RSS

Fast & Furious 6 – Vollgas, Baby!

16 Sep

fast_furious_n06_3d_xp_br

Furious 6

Von Volker Schönenberger

Actionthriller // Geistlos? Sicher doch. Die „Fast & Furious“-Reihe liefert ohne jeden Zweifel perfektes Anschauungsmaterial darüber ab, was unter No-Brainer-Unterhaltung zu verstehen ist. Sollte uns das zu denken geben? Natürlich nicht! Muss jeder Film einen gesellschaftskritischen Subtext haben? Natürlich nicht! Wollen wir mit jedem Film intelligente, vielschichtige und zum Nachdenken anregende Unterhaltung geliefert bekommen? Natürlich nicht! Okay – wer das möchte, meide „Fast & Furious 6“ und seine Vorgänger. Wer jedoch ab und zu mit einem Film einfach mal abschalten möchte, der sei auf die kommende Blu-ray- und DVD-Veröffentlichung des sechsten Teils der mit vielen Pferdestärken und ebenso viel Adrenalin angereicherten Reihe hingewiesen. Die Blu-ray-Version wird zusätzlich eine um eine Minute längere Fassung des Films enthalten.

Zum Kinostart im Mai 2013 gab’s bei „Die Nacht der lebenden Texe“ bereits eine Rezension von „Fast & Furious 6“. Schon damals hatte Teil 7 im Abspann seinen Schatten vorausgeworfen: „Fast & Furious 7“ wartet mit Jason Statham in der Rolle des Schurken auf. An ihm werden sich Vin Diesel und Paul Walker zweifellos den einen oder anderen Zahn ausbeißen, auch wenn ihnen erneut Dwayne Johnson zur Seite steht. Die Reihe zieht mittlerweile bekannte Namen an: Für Teil 7 ebenfalls bestätigt ist Djimon Hounsou, bekannt aus „Gladiator“ und „Blood Diamond“.

fast_furious_n06_30_xp_szn

Liebe Kinder, bitte nicht nachmachen!

Freuen wir uns darüber hinaus besonders auf Tony Jaa, dessen Muay-Thai-Kampfkunst uns schon in „Ong Bak“ begeistert hat. In Kürze wird sich offenbar zudem entscheiden, ob auch Kurt Russell zur Besetzung von „Fast & Furious 7“ stößt. Der Snake Plissken aus „Die Klapperschlange“ war nach seinen großen Erfolgen in den 80er-Jahren kurz vor der Jahrtausendwende etwas in die B-Liga abgerutscht. „Death Proof – Todsicher“ (2007) war zwar auch ein B-Film, brachte Russell als Stuntman Mike aber wieder ins Rampenlicht. Dass „Fast & Furious 7“ eine Actiongranate wird, scheint somit außer Frage zu stehen. Verkürzen wir uns die Wartezeit bis zum für den 10. Juli 2014 geplanten Kinostart mit Teil 1 bis 6.

Zur ausführlichen Rezension von „Fast & Furious 6“ geht’s auch hier. Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme mit Vin Diesel, Luke Evans, Dwayne Johnson und/oder Jason Statham sind in unserer Rubrik Schauspieler aufgelistet.

Veröffentlichung: 26. September 2013 als Blu-ray, limitiertes Blu-ray-Steelbook, DVD sowie Fast & Furious 1-6 Blu-ray-Box und Fast & Furious 1-6 limitierte Blu-ray-Steelbook-Box

Länge: 130/131 Min. (Blu-ray), 125 Min. (DVD)
Altersfreigabe: FSK 12 (Einzelfilm) bzw. FSK 16 (Box mit den sechs Filmen)
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch, Türkish
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch u. a.
Originaltitel: Furious 6
USA 2013
Regie: Justin Lin
Drehbuch: Chris Morgan, Gary Scott Thompson
Besetzung: Paul Walker, Vin Diesel, Dwayne Johnson, Michelle Rodriguez, Luke Evans, Jordana Brewster, Tyrese Gibson, Shea Whigham, Jason Statham, Gal Gadot
Zusatzmaterial: unveröffentlichte Szenen, Am Steuer, Making-of, Flugzeuge, Panzer und Autos, Alles dreht sich um Autos, Wilde Kämpfe, nur extended Version: Audiokommentar von Regisseur Justin Lin
Vertrieb: Universal Pictures Germany GmbH

Copyright 2013 by Volker Schönenberger
Fotos & Packshot: © 2013 Universal Pictures Germany GmbH

fast_furious_n06_11_xp_szn

Kurzer Wagenwechsel – nichts leichter als das

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: