RSS

House on Haunted Hill – Eine Nacht im Spukhaus

08 Jun

White_Zombie_House_on_Haunted_Hill-Cover

House on Haunted Hill

Gastrezension von Simon Kyprianou

Horror // „Das Haus auf dem Geisterhügel“, besser „House on Haunted Hill“, ist ein wahres Schmuckstück in der wunderbaren Filmografie von William Castle. Castle, damals berüchtigt als Regie-Scherzbold, als kruder Horror-Meister, ist nie besonders viel Anerkennung entgegengebracht worden, und heute ist er viel zu unbekannt und sein wunderbares Werk sträflich unterschätzt.

Vincent Price lädt zur Survival-Horror-Party

In „House on Haunted Hill“ lädt Frederick Loren (Vincent Price) zu einer wilden Horror-Party. Fünf Menschen (u. a. Elisha Cook jr., Carolyn Craig), alle in arger Geldnot, sollen eine Nacht auf seinem gruseligen Anwesen verbringen. Überleben sie in dem hermetisch abgeriegelten Haus, zahlt er ihnen 10.000 Dollar.

House_on_Haunted_Hill-01

Die Ankömmlinge ahnen nicht, was sie erwartet

Eine klassische Geisterhaus-Geschichte also, die William Castle in ein absolut anarchisches Chaos verwandelt: Keine Figur ist, was sie vorgibt zu sein, jeder hintergeht jeden und nichts ist so, wie es auf den ersten Blick scheint. In der Nacht im Schloss kommen alle Lügen und Intrigen auf blutige Weise ans Licht.

Ab ins Säurebecken!

Castle inszeniert das Gebäude stimmungsvoll als albtraumhaftes Labyrinth aus Gängen, gespickt mit kruden Todesfallen. Da gibt es todbringende Säurebecken, groteske Geistererscheinungen, Gegenstände erwachen zum Leben und Menschen verschwinden spurlos – herrlich platzierte Tricks.

House_on_Haunted_Hill-02

Nora gruselt sich …

Vincent Price ist ganz großartig als diabolisch-durchgeknallter Hausherr, der seinen Gästen mit unverhohlenem Sadismus beim Überlebenskampf zusieht. Diesen chaotisch-komischen Kampf erzählt William Castle mit herrlich beißendem Humor. Am Ende twistet der Regisseur munter vor sich hin, die Grusel-Party endet wunderlich offen. „House on Haunted Hill“ ist ganz großartiges Horrorkino, viel zu unbekannt und sicherlich einer von Castles besten Filmen.

House_on_Haunted_Hill-03

… zu Recht

1999 entstand unter der Regie von William Malone ein von Joel Silver und Robert Zemeckis produziertes Remake, damit Geoffrey Rush und Famke Janssen recht prominent besetzt ist. Den Charme der Vorlage erreicht es allerdings zu keiner Zeit.

Viele Möglichkeiten der Sichtung

Das Original ist in Deutschland, Großbritannien und den USA in verschiedenen, meist billigen Editionen auf Blu-ray und DVD erschienen. Eine spezielle Empfehlung kann ich nicht aussprechen. Zur Sichtung lag mir die deutsche DVD von M.I.B. vor, die auch den schönen „White Zombie“ mit Bela Lugosi enthält – keine herausragende DVD, aber ein feines Double Feature. „House on Haunted Hill“ kann obendrein in voller Länge bei YouTube geschaut sowie gratis und völlig legal im Netz heruntergeladen werden.

House_on_Haunted_Hill-04

Was geht zwischen den Eheleuten Loren vor?

Vincent Price bei „Die Nacht der lebenden Texte“:

Die Fliege (1958)
House on Haunted Hill (1959)
Schrei, wenn der Tingler kommt (1959)
Die Verfluchten (1960)
Das Pendel des Todes (1961)
Die Maske des Roten Todes (1964)
Stadt im Meer (1965)
Das Schreckenskabinett des Dr. Phibes (1971)
Die Rückkehr des Dr. Phibes (1972)
Theater des Grauens (1973)
Das Haus der langen Schatten (1983)

Länge: 75 Min.
Altersfreigabe: FSK 16
Originaltitel: House on Haunted Hill
Alter deutscher Verleihtitel: Das Haus auf dem Geisterhügel
USA 1959
Regie: William Castle
Drehbuch: Robb White
Besetzung: Vincent Price, Carol Ohmart, Richard Long, Alan Marshal, Carolyn Craig, Elisha Cook jr., Julie Mitchum, Leona Anderson, Howard Hoffman

House_on_Haunted_Hill-05

Gastgeber Frederick Loren hat einiges in petto

Copyright 2015 by Simon Kyprianou

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: