RSS

Der Einzelgänger – Wäre er mal einer geblieben

09 Mai

Der_Einzelgaenger-Cover

Thief

Von Simon Kyprianou

Actionkrimi // Der deutsche Titel „Der Einzelgänger“ passt zur Abwechslung mal sehr gut: Am Anfang des Films ist „Thief“ Frank (James Caan) in der Tat ein Einzelgänger – ein Mann voller Träume und voller Tatendrang, ein professioneller Einbrecher, der mit seinen Einbrüchen viel Geld verdient, eine Familie gründen will. Doch dann will eine große Gangster-Organisation ihn anheuern. Er lässt sich verlocken und nimmt das Angebot an.

Der amerikanische Traum im Verbrechen

„Thief“ ist ein Film über den amerikanischen Traum, über Hoffnung und Träume und über die Menschen, die ihn zerstören, die Organisationen, die Großen, die Geschäftsmänner und Ausbeuter. Michael Mann erzählt diesen Gewalt-Fiebertraum mit ätherischen Bildern, fantastischen Licht- und Farbspielen, die eine Glitzerwelt erzeugen, in der niemand mehr klar sieht.

Der Soundtrack von Tangerine Dream, den Michael Mann in seinem Kinodebüt oft laut und prägnant einsetzt, hüllt die ohnehin schon hypnotischen Bilder in einen diffusen Synthesizer-Klangteppich ein. Zum Finale, wenn der Dieb gegen den Verbrecher-Konzern aufbegehrt, ist der Regisseur gnadenlos mit seinen Figuren, es gibt keine Erlösung. James Caan spielt die ambivalente, zerrissene Figur meisterlich.

Wann kommt bei uns eine gelungene Fassung?

Bisher in Deutschland nur auf einer grauenvollen DVD veröffentlicht, nahm sich in England Arrow Video und in den USA die Criterion Collection Manns Film an. Bei uns bringt ihn bald OFDb Filmworks heraus, in einer hoffentlich würdigen Edition.

Alle bei „Die Nacht der lebenden Texte“ berücksichtigten Filme von Michael Mann sind in unserer Rubrik Regisseure aufgelistet, Filme mit James Caan unter Schauspieler.

Veröffentlichung: 4. Dezember 2006 als DVD

Länge: 117 Min.
Altersfreigabe: FSK 18
Sprachfassungen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch
Untertitel: Französisch, Finnisch, Italienisch, Niederländisch, Spanisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Griechisch, Portugiesisch, Ungarisch
Originaltitel: Thief
USA 1981
Regie: Michael Mann
Drehbuch: Michael Mann, nach dem Roman „The Home Invaders“ von Frank Hohimer
Besetzung: James Caan, Tuesday Weld, Willie Nelson, James Belushi, Dennis Farina
Zusatzmaterial: keins
Vertrieb: MGM Home Entertainment / Twentieth Century Fox Home Entertainment

Copyright 2015 by Simon Kyprianou
Packshot: © MGM Home Entertainment / Twentieth Century Fox Home Entertainment

 
 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Eine Antwort zu “Der Einzelgänger – Wäre er mal einer geblieben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: