RSS

Jean-Claude Van Damme (X): Six Bullets – Entführung in Osteuropa

23 Mai

Six_Bullets-Packshot

6 Bullets

Von Simon Kyprianou

Actionthriller // Die Tochter von Andrew Fayden (Joe Flanigan) wird in Osteuropa verschleppt, die Polizei ist machtlos. Fayden und seine Frau wenden sich an den Metzger Samson Gaul (Jean-Claude Van Damme), einen ehemaligen Söldner, der seit einem traumatischen Ereignis in der Vergangenheit der Gewalt abgeschworen hat und sich nur noch der Metzgerei und dem Alkohol hingibt. Fayden kann ihn trotzdem überreden, der Fall geht Gaul nahe. Gemeinsam begeben sie sich auf die Spur der Entführer.

Six_Bullets-4

Samson ringt mit sich: Soll er den Fall annehmen?

Mit Regisseur Ernie Barbarash verbindet Jean-Claude Van Damme eine bereits drei Filme anhaltende Arbeitsbeziehung, angefangen 2011 mit „Assassination Games“, fortgeführt mit „Six Bullets“ und erst im vergangenen Jahr kam ihre jüngste Zusammenarbeit „Pound of Flesh“. Van Dammes Arbeiten beschränken sich mittlerweile stark auf billig in Osteuropa heruntergekurbelte Action. Hört man sich bei seinen Fans um, die seine Arbeiten eifrig verfolgen, so erfährt man, dass die drei Arbeiten zu den besseren Van-Damme-Filmen der jüngeren Zeit gehören sollen.

Six_Bullets-3

Er entscheidet sich schließlich dafür, der Familie zu helfen …

Ganz einlösen kann „Six Bullets“ das Versprechen nach ruppiger, galliger B-Action leider nicht. Zu wenig setzt Barbarash auf Action, zu bemüht versucht er, der Van-Damme-Figur eine tragische Tiefe zu geben. Der Regisseur gestaltet seinen Film angestrengt nachdenklich, und statt Van Damme Gelegenheit zu geben, das zu tun, was er am besten kann, seine immer noch beeindruckende Physis in kinetischen Bildern voll und ganz auszuleben, herrscht viel zu oft Stillstand, gerade beim überlangen ersten Akt. Schade eigentlich, denn gerade diese B- und C-Movies sind guter Nährboden für reine, grimmige Action.

Six_Bullets-1

… und legt alles in Schutt und Asche

Man kann wohl sagen, dass „Six Bullets“ von den drei Van-Damme-Barbarash-Kooperationen noch der gelungenste ist. Viel heißt das aber nicht.

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme mit Jean-Claude Van Damme sind in unserer Rubrik Schauspieler aufgelistet.

Six_Bullets-2

Ein Künstler der Verkleidung ist er auch noch

Veröffentlichung: 28. September 2012 als Blu-ray und DVD

Länge: 115 Min. (Blu-ray), 111 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 18
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Niederländisch
Originaltitel: 6 Bullets
USA 2012
Regie: Ernie Barbarash
Drehbuch: Chad Law, Evan Law
Besetzung: Jean-Claude Damme, Joe Flanigan, Anna-Louise Plowman, Kristopher Varenberg, Terese Cilluffo
Zusatzmaterial: keins
Vertrieb: Splendid Film / WVG Medien GmbH

Copyright 2016 by Simon Kyprianou
Fotos & Packshot: © 2012 Splendid Film / WVG Medien GmbH

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: