RSS

Iris Janke

Iris Janke lebt als freie Journalistin mit ihrer Familie in Düsseldorf. Fürs Kino begeistert sie sich „eigentlich schon immer“. In den Neunzigern studierte sie unter anderem Theater,- Film- und Fernsehwissenschaften in Bochum und Glasgow. Schon im Tageszeitungsvolontariat schrieb sie am liebsten Kinokritiken. Im Jahr 2000 landete sie schließlich bei der TV-Zeitschrift TV TODAY im Filmressort (der Blogger von „Die Nacht der lebenden Texte“ war dort ihr Kollege). Noch immer gehören Filme zu Iris’ Lieblingsthemen (u. a. für die Westdeutsche Zeitung). Außerdem betreut sie redaktionell ein Internetportal für eine Versicherung und schreibt für Runner’s World.

Iris’ Beiträge bei „Die Nacht der lebenden Texte“:

American Ultra (Actionkomödie, USA/CH 2015)

Gänsehaut (Grusel-Abenteuer, USA/AUS 2015)

Scouts vs Zombies – Handbuch zur Zombie-Apokalypse (Horrorkomödie, USA 2015)

Sicario (Actionthriller, USA 2015)

Der Marsianer – Rettet Mark Watney (Science-Fiction, USA 2015)

Alice im Wunderland – Hinter den Spiegeln (Fantasy-Abenteuer, USA 2016)

Die Bestimmung – Allegiant (SF-Abenteuer, USA 2016)

BFG – Big Friendly Giant (Fantasy-Abenteuer, GB/KAN/USA 2016)

Deadpool (SF-Action, USA/KAN 2016)

The Jungle Book (Abenteuer, USA 2016)

Radio Heimat – Damals war auch scheiße! (Komödie, D 2016)

Stolz und Vorurteil & Zombies (Horror-Action, USA/GB 2016)

Die versunkene Stadt Z (Historien-Abenteuer, USA 2016)

Baywatch (Komödie, USA 2017)

Logan (Fantasy-Action, USA 2017)

Die Schöne und das Biest (Fantasy-Melodram, USA 2017)

Sommerfest (Komödie, D 2017)

Advertisements
 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

 
%d Bloggern gefällt das: