RSS

Zombies

flow+volker(zombie)

Watch out for Zombie International! © by timtonic

Wer seinem Blog den Titel „Die Nacht der lebenden Texte“ gibt, offenbart ein gewisses Faible für Zombies. Dieses Faible will ich nicht leugnen, daher wird sich diese Rubrik im Lauf der Zeit mit weiteren Texten zum Thema füllen. Für mit der Horrorgestalt nicht vertraute Leser: Der Zombie ist eine untote Kreatur, die entweder als willenloser Sklave einem skrupellosen Magier Frondienste leistet, oder sie fällt – gern in Gesellschaft zahlloser anderer Zombies – nur von Gier getrieben über Menschen her, um sie genüsslich zu verspeisen. Diese grobe Einteilung in zwei Hauptkategorien möge vorerst ausreichen.

Ein Versuch einer Rangliste meiner Lieblings-Zombiefilme (sie mag eine Woche später schon etwas anders aussehen):

01. Zombie (Dawn of the Dead, IT/USA 1978)

Das ist trotz einiger Macken der Zombiefilm überhaupt. Mit George A. Romeros Kaufhaus-Klassiker hat bei mir die Zombieleidenschaft begonnen. Ich entsinne mich, ihn erstmals (vielleicht mit 13 Jahren) in einer Jugendgruppe meiner damaligen Kirchengemeinde gesehen zu haben – wo immer der Pastor zu dem Zeitpunkt gewesen sein mag. Mein Atheismus war damals noch nicht ausgeprägt. Es mag bessere Zombiefilme geben, aber dies ist der ultimative, deshalb gebührt ihm Rang 1.

02. Die Nacht der lebenden Toten (Night of the Living Dead, USA 1968)

Mit diesem Film hat George A. Romero die Tür zum modernen Zombiefilm aufgestoßen. Heerscharen blutrünstiger und nach Menschenfleisch gierender Untoter strömten fortan auf die Leinwand. They’re coming to get you, Barbra!

03. Woodoo – Die Schreckensinsel der Zombies (Zombi 2 / Zombie Flesh Eaters, IT 1979)

Lucio Fulci ist zweifellos der beste Romero-Epigone. Als Regisseur hat er große Defizite, was Storytelling und Schauspielerführung angeht. Aber in puncto Atmosphäre und Einsatz von Gore ist er ein Großer. Der effektvolle Score, die Stimmung auf der Karibikinsel und die derbsten Splattereffekte lassen über die groben Mängel hinwegsehen.

04. Über dem Jenseits / Geisterstadt der Zombies (…E tu vivrai nel terrore! L’aldilà / The Beyond, IT 1981)

Vielleicht der beste Zombiefilm von Fulci, aber mit „Woodoo …“ verbinde ich etwas mehr.

05. 28 Days Later (28 Days Later, GB 2002)

Wenn Cillian Murphy zu Beginn durchs entvölkerte London irrt, weiß man: Hier erwartet den Zuschauer ein großer Filmgenuss.

06. Zombie 2 – Das letzte Kapitel (Day of the Dead, USA 1985)

George A. Romero hatte seinerzeit für seine dritte Zombievision zu wenig Geld zur Verfügung, weshalb er ein Kammerspiel in einem Raketensilo inszeniert hat. Die Auseinandersetzung zwischen Wissenschaftlern und Soldaten hat über die Jahre aber ihren Charme entfaltet. Die Eingangs-Sequenz mit dem gelandeten Helikopter ist großes Kino, der halb domestizierte Zombie Bub ist ein echter Kumpel, und der Tod von Rhodes ist vielleicht die beste Splatter-Sequenz, die je gedreht worden ist.

07. Braindead (Braindead, NZ 1992)

Immer wieder bemerkenswert, dass jemand, der mit „Der Herr der Ringe“ das größte Kinoprojekt der Filmgeschichte übertragen bekommen hat, seine Karriere mit Trash-Perlen wie „Bad Taste“, „Meet the Feebles“ und diesem irrwitzigen Zombie-Gemetzel begonnen hat. Bundesprüfstelle und Staatsanwaltschaften möge der Blitz beim Sch… aber lassen wir das. In Deutschland als DVD auch unter dem Titel „Dead Alive“ auf Filmbörsen oder im einschlägigen Onlinehandel in Österreich und der Schweiz erhältlich. I kick ass for the Lord!

08. Shaun of the Dead (Shaun of the Dead, GB/F/USA 2004)

Wer diese liebevolle Hommage nicht mag, soll zum Lachen in den Keller gehen, sich gehackt legen und dort darauf warten, von Zombies angeknabbert zu werden.

09. Ich folgte einem Zombie (I Walked with a Zombie, USA 1943)

Jacques Tourneurs Schwarz-Weiß-Kleinod ist einfach wunderbar und der beste klassische Zombiefilm.

10. The Dead (The Dead, GB 2010)

Zombies in Afrika – toll, toll, toll. Völlig ironiefrei, mit ruhiger Hand und dem Blick auf George A. Romero inszeniert.

11. Nächte des Grauens / Im Bann des Voodoo-Priesters (The Plague of the Zombies, USA 1966)

Toller stimmungsvoller klassischer Zombiefilm aus den Hammer Studios, in dem die Untoten noch ihre ursprüngliche Rolle spielen: von einem Magier in den Tod oder in Totenstarre versetzte Menschen, die zum Leben erweckt werden, um ihrem Meister Frondienste zu leisten.

12. Dawn of the Dead (Dawn of the Dead, USA/KAN/JAP/F 2004)

Zack Snyders Remake gehört zu den gelungenen Horror-Neuverfilmungen, was ja keine Selbstverständlichkeit ist. Zombies sind einfach klasse! Das gilt für die im Romero-Style schlurfenden Untoten ebenso wie für Snyders in Raserei rennenden Wüteriche.

13. Das Leichenhaus der lebenden Toten (Non si deve profanare il sonno dei morti / The Living Dead at Manchester Morgue, IT/SP 1974)

Zu Unrecht nicht so ganz im Fokus der Horrorfans und unbedingt eine Sichtung wert.

14. Dellamorte Dellamore (Dellamorte Dellamore, IT/F/D 1994)

Die so schaurig-schöne wie schwarzhumorige Mär um Liebe, Sex und Tod ist bei uns auch unter den Titeln „Zombie Graveyard“ und „Cemetery Man“ vermarktet worden.

15. Land of the Dead (Land of the Dead, KAN/F/USA 2005)

Zwei Jahrzehnte nach „Zombie 2 – Das letzte Kapitel“ bewies George A. Romero, dass er immer noch der Godfather of Zombies ist. Wie Bub im erwähnten Vorgänger dient hier ein Untoter geradezu als Sympathieträger: der Tankwart. Im Anschluss konnte Romero das Niveau mit „Diary of the Dead“ (2007) und „Survival of the Dead“ (2009) leider nicht mehr ganz halten.

16. Cockneys vs Zombies (Cockneys vs Zombies, GB 2012)

Noch eine überaus gelungene Zombiekomödie. Die Engländer haben’s eben drauf. Die Zeitlupen-artige Flucht des alten Herrn mit der Gehhilfe vor den glücklicherweise ebenso lahmen Untoten, das Aufeinanderprallen der zombifizierten Hooligans von Millwall FC und West Ham United FC – göttlich.

17. Zombieland (Zombieland, USA 2009)

Allein die Sequenz mit B. M. ist grandios, aber auch der ganze Rest macht einen Riesenspaß. Zwischen dem Quartett der Hauptfiguren stimmt einfach die Chemie.

18. The Crazies – Fürchte deinen Nächsten (The Crazies, USA/UAE 2010)

Jawohl, das Romero-Original hat keinen Einzug in meine Rangliste erhalten, wohl aber das packende Remake, wobei sich trefflich drüber streiten lässt, ob Rage-Virus-Infizierte wirklich Zombies sind. Aber das gilt ja auch für „28 Days Later“.

19. The Girl with All the Gifts (GB/USA 2016)

Starker, niveauvoller Genrebeitrag mit sehr guter Besetzung.

20. Dead Snow (Død snø, NOR 2009)

20. Dead Snow – Red vs. Dead (Død snø 2, NOR/ISL 2014)

Tolles norwegisches Splatter-Spektakel. Für mich bilden beide Filme eine Einheit, daher gleichberechtigt auf einem Rang. Oberst Herzog ist einfach der beste Nazi-Zombie überhaupt.

22. World War Z (World War Z, USA/MT 2013)

Viel besser, als ihn manch ein Zombiefan machen wollte (das legt sich ja auch langsam). Der Action Cut ist unbedingt vorzuziehen, allein wegen der grandiosen Sequenz in Israel. Wie die Zombies mit Schwarm-Intelligenz die Mauer überwinden, ist sensationell inszeniert.

23. Verdammt, die Zombies kommen (The Return of the Living Dead, USA 1985)
Intelligente, unbesiegbare Zombies – ein Heidenspaß, auch wenn’s kein Splatterfilm ist. Send more cops!

24. Ein Zombie hing am Glockenseil (Paura nella città dei morti viventi / City of the Living Dead, IT 1980)

Der notorischste der Fulci-Zombiefilme, seinerzeit durch die schreiend komische, aber ernst gemeinte ZDF-Doku „Mama Papa Zombie – Horror für den Hausgebrauch“ berühmt geworden (unbedingt ansehen, bei YouTube in voller Länge). Dabei hing gar kein Zombie am Glockenseil.

25. Ben & Mickey vs. the Dead (The Battery, USA 2012)

Zwei Kumpels schlagen sich während einer Zombie-Apokalypse durch die Provinz. Sehr liebevoll inszeniert, mit einer wunderbaren Sequenz, in der die beiden Protagonisten im Auto eingesperrt sind.

26. It Stains the Sands Red (It Stains the Sands Red, USA 2016)

Eine in der Mojave-Wüste Gestrandete wird von einem Zombie verfolgt – stark.

27. Zombies of Mora Tau (Zombies of Mora Tau, USA 1957)

Die Crew eines vor Afrika gesunkenen Schiffs bewacht als Zombies einen mit ihr untergegangenen Schatz. Dank einiger Algen an den untoten Seeleuten etwas trashig wirkend, hat dieser Grusler aber doch seine Momente.

—————————————————————————————————-

Zombie-Romane & -Comics bei „Die Nacht der lebenden Texte“

Istin, Jean-Luc (Story & Text), Elia Bonetti (Zeichnungen): Die Nacht der lebenden Toten 1: Vatersünden
Keene, Brian: Tief begraben
Knapp, Eloise J.: Zombie-Apokalypse
Serizawa, Naoki: Resident Evil – Marhawa Desire
Smith, Bryan: Rock and Roll Zombies aus der Besserungsanstalt

—————————————————————————————————-

Zombiefilme bei „Die Nacht der lebenden Texte“

2016

Angriff der Lederhosenzombies (A 2016)

Daylight’s End (USA 2016)

Dead Rising – Endgame (USA 2016)

The Girl with All the Gifts (GB/USA 2016)

It Stains the Sands Red (USA 2016)

Pandemic – Fear the Dead (USA 2016)

Resident Evil – The Final Chapter (F/D/KAN/AUS 2016)

Stolz und Vorurteil & Zombies (USA/GB 2016, Kino)
Stolz und Vorurteil & Zombies (USA/GB 2016, Heimkino)

Zoombies – Der Tag der Tiere ist da! (USA 2016)

2015

Alone (F/SP 2015)

Attack of the Undead – Lost Town (ISR 2015)

Bunker of the Dead (D 2015)

Dead Rising – Watchtower (USA 2015)

Deathgasm (NZ 2015)

iZombie – Die komplette erste Staffel (USA 2015)

Kartoffelsalat (D 2015)

Navy Seals vs. Zombies (USA 2015)

The Rezort – Willkommen auf Dead Island (GB/SP/BEL 2015)

Scouts vs Zombies – Handbuch zur Zombie-Apokalypse (USA 2015)

What We Become (DK 2015)

Zombie Shark – The Swimming Dead (USA 2015)

2014

Caedes – Die Lichtung des Todes (D 2014)

Cooties (USA 2014)

The Dead 2 (GB 2014)

Dead Snow – Red vs. Dead (NOR/ISL 2014)

Doc of the Dead (USA 2014)

FPS – First Person Shooter (D 2014)

Goal of the Dead – 11 Zombies müsst Ihr sein (F 2014)

I Survived a Zombie Holocaust (NZ 2014)

Life After Beth (USA 2014)

[REC] 4 – Apocalypse (SP 2014)

Weg mit der Ex (USA 2014)

Wyrmwood – Road of the Dead (AUS 2014)

Zombiber (USA 2014)

Zombiber-5

Zombiber, © Splendid Film

Zombie Fight Club (HK/TW 2014)

2013

Antisocial (KAN 2013)

Army of the Damned – Willkommen in der Hölle (USA 2013)

Battle of the Damned (USA/SING 2013)

Birth of the Living Dead (USA 2013)

Bloodbath (BRA 2013)

Code Red (USA 2013)

The Last Days on Mars (GB/IRL 2013)

Open Grave (USA 2013)

Stalled (GB 2013)

Terror Z – Der Tag danach (USA 2013)

World War Z (Kino, USA/MT 2013)
World War Z (Heimkino – Action Cut, USA/MT 2013)

WWZ4

World War Z, © Paramount

Zombie Hunter (USA 2013)

2012

Cockneys vs Zombies (GB 2012)

Ben & Mickey vs. the Dead (USA 2012)

Ben_and_Mickey_vs_the_Dead-2

Ben & Mickey vs. the Dead, © Meteor Film

Gallowwalkers (USA/GB 2012)

Kill Zombie! (NL 2012)

Portrait of a Zombie (IRL 2012)

School of the Living Dead – Nachsitzen mit Zombies (USA 2012)

The Walking Dead – Die komplette dritte Staffel (USA 2012/2013)

2011

Attack of the Undead (USA 2011)

Night of the Living Dead – The Ultimate Documentation 2K13 (Doku, USA 2011)

2010

The Crazies – Fürchte deinen Nächsten (USA/UAE 2010)

The Dead (GB 2010)

Die 2000er

Dead Snow (NOR 2009)

Evil – In the Time of Heroes (GR 2009)

Mutants – Du wirst sie töten müssen (F 2009)

Zombieland (USA 2009)

Dawn of the Dead (USA/KAN/JAP/F 2004, sk)
Dawn of the Dead (USA/KAN/JAP/F 2004, vs)

The Returned (F 2004)

28 Days Later (GB 2002)

Die 1990er

Dellamorte Dellamore (IT/F/D 1994)

Armee der Zombies (USA 1993)

Die 1980er

Rache der Zombies (F 1987)

Oase der Zombies (F/SP 1982)

Die 1970er

Das Leichenhaus der lebenden Toten (IT/SP 1974)

Die 1960er:

Die Nacht der lebenden Toten (USA 1968, geplant)

Vor Romero (weil sein „Die Nacht der lebenden Toten“ eine Zäsur darstellte):

Nächte des Grauens (GB 1966)

Cabaret der Zombies (USA 1964)

I Eat Your Skin (USA 1964/1971)

Die 1950er:

Zombies of Mora Tau (USA 1957)

Creature with the Atom Brain (USA 1955)

Die 1940er:

Ich folgte einem Zombie (USA 1943)

King of the Zombies (USA 1941)

King_of_the_Zombies-05

King of the Zombies

Die 1930er:

Die Revolte der Zombies (USA 1936)

White Zombie (USA 1932)

—————————————————-

Zombie International (Deutsch/German, Vorstellung eines animierten Zombie-Comics fürs iPad)
Zombie International (Englisch/English, Vorstellung eines animierten Zombie-Comics fürs iPad)

Advertisements
 

2 Antworten zu “Zombies

  1. Hen Sperber

    2016/03/04 at 14:38

    Hallo Volker, genialer Beitrag! Zombies mag ich von den Horrorgestalten am liebsten und daher bin ich immer froh über neue Tipps. Die Seite behalte ich im Auge und stöbere mich jetzt mal durch die Filmliste. LG Hen

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: