RSS

Mom und Dad retten die Welt – So parodierte man in den 90ern Science-Fiction

13 Jan

Mom_und_Dad-Cover

Mom and Dad Save the World

Von Volker Schönenberger

SF-Abenteuerkomödie // Manch ein Freund filmischen 90er-Jahre-Klamauks hat darauf gewartet: Die durchgeknallte Science-Fiction-Komödie „Mom und Dad retten die Welt“ von 1992 ist erstmals bei uns auf DVD erschienen – als Blu-ray allerdings nicht. HD tut bei dem Film auch nicht unbedingt Not, obgleich die DVD etwas spartanisch aufgemacht und ausgestattet ist.

Mom_und_Dad-3

Lächelnder Diktator mit üblen Absichten: Tod Spengo

Die Erde steht vor dem Aus – und die Menschheit ahnt nicht das Geringste. Auf einem fernen, in erster Linie von Idioten bevölkerten Planeten hat der ruchlose Tod Spengo (Jon Lovitz) die Macht an sich gerissen. Nun will er mit einer Laserkanone die Erde vernichten. Ein Blick durchs Zielfernrohr offenbart dem Tyrannen allerdings die reizende Marge Nelson (Teri Garr). Tod Spengo ist sogleich in Begierde entflammt. Als Marge und ihr Ehemann Dick (Jeffrey Jones) zu ihrem alljährlichen Hochzeitstag-Kurztrip aufbrechen, lässt der außerirdische Diktator das Paar kurzerhand auf seinen Planeten entführen. Dick soll sterben, Marge Tod Spengos Ehefrau werden.

Mom_und_Dad-6

Eine Laserkanone bedroht die Erde

Wem das absurd vorkommt, der sei beruhigt: Das ist es auch. Einen satirischen Ansatz sucht man in der dünnen Story vergebens, aber als knallbunte Parodie auf Weltraum-Abenteuer funktioniert „Mom und Dad retten die Welt“ recht gut. Das liegt zum einen an den spielfreudigen Darstellern, die sich für keine Albernheit zu schade sind. Zum anderen ist der Film liebevoll, wenn auch mit schmalem Geldbeutel ausgestattet. Kulissen, Requisiten und Kostüme sind eine wahre Freude für jeden Trash-Fan.

Mom_und_Dad-4

Der Tyrann bereitet sich auf seine Hochzeit vor

Monty-Python-Gründungsmitglied Eric Idle hat einen kurzen Auftritt als rechtmäßiger, von Tod Spengo eingekerkerter Herrscher des Planeten. An den grotesken Humor der Monty-Python-Truppe reicht „Mom und Dad retten die Welt“ natürlich nicht heran. Dem klamaukigen, etwas gealterten Spaß war seinerzeit kein Erfolg an den Kinokassen beschieden. Als farbenfrohes Spektakel kann er aber für knapp anderthalb humorige Stunden nostalgische Freude bereiten.

Mom_und_Dad-7

Rebellen in rebellischem Outfit

Veröffentlichung: 15. Januar 2016 als DVD

Länge: 84 Min.
Altersfreigabe: FSK 6
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: keine
Originaltitel: Mom and Dad Save the World
USA 1992
Regie: Greg Beeman
Drehbuch: Chris Matheson, Ed Solomon
Besetzung: Teri Garr, Jeffrey Jones, Jon Lovitz, Thalmus Rasulala, Wallace Shawn, Eric Idle, Dwier Brown, Kathy Ireland, Michael Stoyanov, Danny Cooksey
Zusatzmaterial: Trailer, Wendecover
Vertrieb: Al!ve AG

Mom_und_Dad-1

Können Mom und Dad die Welt retten?

Copyright 2016 by Volker Schönenberger
Fotos & Packshot: © 2016 Al!ve AG / Pidax Film

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: