RSS

Ultimate Avengers Collection – Vormittags-Cartoons

23 Apr

Ultimate_Avengers_Collection-Cover-DVD Ultimate_Avengers_Collection-Cover-BR

Ultimate Avengers / Ultimate Avengers II / Next Avengers – Heroes of Tomorrow

Gastrezension von Matthias Holm

Computertrick-Fantasy-Action // So dominant Marvel an den Kinokassen – noch – ist, so sehr hinkt Marvel in einem Bereich hinter dem großen Konkurrenten DC („Batman – The Dark Knight Returns“) her: DC hat es nämlich inzwischen verstanden, richtig gute Animationsfilme zu produzieren. Um diese Lücke zu schließen, gibt es nun die „Ultimate Avengers Collection“, deren Filme zum größten Teil auf dem Ultimate-Universum von Marvel basieren.

Ultimate Avengers (2006)

Die Welt sieht sich einer Bedrohung der Chitauri gegenüber. Nick Fury, Direktor von S.H.I.E.L.D, soll eine Einsatztruppe zusammenstellen, um die Aliens aufzuhalten. Dazu gehören unter anderen ein wieder aufgetauter Captain America. Doch Bruce Banner, ein Forscher bei S.H.I.E.L.D, interessiert sich mehr für das Blut des Captains, da er damit ein Supersoldaten-Serum herstellen könnte.

Ultimate_Avengers_Collection-1

Hulk gegen Giant Man

Endlich kann ich mal den Vergleich zwischen Film und Comic ziehen, da ich bereits den „Ultimates“-Comic kannte. Und sofort gibt es ein Problem: Die Chitauri spielen bei der Bildung der Avengers im Ultimate-Universum keine Rolle, sondern sie wurden für „Ultimate Avengers“ hinzugedichtet. Sie bilden hier zwar eine annehmbare Bedrohung, doch der Comic von Mark Millar war gerade deswegen so interessant, da er den Fokus auf die Reibereien innerhalb des Teams setzte, was am Ende zum Kampf mit dem Hulk führte.

Dazu kommen Animationen, die den Charme von alten Kabel1-Vormittags-Cartoons haben. Das macht „Ultimate Avengers“ zwar zu einem netten Streifen, ein guter Animationsfilm ist aber nicht draus geworden.

Ultimate Avengers II (2006)

Nachdem die Avengers die Chitauri-Invasion zurückschlagen und den Hulk beruhigen konnten, machen sich die Aliens über einen kleinen afrikanischen Staat her. Dessen Thronfolger Prinz T’Challa bittet die Rächer um Hilfe, um die Chitauri ein für allemal zu schlagen.

Ultimate_Avengers_Collection-2

Der Captain ist erbost

Der zweite Film aus der „Ultimate Avengers“-Reihe macht immerhin schon ein paar Dinge besser als der Vorgänger. Die Animationen sind zwar immer noch nicht hochwertig, sehen aber immerhin anständig aus. Auch gibt es während der Geschichte immer wieder schöne Rückschlüsse auf den ersten Film, sodass man ein gutes Gefühl für ein größeres, zusammenhängendes Universum bekommt.

Das macht „Ultimate Avengers II“ zwar noch nicht zu einem wirklich guten Film, er ist aber doch ein ganzes Stück unterhaltsamer als der erste filmische Ausflug ins Ultimate-Universum.

Next Avengers – Heroes of Tomorrow (2008)

Nachdem die meisten Avengers vom bösen Roboter Ultron vernichtet worden sind, konnte Tony Stark ihre Kinder gerade noch in Sicherheit bringen. Ein Unfall führt Ultron zum Versteck und Tony wird gefangen genommen. Nun müssen die Kinder der mächtigsten Helden der Welt dem Oberbösewicht das Handwerk legen.

Ultimate_Avengers_Collection-3

So sieht eine von Ultron regierte Welt aus

Auch wenn der Film etwas merkwürdig aussieht: „Next Avengers – Heroes of Tomorrow“ ist der beste Film auf der Disc. Er bietet eine frische, neue Geschichte und unverbrauchte Figuren – die sich allerdings leider mitten in der Pubertät befinden. Doch genau dieses Gezanke gibt dem Film seinen nötigen Schwung. Leider wurde es sich beim Drehbuch zu leicht gemacht, sodass keine richtige Spannung aufkommen will.

Abschließend ist festzustellen, dass DC den Animationsfilm-Markt im Superhelden-Geschäft immer noch dominiert. Zwar zeigt „Next Avengers – Heroes of Tomorrow“ interessante Ansätze, doch keiner der drei Filme kommt über das Prädikat „nett“ hinaus.

Veröffentlichung: 20. April 2015 als Blu-ray und DVD

Länge: 213 Min.
Altersfreigabe: FSK 12
Sprachfassungen: Deutsch
Untertitel: keine
Originaltitel: Ultimate Avengers, Ultimate Avengers II, Next Avengers – Heroes of Tomorrow
USA 2006 / 2006 / 2008
Regie: Curt Geda, Steven E. Gordon, Bob Richardson / Will Meugniot, Dick Sebast, Bob Richardson / Jay Oliva, Gary Hartle
Drehbuch: Greg Johnson, Boyd Kirkland, Craig Kyle, Christopher Yost, nach Vorlagen von Bryan Hitch, Mark Millar, Jack Kirby und Stan Lee
Zusatzmaterial: keine Angabe
Vertrieb: KSM

Copyright 2015 by Matthias Holm
Szenenbilder & Packshots: © 2015 NewKSM

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: