RSS

Marco Kraus

Marco Kraus alias Marco Grindhouse wurde 1976 in Bergneustadt im Oberbergischen Kreis geboren und lebt in seiner Heimatstadt Wiehl in Nordrhein-Westfalen, etwa 40 Kilometer östlich von Köln. Marco ist von Kind an Filmfan, Filme schaut er querbeet, aber sein liebstes Genre ist der Horrorfilm. Sein Hauptaugenmerk, bzw. seine absolute Leidenschaft gilt dem Underground-Horrofilm, da er findet, dass Akteure und Regisseure dort noch mit vollem Herzblut hinter ihren Projekten stehen und zeigen, dass sich auch mit Low oder gar No Budget einiges auf die Beine stellen lässt.

Marco ist Gründer der Facebook-Gruppe Grindhouse, BlackLava & Underground Supporters – The Original, welche sich rein auf den Underground-Film konzentriert. Die Gruppe hat sich mittlerweile nicht nur in Deutschland einen Namen gemacht, sondern auch im europäischen und nichteuropäischen Ausland.

Neben seiner Leidenschaft zum Film ist Marco zudem großer Fan und Mitglied des geilsten Vereins der Welt: des 1. FC Köln. Seine weiteren Interessen gelten dem Wrestling. Neben der WWE liegt sein Hauptaugenmerk auf der neu gegründeten Liga AEW. Außerdem unterstützt er – wie es sich für einen Oberberger gehört – den VfL Gummersbach im Handball. Zur Zeit leidet Marco sehr unter dem ersten Abstieg der Vereinsgeschichte aus der Ersten Handball-Bundesliga.

Seine Beiträge bei „Die Nacht der lebenden Texte“:

Fighting with My Family (Sportkomödie, GB/USA 2019)

Phonomanie (Horror, D 2019)

Sea of Blood (Kurzfilm-Horror, USA 2019)

Sturmgewehr (Horror, CH 2019)

Triptychon of Fear (Episoden-Horror, D 2017)

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

 
%d Bloggern gefällt das: