RSS

Schlagwort-Archive: Sara Paxton

Liars All – Wahrheit oder Pflicht mit bösem Ausgang

Liars_All-Cover

Gastrezension von Matthias Holm

Thriller // Filme mit mehreren Zeitebenen sind immer ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite kann durch den so geschaffenen Suspense eine enorme Spannung aufgebaut werden, auf der anderen kann der Drehbuchschreiber aber auch durch eine zu wirre Erzählweise den Zuschauer ganz schnell verlieren. Brain Brightlys Regiedebüt „Liars All“ liegt direkt dazwischen.

Dennis (Torrance Combs) ist ein aufsteigender Fußballstar und mit der Pop-Sängerin Casey (Stephanie McIntosh) liiert. Alles wäre gut, wäre da nicht seine Ex-Freundin Missy (Gillian Zinser). Die junge Frau ist immer noch, um es mal vorsichtig auszudrücken, bessesen von dem Macho und will es ihm unbedingt heim zahlen. An Silvester ist der Tag der Rache gekommen: Missy verführt Dennis und seine Partygäste zu einer erwachsenen Version des Partyspiels „Wahrheit oder Pflicht“. Unter den Gästen ist jedoch auch Mike (Matt Lanter), der mit seiner Bekannten Katie (Sara Paxton) aus Amerika nach London gekommen ist und Missy liebt. Als Dennis die Aufgabe bekommt, einen Unbekannten auszurauben und Missy ihn zusammen mit Mike begleitet, kommt das Spiel zu einem tödlichen Ende.

Liars_All-09

Ist dieses Bild Wahrheit oder eine erlogene Geschichte?

Keine Angst, hier wird nicht viel gespoilert. Diese Entwicklung erfährt man bereits in den ersten Minuten des Films. Die weitere Handlung findet in einem Verhörraum statt, in dem die beiden überlebenden Hauptfiguren den Tathergang sehr unterschiedlich schildern. Leider schafft es Brian Brightly nicht ganz, den kompletten Überblick über sein Partyvolk zu bewahren. Obwohl nicht allzu viele Gäste bei der Feier sind, hat der Zuschauer bald keine Ahnung, wer die Person überhaupt ist, die gerade durchs Bild läuft, und warum sie an der Party teilnimmt.

In einer guten Sequenz, die einen flotten Dreier inklusive eines danebensitzenden gefesselten Zuschauers involviert, wechseln die Schauspieler – je nachdem, welche Figur die Geschichte gerade erzählt. Von solchen erzählerischen Spielereien hätte ich gern mehr gesehen, dreht der Film sich doch ums Lügen und daraus entstehende Perspektivwechsel. Stattdessen verwirren die Zeitsprünge zu häufig und der Zuschauer muss sich erst orientieren, an welchem Punkt er gerade in wessen Erzählung steckt.

Das größte Problem des Films aber liegt bei seinen drei unsympathischen Hauptfiguren. Dennis ist ein eingebildetes Arschloch, der nur seinen Erfolg im Kopf hat, Missy ist eine lupenreiner Stalkerin und Mike ein verklemmter Junge, der immer noch seinem Jugendschwarm hinterherhechelt wie ein kleiner Hund. Am liebsten würde man einfach alle wegsperren, damit man dieses Trio nicht länger ertragen muss

Liars_All-01

Missy (l.) treibt ein böses Spiel mit Mike und Katie

Und schon wieder ein Film mit Sara Paxton in einer Nebenrolle. Bereits das dritte Mal nach „Cheap Thrills“ und „Static – Bewegungslos“ läuft mir die junge Schauspielerin bei der Arbeit für diesen Blog über den Weg. Anscheinend hat sie ein Faible für wenig beachtete Produktionen. Bei „Liars All“ ist sie es auch, die schauspielerisch am meisten von ihrem Können zeigt, auch wenn ihr Mienenspiel verbesserungswürdig ist.

„Liars All“ ist kein schlechter Film. Die Auflösung der wild durch die Zeit springenden Geschichte kommt doch ein wenig überraschend, auch wenn das ganze keinen Logikpreis gewinnen wird. Auch die Optik und die musikalische Untermalung stimmen. Mit besseren Figuren und einer stringenteren Erzählweise wäre aber mehr drin gewesen.

Veröffentlichung: 30. Mai 2014 als Blu-ray und DVD

Länge: 92 Min. (Blu-ray), 88 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 16
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: keine
USA 2013
Regie: Brian Brightly
Drehbuch: Brian Brightly
Besetzung: Matt Lanter, Sara Paxton, Torrance Coombs, Darin Brooks, Gillian Zinser, Randy Wayne, Alice Evans, Tim Phillipps, Stephanie McIntosh, Tiffany Mulheron
Zusatzmaterial: Deutscher Trailer, Originaltrailer, Trailershow
Vertrieb: Al!ve AG

Copyright 2014 by Matthias Holm
Fotos & Packshot: © 2014 Al!ve AG

 

Schlagwörter: , , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: