RSS

Vampire Nation – Dreckiges Blutsauger-Roadmovie

30 Mrz

Stake Land

Von Volker Schönenberger

Horror // Eine Vampir-Seuche sucht die Vereinigten Staaten heim. Die Zivilisation bricht zusammen, das Land versinkt in der Endzeit. Teenager Martin (Connor Paolo) muss miterleben, wie seine Eltern einem der Blutsauger zum Opfer fallen. Ein Fremder (Nick Damici), der sich Mister nennt, rettet Martin, gemeinsam töten sie den Vampir. Fortan zieht das Duo per Cabrio durchs Land, immer auf der Suche nach einem sicheren Flecken Erde. Mister bringt Martin das Kämpfen bei, zeigt ihm, wie man die bösartigen Kreaturen zur Strecke bringen kann. Die beiden klammern sich an die Hoffnung, im kalten Norden sei es sicher, weil dort die Vampire nicht überleben können. Bald schließt sich ihnen eine Nonne (Kelly McGillis) an. Auf ihrem Trip müssen sie sich nicht nur der Vampire erwehren.

Martin lernt, wie man die Vampire ausschaltet

Kelly McGillis? Ganz recht – nach einer kurzen Phase mit Rollen in bedeutsamen Produktionen wie „Der einzige Zeuge“, „Top Gun“ und „Angeklagt“ in den 80ern hat sich die Schauspielerin seither zusehends auf Fernsehfilme und den Independent-Sektor verlegt. Gut, dass sie keine Berührungsängste mit dem Horrorgenre hat: Ti Wests „The Innkeepers – Hotel des Schreckens“ (2011) und der vom „Vampire Nation“-Regisseur Jim Mickle inszenierte „We Are What We Are“ (2013) machen sich gar nicht schlecht in ihrer Filmografie.

Grimmig und ironiefrei

Das gilt auch für „Vampire Nation“, in dem die Kreaturen wie Hybride aus Vampiren und Zombies wirken. Der Film und seine Fortsetzung „Vampire Nation – Badlands“ können daher auch Freunden von „The Walking Dead“ und anderen Untoten-Szenarien bedenkenlos ans Herz gelegt werden. Die Atmosphäre ist grimmig, ironiefrei und schmutzig. Kurze Momente der Hoffnung werden so konsequent wie gnadenlos ausgemerzt. Als durchtriebener Antagonist tritt der religiöse Fanatiker Jebediah Loven (Michael Cerveris) in Erscheinung, dessen „Bruderschaft“ Angst und Schrecken verbreitet. Im weiteren Verlauf kommt Loven eine besondere Bedeutung zu, auf die aus Gründen der Spoiler-Vermeidung hier jedoch nicht eingegangen wird.

Kuckuck!

Hauptdarsteller Nick Damici schreibt auch gern mal am Drehbuch mit, so auch in diesem Fall. An sich hatte er die Story als Webserie konzipiert, stattdessen wurde gleich ein ganzer Film draus. Sieben Webisoden sind dennoch entstanden, zeitlich angesiedelt zu Beginn der Vampir-Pandemie – zu finden im Bonusmaterial von Blu-ray und DVD. „Vampire Nation“ ist ein dreckiger Blutsauger-Roadtrip, der Freude bereitet.

Religiöser Eiferer: Jebediah Loven

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme von Jim Mickle sind in unserer Rubrik Regisseure aufgelistet, Filme mit Kelly McGillis in der Rubrik Schauspielerinnen, Filme mit Nick Damici in der Rubrik Schauspieler.

Mister gerät in Bedrängnis

Veröffentlichung:, 31. März 2017 als Blu-ray und DVD, 18. März 2016 als limitiertes 2-Disc Mediabook (Blu-ray & DVD) 30. September 2011 als Blu-ray und DVD

Länge: 99 Min. (Blu-ray), 95 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 18
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Niederländisch
Originaltitel: Stake Land
USA 2010
Regie: Jim Mickle
Drehbuch: Nick Damici, Jim Mickle
Besetzung: Connor Paolo, Nick Damici, Kelly McGillis, Danielle Harris, Michael Cerveris, Gregory Jones, Traci Hovel, Marianne Hagan
Zusatzmaterial: Webisodes, VFX Breakdowns, Produktionstagebuch von Regisseur Jim Mickle, Trailershow, Wendecover
Vertrieb: Splendid Film / WVG Medien GmbH

Copyright 2017 by Volker Schönenberger
Fotos & Packshots: © Splendid Film / WVG Medien GmbH

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: