RSS

Secret Agency – Barely Lethal: Spionin auf der Highschool

01 Nov

Secret_Agency-Cover-DVD Secret_Agency-Cover-BR

Barely Lethal

Gastrezension von Matthias Holm

Komödie // Die 90er- und frühen 2000er-Jahre waren eine wahre Goldgrube für Freunde des amerikanischen Highschool-Films. „10 Dinge, die ich an dir hasse“, „Eine wie keine“, „Girls Club“ – ständig kamen neue Filme aus diesem Sub-Genre. Nicht zu vergessen: 1999 nahm die beliebte „American Pie“-Reihe ihren Anfang. Nun versucht „Secret Agency – Barely Lethal“, die typischen Motive der Teenie-Komödien mit einer Agentengeschichte zu vermischen.

Nr. 83 lebt

Nr. 83 (Hailee Steinfield) ist gerade mal 16, aber sie kann bereits in Windeseile Waffen zusammenbauen und damit auch perfekt schießen. Sie ist nämlich bei der Geheimorganisation von Hardman (Samuel L. Jackson), der Waisenmädchen zu Super-Agentinnen ausbildet. Aber eigentlich wünscht sich 83 ein ganz normales Teenager-Leben – zumindest eines, von dem sie glaubt, dass es ein ganz normales Teenager-Leben ist, da ihre einzige Erfahrung mit der Highschool eingangs erwähnte Filme sind. Als 83 bei einem Einsatz verunglückt und für tot gehalten wird, sieht sie ihre Chance gekommen. Als Megan schreibt sie sich für ein Austausch-Programm ein und geht zur Schule. Dass dabei nicht alles glatt laufen kann, ist offensichtlich.

Secret_Agency-2

Von klein auf werden die Mädchen …

Samuel L. Jackson in einer Agentenkomödie? Hatten wir das nicht neulich erst? Vermutlich ist die Veröffentlichung des Films nach dem Erfolg von „Kingsman – The Secret Service“ durchaus bewusst gewählt. Allerdings muss sich der Film dann auch Vergleiche gefallen lassen und an die ironische Hommage an das gesamte Agentengenre reicht „Secret Service“ nicht annähernd heran.

Zwei Welten prallen aufeinander

Die Idee, Agenten- und Teenie-Film zu vermischen, hat durchaus ihren Charme. Und so ist der Film auch immer dann am stärksten, wenn Regisseur Kyle Newman die beiden Welten aufeinanderprallen lässt, etwa beim Aufeinandertreffen zweier Spioninnen auf einer Party. Leider ruht sich das Drehbuch zu häufig darauf aus, dass Megan/Nr. 83 ihr gesamtes Wissen aus Filmen hat und das auch ihrer Welt offen kundtut.

Secret_Agency-3

… für ein Dasein als Superagentinnen trainiert

Generell hapert es bei „Secret Service“ häufig an der Logik. Das macht bei einem Film, der nur auf Vergnügen aus ist, normalerweise nicht unbedingt etwas aus. Ich musste mir bei der Sichtung aber deutlich häufiger gegen die Stirn hauen, als mir lieb war. Und von den am Computer entstandenen visuellen Effekten wollen wir gar nicht erst reden – da sieht selbst „Sharktopus“ besser aus.

Samuel L. Jackson als harter Hund

Immerhin haben die Schauspieler Spaß. Samuel L. Jackson ist als harter Ausbilder souverän, Jessica Alba geht in ihrer Rolle als Super-Schurkin erstaunlicherweise auf und Hailee Steinfeld ist eine Schauspielerin, der man gern zuschaut. Am Ende kommt „Secret Agency – Barely Lethal“ mit all seinen Zutaten aber nicht über ein „ganz nett“ hinaus. Zu unausgegoren wirken die Anspielungen, zu vorhersehbar wirkt der Plot. Da schmeiße ich mir lieber noch einmal „Kingsman – The Secret Service“ in den Player und ergötze mich an der berüchtigten Kirchenszene.

Secret_Agency-4

Victoria Knox ist gefährlich

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme mit Samuel L. Jackson sind in unserer Rubrik Schauspieler aufgelistet.

Veröffentlichung: 20. Oktober 2015 als Blu-ray und DVD

Länge: 99 Min. (Blu-ray), 95 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 12
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Originaltitel: Barely Lethal
USA 2015
Regie: Kyle Newman
Drehbuch: John D’Arco
Besetzung: Hailee Steinfield, Jessica Alba, Samuel L. Jackson, Sophie Turner
Zusatzmaterial: Interviews mit Regisseur und Prduzenten, Originaltrailer, Trailershow
Vertrieb: Ascot Elite Home Entertainment

Copyright 2015 by Matthias Holm

Fotos, Packshots & Trailer: © 2015 Ascot Elite Home Entertainment

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: