürsten Vlad Țepeș inspiriert war, sondern von lokalen irischen Legenden, wird zumindest in Irland schon seit einiger Zeit diskutiert. Die These ist somit nicht dem Drehbuch von „Boys from County Hell“ entsprungen, vielmehr hat der Autor und Regisseur Chris Baugh („Bad Day for the Cut“) sie offenbar aufgegriffen und für sein Skript verwendet. Der Anderthalbstünder mag dabei eine Erweiterung von Baughs 2013er-Kurzfilm gleichen Titels darstellen.

Ein Bagger bringt kurzzeitig die Lösung

„Boys from County Hell“ macht Spaß! Einen Originalitätspreis wird das unbekümmerte schwarzhumorige Werk nicht verliehen bekommen, dafür aber als ausgelassenes Splatterspektakel das Genrepublikum erfreuen, und das ganz ohne Zensurkürzungen. Das hat es auch bereits bei diversen einschlägigen Festivals getan, etwa 2020 beim Sitges in Katalanien, beim Mayhem Film Festival im englischen Nottingham, 2021 bei dem Fantasy Film Festival im französischen Gerardmer, dem Neuchâtel International Fantastic Film Festival in der Schweiz und zu guter Letzt auch dem deutschen Fantasy Filmfest. Seine Weltpremiere hatte das Werk im April 2020 auf dem Tribeca Film Festival in Manhattan gefeiert.

Hilft Verbarrikadieren?

Ein paar Anspielungen lassen „Boys from County Hell“ obendrein als liebevolle Hommage an „American Werewolf“ (1981) erscheinen, auch wenn wir es nicht mit Werwölfen zu tun bekommen. Im Mittelteil tut sich kurzzeitig wenig, obwohl einige Szenen glauben machen, nun werde der Rest des Films zum infernalischen Gemetzel. Das löst der Showdown nicht ganz ein, da fehlte Regisseur Baugh vielleicht etwas das Gefühl für Tempo und Timing. Ein paar charmante Ideen machen das aber wieder wett. Ein schöner Soundtrack von Eddie Cochran bis Rory Gallagher untermalt das blutgetränkte Geschehen mit viel Augenzwinkern. Bier spielt ebenfalls eine Rolle, und so eignet sich „Boys from County Hell“ dann auch trefflich für einen bierseligen Filmabend im Kreise der Kumpels.

Kein freundlicher Zeitgenosse: Abhartach

Veröffentlichung: 28. Januar 2022 als Blu-ray und DVD

Länge: 92 Min. (Blu-ray), 89 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 16
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: keine
Originaltitel: Boys from County Hell
IRL/GB 2020
Regie: Chris Baugh
Drehbuch: Chris Baugh
Besetzung: Jack Rowan, Nigel O’Neill, Louisa Harland, Michael Hough, John Lynch, Fra Fee, Morgan C. Jones, Andrea Irvine, Robert Strange (als Robert Nairne), Marty Maguire, Kathy Monahan, Emma Paetz, Stella McCusker, Lalor Roddy, Conor Grimes, Ellie McKay
Zusatzmaterial: keins
Label: splendid film
Vertrieb: WVG Medien GmbH

Copyright 2022 by Volker Schönenberger

Szenenfotos & Packshot: © 2022 splendid film

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: